Schönheit & Mode

5 Beste hausgemachte Kokosnussmasken

Kokosnussöl ist aufgrund seiner heilenden Eigenschaften sehr vielseitig einsetzbar. Es gibt eine Reihe von Anwendungen, die für Gesundheit, Haut und Haare von Vorteil sind. Kokosöl hat hohe antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Es ist auch ein sehr guter Feuchtigkeitsspender, daher kann es als Basis für hausgemachte Gesichtsmasken verwendet werden. Kokosnussöl ist gut für das Gesicht, da es die Haut erweicht und nährt. Es heilt auch Akne und befeuchtet die Haut. Kokosöl hat eine sehr wichtige Fettsäure namens Laurinsäure, die bei der Abtötung vieler bakterieller und pilzartiger Hautinfektionen hilft.

So verwenden Sie Kokosnussmasken zu Hause:

Lassen Sie uns die oberen Packungen mit Kokosnuss betrachten.

Wie man Kokosnuss-Gesichtsmaske herstellt:

Kokosnussöl bildet eine sehr gute Basis für die Gesichtsmaske, da es ein sehr guter Feuchtigkeitsspender ist. Zwei bis drei Esslöffel Kokosnussöl mit einer der folgenden Zutaten - Backpulver, Zitronensaft, Honig, Kurkuma, Muskatpulver - sollten in einer Schüssel gut gemischt werden.

Wie benutzt man:

Diese Maske sollte gut und großzügig auf das gesamte Gesicht und den Hals aufgetragen werden, besonders die Maske mit Backpulver sollte an Stellen angewendet werden, an denen mehr Mitesser vorhanden sind. In kreisenden Bewegungen sanft einmassieren. 15 - 20 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abwaschen. Es kann täglich verwendet werden, da alle Zutaten natürlich sind. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, Kokosnussöl zu verwenden, das kaltgepresst ist, kaltgepresstes Kokosnussöl anstelle von auf dem Markt erhältlichen verarbeiteten.

Hier sind ein paar DIY-Gesichtsmasken, die mit Kokosnussöl genährt werden. Es ist sehr einfach herzustellen und sicher auch zu verwenden,

1. Honig-Zitronen-Kokosnussöl-Gesichtsmaske:

Kokosöl ist gut für das Gesicht, da es durch die Poren der Haut dringt und die raue Haut von innen weicher macht. Honig hydratisiert die Hautzellen und Zitronensaft ist ein sehr gutes Adstringens, das die größeren Poren schrumpft.

Dinge, die Sie brauchen werden:

  • 1 Teelöffel Kokosöl
  • 2 Teelöffel roher Honig
  • ½ Teelöffel Zitronensaft.

Anzuwendende Methode:

  • Alle oben genannten Zutaten sollten gut in einer Schüssel gemischt werden.
  • Eine dicke Schicht der Mischung sollte auf ein sauberes Gesicht aufgetragen werden.
  • Lassen Sie es ca. 10 Minuten einwirken und spülen Sie es mit kaltem Wasser ab.
  • Verwenden Sie ein weiches Tuch, um es trocken zu klopfen.

Wie oft sollten Sie das tun?

Diese Gesichtsmaske kann einmal pro Woche für beste Ergebnisse verwendet werden.

Warum dies funktioniert / Vorteile:

Das Auftragen von Kokosnussöl auf Gesicht und Honig ist gut, da beide antibakterielle, antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Sie helfen, Narben und Flecken zu verblassen. Zitrone ist ein natürliches Adstringens, das die Haut straffer und die Poren verkleinert. Es hat auch antibakterielle Eigenschaften, die helfen, Bakterien zu töten, die Akne verursachen.

Vorsicht:

Achten Sie immer darauf, reine Kokosnussöle zu verwenden. Verarbeitetes Kokosöl kann allergische Reaktionen hervorrufen. Testen Sie immer das Kokosnussöl, um sicherzustellen, dass Sie nicht allergisch darauf reagieren. Und für beste Ergebnisse immer rohen Honig verwenden.

2. Kurkuma-Bananen-Kokosöl-Gesichtsmaske:

Kurkuma und Kokosöl haben beide ausgezeichnete entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Und Bananen neigen dazu, die Haut zu befeuchten.

Dinge, die Sie brauchen werden:

  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • ½ Bananen
  • Prise Kurkuma.

Anzuwendende Methode:

  • Die reife Banane wird mit der Rückseite einer Gabel zerdrückt.
  • Das Kokosnussöl und das Kurkumapulver sollten gut gemischt werden, um eine beständige Mischung zu erhalten.
  • Mischen Sie die Bananenbrei mit Kokosöl und Kurkuma in der Schüssel.
  • Verteile die Mischung auf deinem Gesicht und lass es 15 Minuten einwirken.
  • Mit kaltem Wasser abwaschen und mit einem weichen Tuch trocken tupfen.

Wie oft sollten Sie das tun?

Diese Maske kann täglich anprobiert werden, da die Produkte sehr sicher anzuwenden sind und der Effekt bereits nach wenigen Tagen spürbar ist.

Warum dies funktioniert / Vorteile:

Wie Honig ist Banane ein langsamer und guter Feuchtigkeitsspender und hydratisiert auch die Haut. Es glättet die raue Haut und reduziert die Narben von Akne und Hautunreinheiten. Banane und Kurkuma haben beide Anti-Aging-Eigenschaften und helfen, Falten zu bekämpfen. Kurkuma hilft bei der Beseitigung von Hautverfärbungen.

Vorsicht:

Als solche gibt es keine Nebenwirkungen von Banane und Kurkuma. Treffen Sie einfach Vorsichtsmaßnahmen bei der Auswahl des Kokosnussöls, das rein ist, und führen Sie immer einen Patch-Test durch, bevor Sie es tatsächlich verwenden.

3. Backsoda & Kokosnussöl Gesichtsmaske:

Diese Gesichtsmaske ist ein fantastisches Reinigungsmittel. Der Schmutz und abgestorbene Hautzellen werden von den Poren befreit und die Haut wird heller. Es repariert auch die Gewebe und ist ein hervorragendes Peeling. Diese Gesichtsmaske ist eine der besten zum Entfernen von schwarzen Köpfen, dunklen Flecken und Aknenarben.

Dinge, die Sie brauchen werden:

  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel Backpulver.

Anzuwendende Methode:

  • Das Backpulver und das Kokosnussöl sollten gut zu einer Paste vermischt werden.
  • Diese Paste sollte direkt aufgetragen werden.
  • Konzentrieren Sie sich mehr auf Bereiche, in denen es mehr Mitesser gibt.
  • 10 - 15 Minuten sanft in kreisenden Bewegungen einmassieren.
  • Etwa 5 Minuten einwirken lassen und dann vorsichtig mit warmem Wasser abwaschen.
  • Pat mit einem trockenen Tuch oder Seidenpapier.

Wie oft sollten Sie das tun?

Verwenden Sie diese Gesichtsmaske am besten einmal pro Woche, um Ihre Mitesser vollständig zu entfernen und Ihre Haut strahlend zu machen.

Warum dies funktioniert / Vorteile:

Kokosnussöl wirkt antibakteriell und verstopft die Poren und beseitigt Keime. Es ist auch leicht und die Haut absorbiert es tief und macht die Haut weich und geschmeidig. Backpulver ist nicht zu sauer und nicht zu alkalisch. Es reguliert den pH-Wert der Haut und neutralisiert es, indem das überschüssige Öl aus der Haut abgezogen wird. Backpulver hilft auch bei der Verringerung der Entzündung der Akne.

Vorsicht:

Menschen mit empfindlicher Haut sollten mehr Kokosnussöl verwenden als Backpulver. Das Verhältnis von Kokosnussöl zu Natron sollte 2: 1 betragen.

4. Avocado & Kokosnussöl Gesichtsmaske:

Dies ist eine Anti-Aging-Gesichtsmaske, die auch die Haut nährt.

Dinge, die Sie brauchen werden:

  • eine Avocado,
  • 4 Esslöffel Kokosöl
  • 2 Teelöffel Muskatnusspulver.

Anzuwendende Methode:

  • Entfernen Sie die Haut der Avocado und zerdrücken Sie sie, um eine Paste zu bilden.
  • Sie können dafür die Rückseite des Löffels oder eine Gabel verwenden.
  • Mischen Sie das Kokosnussöl und das Muskatnusspulver im oben angegebenen Verhältnis.
  • Bilden Sie eine schöne Paste und tragen Sie sie auf Ihr Gesicht auf.
  • Sanft einmassieren und ca. 15 Minuten einwirken lassen.
  • Mit lauwarmem Wasser abwaschen und mit einem weichen Tuch trocken tupfen.

Wie oft solltest du das tun:

Verwöhnen Sie sich einmal pro Woche mit dieser Gesichtsmaske, um Falten zu reduzieren und eine glatte Gesichtshaut zu haben.

Warum dies funktioniert / Vorteile:

Kokosnussöl spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut. Es ist ein fantastischer Feuchtigkeitsspender und eignet sich für alle Arten von Haut. Es heilt die trockene Haut sehr gut. Avocado hilft bei der Neutralisierung der freien Radikale und verlangsamt daher den Alterungsprozess.

Vorsicht:

Sowohl Avocado- als auch Kokosnussöl sind unbedenklich in der Anwendung und daher treten keine Nebenwirkungen auf.

5. Honig, grüner Tee und Kokosnussöl-Maske:

Diese drei Zutaten - Honig, grüner Tee und Kokosnussöl - helfen der Haut zu strahlen und lassen Sie im Nu strahlend wirken.

Dinge, die Sie brauchen werden:

  • Ein Teelöffel Kokosöl,
  • 2 Esslöffel Honig
  • ein Esslöffel grüner Tee (Sie können auch einen aus dem Teebeutel nehmen)

Anzuwendende Methode:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen.
  • Tragen Sie die Mischung auf Ihr Gesicht auf.
  • Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen, um sanft und sanft zu massieren.
  • Lassen Sie es für ca. 10 - 15 Minuten ein.
  • Vorsichtig mit warmem Wasser abwaschen. Trocken tupfen.

Wie oft sollten Sie dies tun:

Dies kann regelmäßig durchgeführt werden, um Ihre Haut vor aufsteigendem Staub und Verschmutzung zu schützen.

Warum dies funktioniert / Vorteile:

Alle drei Inhaltsstoffe haben antioxidative und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Und Honig ist ein guter Hydrator. Die Kombination ist sehr gut, damit die Haut weich und geschmeidig wird. Die Haut wird hydratisiert und strahlend. Es fördert das Kollagenwachstum. Es verjüngt die Haut.

Vorsicht:

Keine wahrnehmbaren Nebenwirkungen, da alle natürliche Inhaltsstoffe sind und keine scharfen Chemikalien.

Es gibt unzählige Vorteile, wenn man Kokosnussöl im Gesicht verwendet. Seine antibakteriellen, antimykotischen und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften machen es zu einer der besten Zutaten für Gesichtsmasken. Es hilft, die Haut zu schmieren und zu hydrieren. Es ist auch nützlich bei der Heilung von Akne. Bei regelmäßiger Anwendung bleibt unsere Haut jugendlich. Es hilft auch, Falten, Mitesser und Akne zu reduzieren.

Schau das Video: 5 beste hausgemachte Rattenfallen (Juni 2019).