Schönheit & Mode

Verschiedene Methoden zur Vorbereitung von Arhar (Toor) Dal Recipe in Indien

Arhar Dal, ist in bestimmten Teilen Indiens auch als Tuvar Dal bekannt und weltweit auf der ganzen Welt als Spalttaubenerbsen oder Gelbspalterbsen bekannt. Taubenerbsen enthalten einen hohen Eiweißgehalt und wichtige Aminosäuren wie Methionin, Lysin und Tryptophan. Es findet seinen Weg in verschiedene Zubereitungen wie Puran Polis, Sambar, Dal Fry, Dosas - um nur einige zu nennen.

Dieses köstliche Gericht ist zu einem festen Bestandteil der gesunden Ernährung eines gewöhnlichen Mannes geworden. Bevor ich Sie durch das Rezept bringe, hier ein kurzer Hinweis, warum Sie diese Linse in Ihre Ernährung aufnehmen sollten.

Mehr sehen: Dal Tadka Rezept

Gesundheitsvorteile von Arhar Dal:

Obwohl es sich um eine einfache und bescheidene Linse handelt, bietet es eine Menge Güte, die es ideal macht, um in jede Art von Diät aufgenommen zu werden.

  • Gute Quelle für Folsäure
  • Reich an Mineralien wie Magnesium, Kalium, Kalzium und Eisen
  • Gute Quelle für B-Vitamine
  • Proteinreichtum
  • Reich an Ballaststoffen
  • Wichtige Aminosäuren wie Methionin, Lysin und Tryptophan
  • Null Cholesterin
  • Niedrige Mengen gesättigter Fette

Eine einzige Portion Tuvar Dal gibt Ihnen etwa 194 Kalorien und liefert 38% Ihrer täglich empfohlenen Ballaststoffe. So, wie man Arhar Dal kocht? Hier ist ein einfaches und leicht zu befolgendes Rezept, das jeder ausprobieren könnte:

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Bedient: 4

Mehr sehen: Wie mache ich Masoor Dal?

Zutaten:

  • Arhar Dal - 1 Tasse
  • Zwiebel - 1, mittel, fein gehackt
  • Knoblauch - 6 Nelken, fein gehackt
  • Ingwer - 2 Zoll Stück, fein gerieben
  • Grüne Chilischoten - 2, längs geteilt
  • Kümmelsamen - 1,5 TL
  • Kurkuma-Pulver - 1/2 TL
  • Hing - eine großzügige Prise
  • Salz - schmecken
  • Curryblätter - 1 Zweig
  • Korianderblätter - 2 Teelöffel fein gehackt
  • Ghee / Butterschmalz - 1 EL
  • Wasser - 2 Tassen

So bereiten Sie Arhar Dal vor:

  1. Waschen Sie den Dal zwei- bis dreimal gründlich in fließendem Wasser.
  2. Den Dal in 2 Tassen kaltem Wasser ca. 30 Minuten einweichen lassen.
  3. Wenn der Dal saugt, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hacken. Grüne Chilischoten aufschneiden und beiseite stellen.
  4. Korianderblätter hacken, waschen und beiseite stellen.
  5. Curryblätter waschen und beiseite stellen.
  6. Kurkumapulver auf das getränkte Dal streuen und für 4 bis 5 Pfeifen unter Druck kochen.
  7. Warten Sie, bis der Druck vollständig nachgelassen hat.
  8. Den gekochten Dal herausnehmen, gut zerdrücken und beiseite stellen.
  9. Halten Sie eine Frittierpfanne bei mittlerer Hitze.
  10. Fügen Sie geklärte Butter hinzu, lassen Sie einen halben Teelöffel in die Pfanne und lassen Sie es heiß werden.
  11. Fügen Sie Kümmel hinzu.
  12. Fügen Sie, während der Kümmel sprudelt, gehackten Knoblauch, Ingwer und geschnittene grüne Chilischoten hinzu.
  13. Braten Sie bis Ingwer und Knoblauch leicht braun werden.
  14. Zwiebeln dazugeben und braten, bis sie goldbraun sind.
  15. Fügen Sie pürierten Dal und das notwendige Salz hinzu.
  16. Wenn nötig, Wasser hinzufügen und dal zum Kochen bringen.
  17. Sobald Dal zu kochen beginnt, senken Sie die Flamme und lassen Sie sie 2 Minuten lang kochen.
  18. Fügen Sie Scharnier und Curryblätter hinzu und kochen Sie ungefähr 1 Minute lang.
  19. Fügen Sie Korianderblätter und den Rest der geklärten Butter hinzu und schalten Sie die Flamme aus.

Heiß servieren mit gedünstetem Reis oder Phulkas. Wie man arhar dal macht, ist jetzt so einfach wie, wie man sie isst!

Hinweis: Dies ist nur ein allgemeiner Weg, um Arhar Dal zu machen. Das Arhar-Dal-Rezept variiert je nach Haushalt und kann je nach Geschmack der Person geändert werden.

Mehr sehen: Wie man Chana Dal macht

Tipps:

  • Nimm 2 Tomaten, wasche sie und zerkleinere sie fein. Fügen Sie die gehackten Tomaten hinzu, nachdem die Zwiebeln goldbraun sind, und kochen Sie, bis sie matschig werden. Fügen Sie nun dal hinzu und folgen Sie den restlichen Schritten.
  • Für einen Dal mit Zitronengeschmack können Sie den Zitronensaft kurz vor dem Servieren auspressen.
  • Sie können den Dal auch zu einem würzigen Deal machen, indem Sie rotes Chilipulver hinzufügen.
  • Sie können ihm einen Masala-Twist geben, indem Sie etwa 1 Teelöffel Garam Masala vor dem Hinzufügen von Curryblättern hinzufügen.
  • Fügen Sie etwa ½ EL Kasuri-Methi-Blätter für einen dalmatinischen Dal hinzu.
  • Sie können Bockshornklee, Senf oder sogar Drumstick-Blätter für zusätzliche Ernährung zum Dal hinzufügen.
  • Das grundlegende Arhar-Dal-Rezept ist ziemlich einfach. Und wie gesagt, das ist von Person zu Person verschieden. So mache ich es. Wie bereiten Sie Tuvar Dal vor?

Das grundlegende arhar dal-Rezept ist ziemlich einfach. Und wie ich schon sagte, variiert es mit der Person. So mache ich es. Wie bereiten Sie die Zubereitung von Tuvar Dal vor? Teilen Sie Ihre Ansichten mit.

Arhar Dal - südindischer Stil:

Der südindische Stil der Herstellung von Arhar Dal beinhaltet die Verwendung von Toor Dal (Moong Dal) zusammen mit anderen Zutaten - genau wie diejenigen, die üblicherweise zur Herstellung von Arhar Dal verwendet werden. Toor dal ist eine milde mittelgroße gelbe Linse, die reichlich in südindischen Dal-Gerichten verwendet wird. Eine weitere bemerkenswerte Zutat, die in südindischen Dal-Rezepten verwendet wird, sind die Curryblätter (allgemein als Sweet Neem Leaves bekannt), die dem Rezept den einzigartigen südindischen Geschmack verleihen.

Zutaten:

  • 1 Tasse geteilter Toor Dal, vorzugsweise über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 5 Tassen Wasser
  • 2 Tomaten, fein gehackt
  • 1 oder 2 kleine grüne Chilischoten, halbiert und halbiert
  • ¼ Teelöffel Boden Kurkuma
  • 3 Esslöffel reines Kokosnussöl, Ghee oder Schmalz
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • Prise Asafoetida
  • 1 bis 3 getrocknete rote Chilis, zerbröckelt
  • Handvoll frische Curryblätter
  • 4 ungeschälte Knoblauchzehen, zerkleinert und gehackt
  • 1 mittlere rote Zwiebel, gehackt
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • Ghee / Butterschmalz - 1 EL

Einfaches Toor-Dal-Rezept: Südindischer Stil:

  1. Nehmen Sie einen Topf und stellen Sie ihn bei mittlerer Hitze auf.
  2. Nun das eingeweichte Dal, Wasser, Tomaten, grüne Chilischoten und Kurkuma hinzufügen.
  3. Kochen Sie sie, bis der Dal weich und geschmeidig wird.
  4. Nehmen Sie jetzt eine andere Pfanne, gießen Sie etwas Öl hinein und erhitzen Sie es leicht.
  5. Fügen Sie Kümmelsamen, Senfsamen, Asafetida, getrocknete rote Chilis hinzu und kochen Sie für ca. 2 Minuten unter ständigem Rühren, bis sie eine leicht bräunliche Farbe annehmen.
  6. Fügen Sie nun die Curryblätter, den Knoblauch und die roten Zwiebeln hinzu und kochen Sie, bis sie weich und knusprig werden.
  7. Gießen Sie nun den Inhalt dieses Topfes in den Topf, in dem der Dal gekocht wurde, fügen Sie etwas Salz und Ghee / geklärte Butter hinzu und kochen Sie ihn etwa 5 Minuten lang.

Heiß servieren mit gedünstetem Reis oder Rotis.

Arhar Dal-Bengali-Stil:

Arhar Dal oder Toor Dal, wie es in bestimmten Teilen Indiens am häufigsten genannt wird, war eines der Grundnahrungsmittel Indiens. Dieses einfache Rezept, das ich mit Ihnen teilen möchte, ist ein wesentlicher Bestandteil jeder indischen Küche. Das Einzigartige an diesem Rezept ist, dass die Verwendung dieser Linsen eine feste Menge Protein zusammen mit anderen Nährstoffen bereitstellt, was es zu einer günstigen und gesunden Option für alle macht. Der Prozess der Vorbereitung von Arhar Dal variiert mit jedem Haushalt, und ich präsentiere Ihnen die bengalische Art, Arhar Dal / Toor Dal zu machen.

Zutaten:

  • 1/4 Tasse Arhar Dal / Toor Dal / Spalttaube Erbse Dal
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/4 TL Kreuzkümmelsamen
  • 2 EL Senföl / Sonnenblumenöl
  • 2 grüne Chilischoten
  • 1 Zwiebel groß fein gehackt
  • Eine Prise Hing oder Asafoetida
  • 1/2 TL Kurkuma-Pulver
  • Salz schmecken
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 fein gehackte Tomaten
  • 1 EL Curryblätter

So bereiten Sie Arhar Dal-Bengali vor:

  1. Nehmen Sie den Dal und spülen Sie ihn aus und lassen Sie ihn etwa 1 Stunde in Wasser einweichen.
  2. Nimm einen Schnellkochtopf und gib den eingeweichten Dal ein, gieße Wasser, Kurkumapulver und etwas Salz und koche sie, bis du ungefähr 4-5 Pfeifen hörst.
  3. Nun nehmen Sie einen Kochtopf, fügen Sie etwas Öl hinzu und lassen Sie es kochen.
  4. Fügen Sie nun Kümmel, Zimtstange, grüne Kardamome, Nelken, Lorbeerblatt, trockene rote Kälte und Scharnier / Asafetida hinzu und braten Sie sie einige Zeit an, bis das Öl aromatisch wird, und fügen Sie dann die gehackten Zwiebeln hinzu.
  5. Streuen Sie etwas Salz darüber und fügen Sie die Knoblauchpaste und die fein gehackten Tomaten hinzu, bis die Masse spritzig wird.
  6. Fügen Sie nun das gekochte Dal zusammen mit all seinem Wasser in diese Mischung und kochen Sie es, bis das Dal den gewünschten Anteil erreicht hat.

Arhar Dal- Punjabi-Stil:

Der Punjabi-Stil zur Herstellung von Arhar Dal wird mit einer großzügigen Verwendung von Ghee / geklärter Butter sowie kräftigen Aromen und Masala kombiniert. Es ist also nicht so gesund, aber ich muss gestehen, dass es sehr lecker ist und mit Rotis, Chapattis und Phulkas serviert werden kann. Das Einzigartige an diesem einfachen Arhar-Dal-Rezept auf Punjabi-Art ist, dass der unter Druck gekochte Dal zuerst mit geröstetem Ingwer, grünem Chili und Zwiebeln gemischt wird und der ghee-temperierte Knoblauch und die Gewürze nur zum Servieren darüber gegossen werden.

Zutaten:

  • 1/4 Tasse Arhar Dal / Toor Dal / Masoor Dal
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/4 TL Kreuzkümmelsamen
  • 2 EL Senföl / Sonnenblumenöl
  • 2 grüne Chilischoten
  • 1 Zwiebel groß fein gehackt
  • Eine Prise Hing oder Asafoetida
  • 1/2 TL Kurkuma-Pulver
  • Salz schmecken
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 fein gehackte Tomaten
  • 2 EL gehackte Korianderblätter zum Garnieren

So bereiten Sie den Arhar Dal-Punjabi-Stil vor:

  1. Nehmen Sie den Dal und spülen Sie ihn aus und lassen Sie ihn etwa 1 Stunde in Wasser einweichen.
  2. Nimm einen Schnellkochtopf und gib den eingeweichten Dal ein, gieße Wasser, Kurkumapulver und etwas Salz und koche sie, bis du ungefähr 4-5 Pfeifen hörst.
  3. Nehmen Sie nun einen Topf und fügen Sie eine kleine Menge Ghee / Butterschmalz hinzu und lassen Sie es kochen.
  4. Fügen Sie nun Kümmel, Zimtstange, grüne Kardamome, Nelken, Lorbeerblatt, trockene rote Kälte und Scharnier / Asafetida hinzu und braten Sie sie einige Zeit an, bis das Öl aromatisch wird, und fügen Sie dann die gehackten Zwiebeln hinzu.
  5. Tomaten ca. 2 Minuten kochen, bis sie weich werden. Dann fügen Sie Kashmiri Red Chili Pulver (Lal Mirch) und Korianderpulver (Dhaniya Pulver) hinzu. Die trockenen Gewürze mit Zwiebeln und Tomaten mischen und eine Minute lang kochen lassen.
  6. Fügen Sie nun das gekochte Dal zusammen mit all seinem Wasser in diese Mischung und kochen Sie es, bis das Dal die gewünschten Proportionen erreicht hat.
  7. Zum Schluss die frisch gehackten Korianderblätter hinzufügen und gut umrühren, um einen leckeren Punjabi Arhar Dal zu erhalten.

Arhar Dal-Gujarati Weg:

Die Guajarati-Küche scheint ohne eine Schüssel Khatti Meethi Dal unvollständig zu sein. Diese gesunde und dennoch einfach herzustellende Linse ist das Grundnahrungsmittel eines jeden Guajarati-Haushalts. Mit einem charakteristischen süß-sauren Geschmack spiegelt dieses traditionelle Dal-Rezept die Kultur der Guajarati wider und verwendet die typischen Zutaten und Gewürze. Der süße und spritzige Toor Dal im Gujarati-Stil ist reich an Kartoffeln und Erdnüssen. Dieses einfache Rezept wird mit einer Vielzahl von Masalas und Tomaten für ein köstliches Ergebnis manipuliert. Der Erfolg und die Einzigartigkeit dieses Rezepts hängen von der idealen Balance zwischen süßen und sauren Mengen ab, die durch Anwendung dieser Methode perfektioniert werden können.

Zutaten:

  • 1 Tasse Arhar Dal
  • 1/2 Tasse Choppedyam
  • 2 EL Erdnüsse, 2 trockene Datteln
  • 1 EL Ghee und 1 EL Öl
  • 1/4 TL Senfsamen und Kümmel
  • 1/4 TL Bockshornkleesamen
  • 6 bis 7 Curryblätter
  • 2 Nelken und eine sehr kleine Menge Zimt
  • 1 Lorbeerblatt, 2 kleine runde Chilis
  • 1/4 Teelöffel Asafetida
  • 4 bis 5 Kokum, in Wasser getränkt
  • 1/4 Tasse fein gehackte Tomaten
  • 2 EL geriebene Jaggery
  • 1 TL Zitronensaft und ein sehr kleines Stück geriebener Ingwer
  • 2 geschlitzte grüne Chilischoten
  • 1/4 TL kaltes Pulver
  • 1/4 TL Kurkuma-Pulver
  • Salz abschmecken

So bereiten Sie den Arhar Dal-Gujarati-Weg vor:

  1. Nehmen Sie 1 Tasse Arhar Dal und lassen Sie es etwa 30 Minuten in Wasser einweichen. Waschen Sie den Dal, fügen Sie 2 Tassen Wasser hinzu und lassen Sie ihn für 2 bis 3 Pfeifen unter Druck kochen.
  2. Kühlen Sie etwas ab und mischen Sie es in einem Mixer zu einer glatten Mischung und halten Sie es beiseite.
  3. Yamswurzel, Erdnüsse und Datteln kombinieren. Nun fügen Sie genug Wasser hinzu und lassen Sie den Druck für 2 bis 3 Pfeifen kochen.
  4. Ghee und Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und Senfsamen und Kümmel hinzufügen.
  5. Fügen Sie nun die Bockshornkleesamen, Curryblätter, Nelken, Zimt, Lorbeerblatt, Chilischoten und Asafoetida hinzu, mischen Sie sie gut und braten Sie sie für einige Sekunden auf mittlerer Flamme.
  6. Fügen Sie 1 ½ Tassen Wasser, Kokum, Tomaten, Jaggery, Zitronensaft, Ingwer, grüne Chilischoten, Chilipulver und Kurkumapulver hinzu und mischen Sie sie gründlich.
  7. Zum Kochen bringen und 10 bis 15 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.
  8. Dal, Yamswurzel, Erdnüsse, Datteln und Salz hinzufügen, gut mischen und 10 bis 15 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.
  9. Zum Schluss die frisch gehackten Korianderblätter hinzufügen, um sie zu garnieren. Das leckere Rezept für Guajarati Arhar Dal ist fertig.

Arhar Dal oder Toor Dal ist eines der Grundnahrungsmittel eines jeden indischen Haushalts. Dieses einfache Rezept ist schmackhaft, einfach und voller Nährstoffe. Man bekommt mit Sicherheit eine Mischung aus gutem Geschmack mit gesunder Güte und Nährstoffen. Der Arhar Dal, Masoor Dal oder Toor Dal ist ein wesentlicher Bestandteil jeder indischen Mahlzeit. In verschiedenen Bundesstaaten gibt es unterschiedliche heimelige Methoden, um Dal zu kochen, aber eine Gemeinsamkeit besteht darin, dass die meisten davon schnell und einfach zuzubereiten sind, so dass sie ohne viel Lärm routinemäßig zubereitet werden können. Probier es noch heute aus!

Schau das Video: Chan Toor Dal Indian Recipe (Juni 2019).