Yoga

Dvi Pada Sirsasana - Vorgehensweise und Vorteile

Pin
Send
Share
Send


Yoga, die weltweit am häufigsten praktizierte Übung, ist das wirksamste und wirksamste Mittel gegen viele körperliche, geistige und seelische Erkrankungen. Es ist völlig kostenlos und ermöglicht durch regelmäßiges Üben ein gesundes und stressfreies Leben. Wenn Ihr Rücken oder Ihre Hüfte Schmerzen hat oder wenn Sie an Schlafstörungen leiden oder sogar einen psychischen Zusammenbruch haben, versuchen Sie, Yoga in Ihren Alltag zu integrieren, und Sie werden die Magie selbst erleben.

Nun gibt es verschiedene Yoga-Haltungen, aber es wird gerade DviPadaSirsasana diskutiert, das sind Sanskrit-Wörter. Dvi bedeutet zwei, Pada ist Fuß oder Bein, Sir ist Kopf und Asana bedeutet Pose oder Haltung. Der Schwierigkeitsgrad dieser Übung ist etwas hoch, also hören Sie nicht auf, es zu versuchen, wenn Sie es in den ersten Versuchen nicht richtig machen können.

Mehr sehen: Sidhasana

Wie es geht

Nun kann man von Anfang an mit dieser Übung nicht perfekt abschneiden. Geduld und Fokus sind daher die wichtigsten Punkte, um diese Haltung in Ordnung zu bringen. Beginnen Sie damit, bequem auf einer Matte oder Decke zu sitzen, die Beine nach vorne zu strecken und die Wirbelsäule zu verlängern. Atmen Sie langsam aus und halten Sie dabei eine der Hände vor die Nase, um zu prüfen, welches der beiden Nasenlöcher aktiver ist. Wenn das rechte Nasenloch aktiv ist, beginnen Sie mit Ihrem linken Bein oder wenn das linke Nasenloch dann aktiv ist rechtes Bein.

Mehr sehen: Wie man Vatayanasana macht

Beginnen Sie als Nächstes mit dem Beugen des Knies der aktiven Seite, greifen Sie dann den Knöchel, halten Sie ihn fest, führen Sie ihn über den Kopf und legen Sie das Bein langsam auf den Hals. Behalten Sie dabei die Atmung bei. Langsam und langsam wiederholen Sie dasselbe mit Ihrem anderen Bein und legen Sie es auf das erste Bein. Ausatmen. Halten Sie die Pose für mindestens 30 Sekunden und verlängern Sie die Zeit, wenn Sie mit dem Training mit der Zeit leichter werden.

Wie hilft es uns:

Bessere Elastizität und Flexibilität:

Wenn Sie glauben, dass Sie eine Steifheit in Ihrem Körper haben, können Sie sich mit dieser Yoga-Übung darauf einlassen. Nehmen Sie diese Haltung in Ihre tägliche Yoga-Routine auf und sorgen Sie für eine bessere Elastizität und Flexibilität Ihres Körpersystems.

Besseres Verdauungssystem:

Eines der häufigsten Probleme, denen die Menschen heute gegenüberstehen, sind Verdauungsprobleme. Unser Verdauungssystem scheint eine falsche Wendung genommen zu haben. Üben Sie regelmäßig DviPadaSirasana für eine bessere Verdauung.

Mehr sehen: Eka Pada Koundinyasana

Vorteilhaft für Diabetes-Patienten:

Wenn Sie ein Diabetes-Patient sind, ist dies die richtige Übung für Sie. Diese Yoga-Haltung hilft Patienten mit Diabetes zu helfen. Daher ist es für alle Diabetiker ratsam, mit dem Üben von DviPadaSirasana zu beginnen.

Sorgt für aktives und begeistertes Leben:

Wenn Sie schnell müde werden oder kein Interesse an Aktivitäten haben, ist dies die richtige Übung für Sie. Diese Yoga-Haltung verbessert Ihre Begeisterung und macht Sie aktiv.

Erhöhter Blutfluss, der für Anämiepatienten vorteilhaft ist:

Diese Yoga-Übung hilft bei der Steigerung des Blutflusses in Ihrem Körper und verbessert die Hämoglobinwerte im Blut. Da Toxine mit langsamem Fluss im Blut verbleiben, beschleunigt diese Übung den Fluss des Blutes, der im Gegenzug es reinigt. Somit erweist sich diese Haltung als vorteilhaft für Menschen, die an Anämie und nervösem Zittern leiden.

Erhöht die Kraft und Ausdauer des Körpers:

Diese spezielle Übung erhöht Ihre Ausdauer und stärkt Ihren Körper. Durch diese Haltung wird der gesamte Körper perfekt trainiert, was zu einer besseren Körperbalance und Fitness führt. Es versorgt Ihre Beine, Arme, Knie, Oberschenkel, Rücken, Schultern, Handflächen und Ellbogen mit Nährstoffen.

Pin
Send
Share
Send