Schönheit & Mode

9 Übungen, die Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten

Pin
Send
Share
Send


Die Schwangerschaft erfordert, gesund zu sein, um ein gesundes Baby ohne Defekte zu haben! Daher ist eines der Mittel, die die meisten Frauen annehmen, um gesund zu sein und die Probleme der Schwangerschaft zu lösen, Übungen zu machen. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie jedoch wissen, welche Übungen Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten.

1. Springen und ruckartige Bewegungen:

Übungen, die während der Schwangerschaft zu vermeiden sind, umfassen Übungen, einschließlich Springen und ruckartige Bewegungen! Springen oder ruckartige Bewegungen können zu Problemen für Ihr Baby führen, da dies sehr unangenehm sein kann, da Sie das zusätzliche Gewicht des Babys handhaben können. Bei einer ruckartigen Bewegung können Sie und Ihr Baby Schaden nehmen.

2. Hot Yoga:

Hot Yoga ist eine der Schwangerschaftsübungen, die zu vermeiden ist, da sie das ungeborene Kind schädigen kann und in extremen Fällen auch das Baby töten kann. Heißes Yoga oder Übungen bei zu hohen Temperaturen können dazu führen, dass Ihr Blut vom Uterus zur Haut geleitet wird, da sich Ihr Körper zu stark abkühlt. Dies kann entweder Geburtsfehler verursachen oder sogar eine Fehlgeburt verursachen.

Mehr sehen: Schwangerschaftsübungen Zweites Trimester

3. Halten Sie den Atem an:

Da Sie schwanger sind und die Anforderungen von zwei Körpern erfüllen müssen, wird dringend empfohlen, Atemübungen zu vermeiden, da Sie und Ihr Baby ständig Sauerstoff benötigen. Jede Art von Sauerstoffmangel während der Schwangerschaft kann zu Entwicklungsstörungen des Ungeborenen führen.

4. Tauchen:

Da beim Tauchen die Sauerstoffzufuhr unterbrochen wird, ist dies sowohl für die Mutter als auch für das ungeborene Kind sehr gefährlich. Da Sauerstoffmangel sowohl für die Mutter als auch für das Baby schädlich ist, sollte diese Aktivität während der Schwangerschaft unbedingt vermieden werden, um ein gesundes Baby zu bekommen.

5. Übung mit fortgeschrittenen Bauchbewegungen:

Übungen wie vollständige Sit-Ups oder Doppelbeinlifts gehören zu dieser Kategorie. Diese Art von Übungen verursacht Bauchmuskelbelastung und kann zu einer Trennung der Bauchmuskulatur von der Mittellinie führen und zum Reißen führen, was sowohl die Mutter als auch das Baby schädigen kann.

6. Sport mit Sturzrisiko:

Gymnastik, Skifahren, Snowboarden usw. in der Liste der Übungen, die während der Schwangerschaft vermieden werden sollten, da diese ein hohes Risiko haben, herunterzufallen und sich zu verletzen. Und wenn Sie sich während der Schwangerschaft verletzen, können Sie sich das nicht leisten, da dies zu Fehlgeburten führen kann. Andere Sportarten, die in dieser Kategorie enthalten sind, sind Eislaufen, Reiten, Hockey, Fußball, Bungee-Jumping usw. Diese Aktivitäten müssen während der Schwangerschaft unbedingt vermieden werden, insbesondere für die Sicherheit Ihres Babys.

Mehr sehen: Schwangerschaftstraining erstes Trimester

7. Übungen auf dem Rücken liegend:

Zu vermeidende Schwangerschaftsübungen umfassen alle Übungen, die das Liegen auf dem Rücken umfassen, da das Liegen auf dem Rücken während der Schwangerschaft äußerst schädlich sein kann. Da diese Position dazu führen kann, dass das Gewicht des sich vergrößernden Uterus Ihre großen Blutgefäße komprimiert, was zu einer Einschränkung der Durchblutung führen kann, was letztendlich auch das Baby schädigen kann.

8. Back Bends:

Rückenbeugungen oder andere Verwerfungen sind für Ihr Baby besonders während der Schwangerschaft äußerst schädlich. Andere Bewegungen, die eine tiefe Beugung oder Streckung der Gelenke mit sich bringen, können auch Sie und Ihr Baby verletzen. Daher sollten Sie diese Übungen unbedingt vermeiden, um eine gesunde Schwangerschaft zu erreichen.

9. Bewegungsloses Stehen:

Bewegungsloses Stehen kann den Blutfluss einschränken und letztendlich auch zu Sauerstoffmangel führen. Dieser Sauerstoffmangel im Körper der Mutter kann verschiedene Probleme verursachen, einschließlich der Verringerung der Blutzufuhr zum Fötus und somit zu einer schädlichen Wirkung auf das ungeborene Kind oder kann eine Fehlgeburt verursachen.

Mehr sehen: Übung während der Schwangerschaft im dritten Trimester

Dies waren die 9 Übungen, die Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten. Stellen Sie sicher, dass Sie das Baby sicher aufbewahren. Glückliche Schwangerschaft!

Pin
Send
Share
Send