Gesundheit

Kümmel Vorteile und Verwendungen

Was ist Kümmel:

Kümmel ein Gewürz, das hinzugefügt wurde, um den Geschmack in mehreren Gerichten zu erhöhen. Sie gehören zur Familie der Petersilie und sind im Mittelmeerraum heimisch. Sie haben einen warmen und bitteren Geschmack und sind wirklich aromatisch. Sie sind braun und haben eine längliche Form. Sie wurden beim Kochen von indischen, mexikanischen, orientalischen und westlichen chinesischen Gerichten verwendet.

Kümmel ist ein wichtiges Segment indischer Gerichte und ist im Allgemeinen in Pulver oder Samen erhältlich. Dieses Gewürz wurde vor allem von den Griechen und Römern geliebt und diente damals auch zur Zahlung von Steuern und Schulden. Um mehr über Kümmel zu erfahren, können Sie sich auf diesen Artikel beziehen, der für Ihr Verständnis und die Vorteile von Kümmel geschrieben wurde.

Vorteile und Vorteile von Kümmel

Wenn Sie die besten 15 Vorteile von Kümmel für Haut, Schönheit, Haar und Gesundheit kennenlernen möchten, lesen Sie diese Anleitung, die Ihnen ein detailliertes Profil dieses großartigen Küchenkrauts vermittelt.

Mehr sehen: Vorteile von Granatapfelkernen

Kümmel Vorteile für die Haut:

1. Juckreiz, Furunkel und Hautausschläge:

Mit Kümmel können Sie auch Juckreiz, Furunkel und Ausschläge behandeln. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine Paste aus Karomben-Samen mit lauwarmem Wasser zu machen und diese auf die gesamte betroffene Fläche aufzutragen. Sie können auch einige Kümmel kochen und wenn das Wasser Raumtemperatur erreicht hat, spülen Sie die Bereiche vorsichtig mit dem Ajwain-Wasser ab. Sie werden definitiv eine Lösung für dieses Problem finden und auch Pickel beseitigen.

2. Kümmel-Gesichtspackung:

Jetzt können Sie mit Hilfe von Kümmel helle und strahlende Haut bekommen. Es ist ziemlich einfach zuzubereiten und ist für die Haut gleichermaßen vorteilhaft. Nehmen Sie Kurkuma und zerdrückten Kümmel. Fügen Sie etwas Honig hinzu, mischen Sie die Zutaten und tragen Sie es auf das Gesicht auf, bis es austrocknet. Dies macht Sie glatt und geschmeidig. Wenn Sie Sonnenbrand haben oder Ihr Gesicht voller Akne und fleckiger Haut ist, können Sie Bio-Joghurt mit Kümmel mischen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

3. Trockene und juckende Kopfhaut:

Menschen, die an trockener und juckender Kopfhaut oder schlechtem Haar leiden, sollten auf jeden Fall etwas Kümmel zu sich nehmen… Nehmen Sie jetzt eine der Scheiben und reiben Sie sie über die gesamte Kopfhaut. Massage für die nächsten zehn Minuten. Mit Wasser reinigen und anschließend mit Kräutershampoo abwaschen. Zur Bekämpfung von Juckreiz können Sie auch eine Kümmelpackung verwenden. Sie müssen eine Paste aus Bananen- und Kümmelpaste herstellen und auf die gesamte Kopfhaut auftragen. Dies sollte mindestens einmal pro Woche erfolgen.

Kümmel-Nutzen und Gebrauch für Haar:

4. Kümmel für glänzendes Haar:

Glänzendes und seidiges Haar zu haben, ist der Traum jeder Frau. Sie fühlt sich so selbstsicher und glücklich, wenn ihr Haar glatt, weich, strahlend und glänzend ist. Für einige Frauen könnte es sich um Gene handeln. Sie könnten natürlich mit schönen Haaren gesegnet sein, während sie sich bei anderen etwas Mühe geben müssen, um diesen glamourösen und schicken Look zu erhalten. Sie können jedoch leicht den gleichen Effekt erzielen, wenn Sie die Güte von Kümmel verwenden. Schlagen Sie ein Ei und fügen Sie etwas Kümmel hinzu. Fügen Sie etwas natives Olivenöl hinzu und massieren Sie die gesamte Kopfhaut. Ihr Haar wird innerhalb eines Monats lang und glänzend sein.

5. Kümmelkonditionierer:

Sie können Kümmel auch als Haarspülung verwenden. Es enthält alle wesentlichen Voraussetzungen für langes und kräftiges Haar. Es macht das Haar gesund und macht es glänzend. Es macht das Haar lang, kräftig und gesund. Es versorgt das Haar mit Nährstoffen, macht es voluminös und strahlend und verbessert die Textur des Haares. Sie können eine Paste daraus machen, Mayonnaise hinzufügen und jede Woche verwenden.

Mehr sehen: Nutzen für die Gesundheit von Sesamkörnern

Gesundheitliche Vorteile von Kümmel

6. Verbessert die Verdauung:

Kümmel ist voll von Ballaststoffen, was ihn für Ihr Verdauungssystem nützlich macht. Damit soll Ihr gesamter Trakt gereinigt werden und Sie werden alle schädlichen Bakterien bekämpfen, die in ihnen vorkommen. Sie werden nie mit einer Mageninfektion oder Verstopfung konfrontiert und erwarten auch eine zeitnahe Stuhlgangbewegung. Kümmel wird den Verdauungsprozess in Ihrem Körper verbessern und es Ihnen ermöglichen, richtig zu urinieren und auszuscheiden. Auf diese Weise können Sie auch ein glückliches und entspanntes Leben ohne viel Anspannung und Sorge führen.

7. Wird beim Erstellen von Gerichten verwendet:

Kümmel wurde auch beim Kochen von leckeren Gerichten verwendet. Von normalem Brot über Käsebrot über Pickles bis hin zu verschiedenen Saucen sind Kümmel die besten im kulinarischen Geschäft. Oft wurden sie in Eierspeisen und Salaten verwendet. Menschen haben auch Senfsamen beim Braten von Fleisch verwendet. Das Ergebnis war schon immer erstaunlich, weil es so gut schmeckt. Sie können auch die Paste aus Senfsamen zu Mayonnaise, Marinaden, Barque-Saucen und sogar zu Marinaden hinzufügen. All dies macht Kümmel so viel vielseitiger und eine großartige Option.

8. Sexuelle Behinderung:

Viele Leute haben sich darüber beschwert, dass sie an einer sexuellen Behinderung leiden. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, denn Kümmel ist hier, um dieses Problem zu beseitigen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige der Samen mit geklärten Butter- und Tamarindenkernen zu mahlen. Mischen Sie es, gießen Sie es in Wasser und geben Sie es in ein Glas Milch und Honig. Dies wird definitiv die sexuelle Behinderung loswerden und Ihnen erlauben, Ihr Leben in vollen Zügen zu genießen.

9. Menstruationsbeschwerden und Magenprobleme:

Menstruationsbeschwerden und Magenprobleme sind bei Frauen recht häufig. Alles, was Sie tun müssen, ist, etwas Kümmelöl zu kochen und darauf zu warten, dass es auf Raumtemperatur kommt. Nachdem dies geschehen ist, können Sie dies überall im Bauchbereich anwenden und massieren. Sie werden innerhalb einer Stunde von Ihren Krämpfen befreit. Eine andere Alternative ist, etwas Kümmelöl zu mahlen, mit Limettensaft zu mischen, lauwarmem Wasser zuzusetzen und zweimal täglich zu trinken. Sie werden sicherlich gute Ergebnisse erzielen.

10. Mundgesundheit:

Diese Samen besitzen einen starken und stechenden Geruch. Sie sind daher hilfreich bei der Reduzierung von Mundgeruch, wenn sie gekaut werden. Sie helfen auch, schlechten Geschmack im Mund loszuwerden. Diese Samen werden verwendet, um Zahnschmerzen und verschiedene andere orale Beschwerden zu heilen. Verschiedene pharmazeutische Unternehmen verwenden es als Zutat bei der Zubereitung von Mundwasser. Es kann auch zum Gurgeln verwendet werden. Sie helfen bei der Heilung von Geschwüren im Mund und helfen, Zahnfleischbluten zu stoppen.

11. kämpft krebs:

Das Öl dieses natürlichen Samens wurde immer wieder getestet und seine krebsbekämpfenden Eigenschaften wurden bestätigt. Dieses Öl wird im Ayurveda seit Jahrhunderten als natürliche Krebsbehandlung verwendet. Das Öl hat eine Komponente namens Thymochinon, die sehr wirksam gegen Krebs ist, ein starkes Antioxidans. Es stärkt das Abwehrsystem des Körpers. Es induziert einen Prozess der Apoptose, bei dem alte, nicht benötigte und ungesunde Zellen systematisch ausgeschieden werden und keine Giftstoffe im Körper freigesetzt werden. Der Fasergehalt dieses Samens ist auch in der Krebsprävention hilfreich, da es sich an die Toxine bindet und den Darm vor Krebs schützt.

12. Reguliert den Cholesterinspiegel:

Kümmel ist reich an entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren, die verschiedene Herzkrankheiten verhindern. Es enthält auch Spuren von Omega -6-Fettsäuren, die zur Erhaltung der Hautgesundheit beitragen und auch den Cholesterinspiegel senken. Es hilft, die LDL-Cholesterinkonzentration zu senken, und verhindert auch dessen Resorption im Dickdarm. Durch die Kontrolle des Cholesterins können verschiedene kardiovaskuläre Erkrankungen wie Herzinfarkt und Arterienstauung wirksam verhindert werden. Diese polygesättigten Fette sollten täglich konsumiert werden, da sie nicht im Körper gespeichert werden.

13. Ausgezeichnete Mineralstoffquelle:

Kümmel ist sehr reich an Mineralien. Der Nährstoffgehalt einer Portion davon beträgt 1-6% des täglichen Bedarfs an wichtigen Mineralien wie Calcium, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Mangan, Kupfer, Eisen und Selen. Kupfer produziert rote Blutkörperchen; Eisen wird für die Formation benötigt. Zink ist ein Faktor für viele wachstums- und regulierende Enzyme. Kalium hilft, Herzfrequenz und Blutdruck zu regulieren. Diese Mineralien sind für das reibungslose Funktionieren des Körpers notwendig. Diese Samen selbst sind sehr kalorienarm und daher für den Verzehr geeignet.

14. Reich an Vitaminen und Proteinen:

Diese Samen sind als Lagerhaus für verschiedene Arten von Vitaminen und Proteinen bekannt. Vitamine wie A, E, C sowie Vitamin B-Complex wie Pyridoxin, Thiamin, Riboflavin und Niacin sind in diesen Samen enthalten. Kümmel besteht zu 20 Prozent aus Proteinen. Sie sind eine ausgezeichnete Proteinquelle für Vegetarier. Protein wird für die Reparatur und den Erhalt von Körperzellen sowie für die Reproduktion neuer Zellen benötigt.

15. Pränatale und postnatale Hilfe:

Kümmel hilft bei der Verringerung der Entzündung der Gebärmutter und fördert so ein gesundes Fortpflanzungssystem. Es hilft auch bei der Aufrechterhaltung der vorgeburtlichen Gesundheit von Frauen. Kümmel ist hilfreich, um die Milchqualität und -quantität während der Stillzeit zu erhöhen. Dies hilft, die Milch reich an Antioxidantien und Eisengehalt zu machen, und reduziert auch die Probleme mit Blähungen und Verdauungsstörungen beim fütternden Kind.

Mehr sehen: Bockshornkleesamen Nutzen für die Gesundheit

Die oben genannten 15 Vorteile des Kümmels sind die bekanntesten Vorteile. Diese Samen sind am besten, wenn sie in organischer Form gekauft werden. Der Verbrauch sollte jedoch in kleinen Mengen und in der richtigen Dosierung erfolgen. Es ist bekannt, dass Kümmel positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat, aber ein Übermaß davon kann Leber- und Nierenprobleme verursachen.