Frisuren

So bürsten Sie Ihr Haar richtig und seine Vorteile

Bürsten Sie Ihre Haare richtig? Um weiche und seidige Haare zu bekommen, spielt das Bürsten der Haare eine wichtige Rolle. Sie müssen wissen, dass das häufige Bürsten ein wesentlicher Bestandteil der Pflege und Verjüngung Ihres Haares ist, insbesondere wenn dieser Vorgang mit einer Kopfmassage verbunden ist. Das Bürsten der Haare ist ebenso wichtig wie eine gesunde und nahrhafte Ernährung sowie ganzheitliche Shampoos.

Methoden zum richtigen Bürsten der Haare:

A. Wählen Sie einen korrekten Pinsel:

1. Denken Sie daran, dass Eberborsten die Kutikula ausgleichen und das Haar polieren. Diese Borsten sind am besten für das Glätten der Haare und sie enthalten keine enormen Mengen an Locken oder Körper für glattes Haar. Sie sind eine erstklassige Option zum Bürsten von rauem Haar, da sie sich beim Styling gut greifen lassen.

Mehr sehen: Wie Sie Ihr Haar bleichen

2. Borsten aus Nylon sind eher geeignet, Haare zu entwirren. Während sie flexibel sind, lassen sie sich einfach durch das geknotete Haar gleiten und minimieren das schmerzende Ziehen des Haares.

3. Für Menschen mit langen Haaren, die an den Enden eine ausreichende Wellung wünschen, empfiehlt der Stylist mittels einer Bürste einen größeren Kopf für den Hauptteil des Ausblasens plus dann zu einer Bürste mit kleinerem Kopf für die Enden. In diesem Modus wird an den Enden eine ausgeprägtere Wellung geformt.

B. Schritte zum Bürsten der Haare:

1. Reinigen Sie Ihr Haar in warmem Wasser mit einem für Ihre Haarart geeigneten Shampoo. Conditioner verwenden, einige Minuten anhalten und vollständig abwaschen. Waschen Sie Ihre Haare mit kaltem Wasser, um einen glänzenden Look zu erzielen. Handtuch trocknet durch Umwickeln der Haare. Wenn man Haare mit einem Handtuch zerzieht, entsteht nur ein Verwickel.

2. Lassen Sie das Haar an der Luft trocknen, bevor Sie es bürsten, um Schäden zu vermeiden. Dies kann eine Weile dauern, ist jedoch für das Haar besser als das Föhnen. Wenn Sie mit den Fingern gelegentlich hin und her laufen, wird der Prozess von Zeit zu Zeit mit einem kleinen Auflockern der Wurzeln beeinflusst.

3. Stellen Sie sich anfangs aufrecht auf und drehen Sie Ihren Körper von der Taille abwärts nach unten, so weit Sie gehen können. Dadurch wird der Blutfluss in die Kopfhaut verstärkt. Diese verbesserte Durchblutung hilft, die gesamte Kopfhaut und die Haarfollikel zu nähren und fördert so die Steigerung der neuen Haare.

Mehr sehen: Wie man Haare richtig neigt

4. Fassen Sie den Griff Ihrer Haarbürste fest an und verschieben Sie sie im Nacken, an der Seite und an der Seite der Krone. Bringen Sie dazu die gesamte Methode an den vorderen Gesichtshaaransatz. Bürsten Sie Ihr Haar in trägen, leichten Strichen für mindestens 3 bis 5 Minuten.

5. Danach wieder aufstehen, um den Vorgang in umgekehrter Reihenfolge durchzuführen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihr Haar gründlich mit Talg bedeckt ist. Das natürliche Elixier hilft bei der Konditionierung des Haares und verleiht dem Haar mehr Glanz.

6. Legen Sie nach dem Bürsten ein Haarband an allen drei Haarabschnitten an. Snooze für eine Nacht. Entfernen Sie im Sonnenaufgang die Abschnitte und Sie müssen schönes, gesundes und glänzendes Haar haben!

Vorteile beim Bürsten von Haar:

  • Wenn Sie Ihr Haar richtig bürsten, geben Sie Ihrem Haar Leben, Glanz und Volumen.
  • Es beseitigt Abfallstoffe aus Ihrem Haar, einschließlich Ablagerungen von Harnsäure, Katarrh sowie anderen Säuren und anderen Verunreinigungen, die sich mit der Kopfhaut festsetzen.
  • Es hilft bei der Stimulierung verschiedener Drüsen, die Öle und Hormone produzieren. Dies hilft dabei, die Poren der Haare und der Kopfhaut offen zu halten, wodurch die Atmung aktiviert wird. Es erleichtert auch das Haar bei der Erhaltung ihrer natürlichen Öle.
  • Es hilft dabei, die Blutkapillaren zu motivieren und erhöht so die Durchblutung sowie den Transport von Nährstoffen und Sauerstoff zum Stamm, der Knolle des Haares und der Wurzel.

Mehr sehen: Wie kämme ich dein Haar