Frisuren

Top 15 natürliche Hausmittel für trockenes Haar und Kopfhaut

Pin
Send
Share
Send


Jeder will perfektes langes Haar, aber nicht alle von uns sind mit demselben Haar gesegnet. Trockenes Haar kann ärgerlich und irritierend sein, da es stumpf aussieht und nicht leicht zu handhaben ist. Egal wie viele Behauptungen die Kosmetikindustrie mit ihren Haarpflegemitteln macht, Sie landen immer noch mit toten und stumpfen Haaren, die bis zum Kern ausgetrocknet sind. Was macht man also? Schlechte Haartage stehen fast allen gegenüber und mit trockenem Haar ist die Geschichte eine tägliche Angelegenheit. Die Hoffnung ist kein verlorenes Volk, wir haben 15 beste natürliche Hausmittel für trockenes Haar und Kopfhaut mit Bildern, die Sie mit Ihnen teilen können. Lesen Sie also weiter und seien Sie für das gleiche gut informiert.

Die zu besiegenden Gefahren:

Trockenes Haar bringt eine Vielzahl anderer Probleme mit sich, wie juckende Kopfhaut und Schuppen. Es ist ein Zustand, dem Sie und viele andere heute vielleicht gegenüberstehen, und nur ein Shampoo gegen Schuppen würde nicht helfen. Es kann andere Gründe dafür geben, warum Ihre Haare trocken sind und warum Sie auch Schuppen haben. Wenden Sie sich daher an einen Spezialisten.

Es gibt andere Gründe, warum man trockenes Haar hat, zum Beispiel:

  • Harte Chemikalien in kosmetischen Produkten.
  • Innere Krankheiten
  • Stress.
  • Es wurde zu viel Shampoo verwendet.
  • Färben von Haaren.
  • Perm Chemikalien
  • Chlor.
  • Zu viel Gebrauch von Haartrocknern und -verstärkern.
  • Mineralstoffgehalt im täglichen Badewasser zu hoch und mehr.

Verlieren Sie nicht die Hoffnung und mehr Stress, was Sie hatten, sondern pflegen Sie das, was Sie jetzt haben, und behandeln Sie es gut. Wechseln Sie bei Bedarf das, was Sie verwenden, tragen Sie beim Baden oder Schwimmen Duschkappen, bedecken Sie Ihre Haare im Freien lange Zeit und suchen Sie in Ihrer Küche nach Antworten.

Natürliche Heilmittel für trockenes Haar, die funktionieren:

Hier ist eine Liste von 15 hausgemachten Mitteln für trockenes Haar.

1. Essig für trockenes Haar:

Verwenden Sie Essig am besten, um trockenes Haar zu behandeln, da die Flüssigkeit ein natürlicher Conditioner ist und auch Schuppen entfernt. Es bringt Glanz und Glanz zurück und lässt das Haar gesünder erscheinen. Alles, was Sie brauchen, ist eine halbe Tasse Flüssigkeit, die Sie nach dem Shampoonieren der Haare als abschließendes Spülmittel verwenden. Lassen Sie den Essig für ein oder zwei Minuten auf der Kopfhaut des Haares liegen und spülen Sie ihn mit kaltem, sauberem Wasser ab

2. Eier zur Behandlung von trockenem Haar:

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Haar gut genährt wird, ist die Verwendung von Eiern. Eier haben Fettsäuren und fettlösliche Vitamine, die das Haar gesund ernähren. Es reinigt und pflegt auch die Haare und Sie benötigen nur ein Ei, damit die Magie zusammen mit etwas Wasser zum Vorschein kommt. Lassen Sie das Ei für etwa eine Stunde auf den Haaren und waschen Sie es anschließend gut ab.

3. Olivenöl-Heilmittel für trockenes Haar:

Wenn Olivenöl mit Essig und einem Ei gemischt wird, wird das trockene Haar zusammen mit der Kopfhaut gereinigt und gepflegt. Mischen Sie ein Ei mit Essig und Olivenöl und formen Sie eine Flüssigkeit, die Sie nun auf Ihr Haar auftragen müssen. Halten Sie die Haare eine halbe Stunde lang bedeckt und waschen Sie sie anschließend vollständig mit kaltem Wasser ab. Es sollte nur ein mildes Shampoo verwendet werden, und es ist kein Conditioner erforderlich, da das Haar durch diese Methode konditioniert wird. Es ist eines der besten natürlichen Hausmittel für trockenes Haar und Kopfhaut, die gesundes und starkes Haar gibt.

4. Zutaten mischen:

Quark, Mandelöl und ein Ei, gut geschlagen und auf das Haar aufgetragen, wirken Wunder, um trockenes Haar zu nähren. Halten Sie diese Zubereitung eine halbe Stunde lang und decken Sie sie mit einer Duschhaube ab. Waschen Sie es mit kaltem Wasser und verwenden Sie ein mildes Shampoo, ohne Conditioner.

5. Speiseöle:

Wussten Sie, dass die ätherischen Öle zu Hause, die zum Kochen oder für Massagen verwendet werden, jetzt beim Haarausfall helfen können? Senföl, Mandelöl, Olivenöl und mehr können beispielsweise die Haarwurzeln und Follikel ernähren. Diese Öle helfen, Schuppen zu entfernen, Haarausfall zu verhindern und das Haar kräftig zu halten. Mischen Sie die Öle gut mit einem Esslöffel Rizinusöl für mehr Nutzen und Wirkung. Verwenden Sie ein mildes und kräuteriges Shampoo. Wenn das Haar 30 Minuten lang genährt wird, waschen Sie es ab. Dreimal pro Woche sollte dies gefolgt werden.

Mehr sehen: Haupthilfsmittel für fettiges Haar

6. Honig- und Bananenmittel für trockenes Haar:

Honig, der zu gleichen Teilen mit einer Banane und einem Kokosnussöl vermischt wird, würde helfen, trockenes Haar zu ernähren. Fügen Sie eine Handvoll Curryblätter hinzu und wärmen Sie sie alle auf, tragen Sie sie zehn Minuten lang sanft und kreisförmig auf die Kopfhaut auf und waschen Sie sie dann ab. Verwenden Sie ein Handtuch, um den Kopf oder eine Duschhaube einzuwickeln, und waschen Sie es dann ab, wenn Sie das Gefühl haben, bereit zu sein. Dreimal in der Woche, wenn die Haare fertig sind

7. Aloe Vera für trockenes Haar:

Aloe Vera ist ein Feuchtigkeitsspender für trockenes Haar, insbesondere für trockenes krauses Haar. Die Paste aus Aloe Vera mit Quark- und Kokosöl, die eine halbe Stunde auf dem Haar verbleibt, wirkt magisch für trockenes Haar. Machen Sie dies dreimal pro Woche und beobachten Sie, wie Sie das Haar von der Trockenheit befreien, Glanz und Glanz zurückbringen und die Kopfhaut sauber und kühl halten.

8. Rohmilch löst trockenes Haar Problem:

Wenn Ihr Haar extrem hartnäckig, trocken und kraus zu sein scheint, kann Milch als eines der besten Hausmittel für trockenes Haar zur Rettung kommen. Sie können es auf verschiedene Weise verwenden, von denen die erste die schnellste und die einfachste ist. Dazu muss man rohe, UN-gekochte Milch in eine Schüssel nehmen und auch etwas Baumwolle. Jetzt kämmen Sie Ihr Haar sehr schön, um es von allen Knoten und Verwicklungen zu befreien. Nun tauchen Sie diese Baumwolle in die Milch ein und tragen Sie sie schön auf die Kopfhaut und die Haare auf und waschen Sie sie nach einiger Zeit ab. Abgesehen davon können Sie auch Milch und Honig miteinander vermischen, um eine schnelle Lösung für trockenes und krauses Haar zu erhalten.

9. Sesam:

Es ist bekannt, dass Sesam eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat, und dies vor allem, weil diese einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralien enthalten. Sesamöl ist eines der natürlichen Heilmittel für trockenes Haar und wird von Frauen auf der ganzen Welt intensiv verwendet, um glattes, kräftiges und seidiges Haar zurückzugewinnen. Dazu müssen Sie einen Ölcocktail machen und diesen regelmäßig anwenden. Dafür braucht man Sesamöl, Wurzelsaft und auch Zitronensaft. Jetzt mischen Sie alle zusammen, tragen Sie es schön auf Ihr Haar und Ihre Kopfhaut auf und wickeln Sie anschließend ein warmes Handtuch über Ihre Haare und Ihren Kopf, um eine Turbantherapie durchzuführen. Sie können dann Ihre Haare waschen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Mischung nicht lagern, da sie auf diese Weise ihren Wert verliert.

Mehr sehen: Haupthilfsmittel für krauses Haar

10. Curryblätter:

Trockenes Haar ist nur eine andere Möglichkeit, über unterernährtes Haar zu sprechen. Haar, dem die Nährstoffe fehlen, Pflege und Ernährung neigen dazu, zu schädigen, werden kraus und trocken. Manchmal beschleunigt das Föhnen auch den schädigenden Prozess. Jetzt ist Curry Blätter eines der trockenen Haarmittel und Sie können es regelmäßig für positive Ergebnisse verwenden. Nehmen Sie kommen Kokosöl und eine Handvoll Curryblätter. Kochen Sie jetzt die Blätter im Öl. Stellen Sie sicher, dass Sie es so kochen, dass die Blätter vollständig verbrannt und infundiert sind. Das bedeutet, dass der Saft und die Güte der Blätter jetzt mit dem Kokosöl vermischt sind. Sie müssen nun das Öl abseihen und es zur regelmäßigen Ernährung auf Ihr Haar auftragen.

11. Joghurt:

Seit langem als wunderbare Nahrung für Haare bekannt, ist dies ein großartiges Hausmittel für trockenes Haar. Joghurt sollte besser während der Sommersaison verwendet werden, da der Kühlfaktor die Körpertemperatur senken kann. Sie können rohen Joghurt auf Ihre Kopfhaut und Ihr Haar auftragen und diesen etwa eine halbe Stunde ruhen lassen, bevor Sie Ihr Haar shampooieren. Wieder können Sie eine Haarmaske herstellen, indem Sie Joghurt, Senföl und Olivenöl miteinander mischen und diese anschließend auf Ihr Haar auftragen und am Ende Ihr Haar shampooieren. Die beste Maske, die Sie mit Joghurt herstellen können, ist das Mischen von Joghurt, Honig und Apfelessig. Tragen Sie diese Mischung nun von der Haarwurzel bis zu den Spitzen auf Ihre Kopfhaut auf und waschen Sie sie nach einiger Zeit mit warmem Wasser ab.

12. Bockshornkleesamen für trockenes Haar:

Auch als Methi bekannt, wird dies als natürliche Konditionierung und als eines der besten Hausmittel für trockenes Haar bezeichnet. Während Sie einerseits normale Bockshornklee-Paste auf den Kopf geben und sich abwaschen können, können Sie andererseits etwas tun, was noch besser ist. Hierbei handelt es sich um eine Haarmaske mit Methi und einigen anderen Inhaltsstoffen. Diese Paste sollte am besten zweimal pro Woche aufgetragen werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Für diese Maske müssen Sie den Bockshornklee über Nacht in Wasser einweichen und dann am Nesttag eine feine Paste herstellen. Dazu müssen Sie ein paar Löffel Joghurt, etwas Honig und auch etwas Olivenöl hinzufügen. Tragen Sie das jetzt gut auf Ihr Haar und Ihre Kopfhaut auf. Bedecken Sie nun Ihren Kopf schön mit einer Dusche und spülen Sie ihn nach einiger Zeit mit einem milden Shampoo ab.

13. Mayonnaise, um trockenes Haar loszuwerden:

Zuallererst kann man die Konsistenz von Mayonnaise sehen und erraten, wie weich es Ihre Haare machen kann. Es ist eines der besten natürlichen Heilmittel für trockenes Haar. In der einfachsten Weise können Sie einfach Mayonnaiseöl aus einem Warenhaus kaufen, es auf Ihr Haar auftragen und nach etwa 15 Minuten mit etwas Shampoo abspülen. Für noch bessere Ergebnisse müssen Sie etwas härter arbeiten. Dazu müssen Sie eine volle fette Mayonnaise einnehmen, auftragen und Kopfhaut und Haare damit gut einmassieren und anschließend mit warmem Wasser abwaschen. Wieder können Sie diese Luftmaske mit etwas Mandelöl und Eiern aufwerten, auftragen und anschließend mit etwas Wasseressig und Wasser abspülen.

14. Gelatine für trockenes Haar:

Ja, wir reden hier von der gleichen Gelatine, die zur Herstellung von Eiscreme verwendet wird, sowie von Schlagsahne und anderen köstlichen Gegenständen. Diese Gelatine ist auch eines der Mittel für trockenes Haar, wenn sie richtig angewendet wird. Am einfachsten ist es, eine Packung Gelatine in heißem Wasser zu mischen, um eine geleeartige Substanz herzustellen. Tragen Sie diese nun nach dem Shampoonieren auf die gesamte Kopfhaut und Haare auf und spülen Sie sie nach einiger Zeit mit warmem Wasser ab. Sie können dem Shampoo, das Sie verwenden, auch Gelatine zufügen und die Auswirkungen jedes Mal, wenn Sie Ihr normales Shampoo verwenden, erzielen. Sie können auch Apfelessig und etwas Rosmarinöl zu Gelatine mischen und mit gefiltertem Wasser verdünnen und dann als Haarmaske auftragen.

15. Papaya für trockenes Haar:

Für diese schöne Haarmaske ist es besser, reife rote Papayas zu verwenden. Nehmen Sie jetzt eine kleine Schüssel Papaya-Würfel und auch eine Schüssel Bananenwürfel und mischen Sie sie in eine Schüssel Joghurt. Dazu Honig und Kokosöl in einem Maß von je einem Esslöffel hinzufügen. Nun mischen Sie einfach alle diese in einem Mixer, um eine ölige Paste zu bilden. Dies ist die Haarmaske und auch eines der natürlichen Heilmittel für trockenes Haar. Tragen Sie diese Mischung auf den ganzen Kopf auf und bedecken Sie dann den Kopf mit einer Duschhaube. Nach 30-40 Minuten können Sie mit lauwarmem Wasser und mildem Shampoo abwaschen.

Mehr sehen: Split-Ends-Behandlung

Letzte Worte:

Dies waren 15 der besten natürlichen Hausmittel, die Ihnen in Bezug auf die Behandlung trockener Haare gebracht wurden. Wir bitten Sie auch, vorsichtig zu sein, wenn das Haar nass ist. Bitte trocknen Sie die Strähnen nicht mit einem elektrischen Gerät. Seien Sie nicht grob, wenn Sie Ihr Haar mit einem Handtuch trocknen. Kämmen oder bürsten Sie das Haar nicht, wenn es nass ist. Haar ist am schwächsten, wenn es feucht oder nass ist. Denken Sie also daran, es zu lieben und dafür zu sorgen.

Einmal einen Fön zu benutzen ist in Ordnung, nicht jeden Tag, sonst würden die Haarfollikel schwächer. Das Haar würde trocken und brüchig werden, könnte abbrechen und abfallen. Wir bitten Sie auch, sich mit Ihrem Arzt über innere Beschwerden zu erkundigen. Dies kann ein Grund dafür sein, dass Haare fallen oder trocken werden. Manchmal spielt auch das hormonelle Ungleichgewicht eine wichtige Rolle beim Haarausfall und beim Austrocknen der Haare.

Ändern Sie Ihren Lebensstil, trinken Sie viel Wasser, essen Sie gesund und trainieren Sie ein wenig. Ihr Körper und Ihr Geist wären in guter Verfassung, einschließlich Ihrer Haare und Ihrer Haut.

Bildquelle: Auslöser

Pin
Send
Share
Send