Frisuren

9 einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihr Haar vor der Natur schützen können

An einem normalen Tag durchlaufen Ihre Haare viel, sei es die Verschmutzung oder die einfachen Haarelixiere, seien es die täglichen Heizrituale oder die nächtlichen Haarstylings. Ihre Haare haben die schlimmsten Tage mit Ihnen erlebt. Diese einsamen Tage, an denen Sie zu faul waren, um sich die Haare zu waschen, oder die Frühlingsferienpartys, als jeder Tag ein neuer Look für Sie war, Ihr Haar ist an Ihrer Seite geblieben und hat Ihnen geholfen, dick und dünn durchzukommen. Nach gut zwei bis drei Jahren sind Ihre Haare nun etwas geschwächt und Sie haben inzwischen bemerkt, dass Ihr Haarsturzproblem zugenommen hat.

So schützen Sie Ihr Haar vor Verschmutzung, Hitze und Schweiß:

In diesem Artikel helfen wir Ihnen dabei, Ihre einst schöne Mähne wiederzubeleben und gleichzeitig ernsthaft darüber zu sprechen, wie Sie Ihr Haar sicherer halten können, ohne Ihren täglichen Party-Look zu beeinträchtigen

Mehr sehen: Haar vor der Sonne schützen

1. Beleben Sie Ihre guten Schlösser wieder:

Die erste Lektion ist, wie der Haarschaden wiederbelebt werden kann. Die Haare, die Sie seit so vielen Tagen getragen haben, sind inzwischen abgenutzt und fühlen sich an den Rändern rau an. In der Tat haben einige der Kanten zu Flecken und Brüchen geführt, die dazu führen, dass Ihr Haar das Wachstum behindert. Momentan gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie das Aussehen Ihrer Haare wiederbeleben können.

2. Gehen Sie organisch:

Sie haben Ihr Haar schon lange gefärbt und gestylt, und jetzt, wo der Schaden eingetreten ist, haben Sie beschlossen, mehr chemische Behandlungen zu verwenden, aber leider! Nichts hat wirklich geklappt. Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie Ihren Mixer aufsetzen und sich selbst einen Schadenreparaturhersteller vorbereiten.

  • Knacken Sie zwei Eier, schneiden Sie zwei Bananen in Scheiben, gießen Sie einen Löffel Olivenöl ein und drücken Sie vielleicht eine Zitrone hinein.
  • Nun mischen Sie die Mischung und tragen Sie sie jede Woche als Maske auf Ihr Haar auf.

Vergewissern Sie sich, dass Sie diese Maske jede Woche für sicheres Haar, frei von Verschmutzungen und Chemikalien, ausprobieren.

3. Sonnenschutz:

Wenn Sie bei dieser sengenden Hitze auswalzen, hilft die Sonnenschutzcreme Ihrer Haut, die Haut vor der Sonne zu schützen, aber für den Großteil des Tages muss Ihr Haar den direkten Strahlen ausgesetzt sein. Deshalb ist es immer von Vorteil, wenn Sie sich für ein Haarspray oder eine Haarmaske entscheiden, die Ihren Kopf schützen kann. Der natürlichste Weg, um Ihr Haar zu schützen, ist jedoch die Gewohnheit, Regenschirme und Schals zu verwenden. Ohne die wiederholte Exposition würden Sie spüren, wie Ihr Haar wieder gesund wird.

Mehr sehen: Wie trockenes Haar blasen

4. Passen Sie Ihre Bedürfnisse an:

Während Sie sich für das Färben und extreme Erwärmen entscheiden, gibt es oft professionelle Produkte, die Ihnen helfen, den Haarausfall wieder zu beleben. Diese sind kommerziell verpackt, aber sie würden Ihnen definitiv auf lange Sicht helfen. Verwenden Sie beispielsweise ein Farbschutzshampoo für gefärbtes Haar, um den Glanz und die Stärke zu erhalten.

5. Spa es:

Auch wenn Spas etwas teuer sein können, können Sie sich einfach einmal im Monat für eines entscheiden, um das Haar wiederzubeleben, das den ganzen Monat hindurch so viel durchgemacht hat. Spas sind wichtig für ein sauberes und schönes Haar.

6. Halten Sie es gesperrt:

Die nächste Lektion betrifft die Aufrechterhaltung der Sicherheit der Haare. Hier müssen wir einige Regeln und Vorschriften befolgen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

  • Kämmen oder bürsten Sie Ihr Haar immer mindestens einmal täglich gründlich. Es wird normalerweise empfohlen, die Haare zweimal täglich, morgens und nachts, zu kämmen. Wenn Sie es gut kämmen, wird das Haar entwirrt und weich gehalten.
  • Versuchen Sie, Ihr Haar nachts zu binden, um Reibung mit dem Kopfkissen und der Bettdecke zu vermeiden, die zu Haarschwäche führen und schließlich abfallen könnten.
  • Entscheiden Sie sich für eine Art Massagetherapie zu Hause mit einigen ätherischen Ölen, bei denen die Kopfhaut eine gute Massage bekommt. Bei einer guten Massage wird die Durchblutung verbessert und Ihr Haar wird gesund und sicher.

7. Kennen Sie Ihre Produkte:

Wissen Sie, welche Produkte Ihr Haar braucht. Sorgen Sie für die Bedürfnisse Ihres trockenen, flockigen oder fettigen Haares, indem Sie geeignete Produkte verwenden. Der Markt bietet reichlich Produkte für Ihre Haarbedürfnisse.

8. Aussteigen:

Steigen Sie nicht mit fettigem oder nassem Haar aus. Sie können Staub anziehen. Trocknen Sie Ihr Haar gut aus und binden Sie das Brötchen dicht an Ihrem Kopf.

9. Diätkontrolle:

Nehmen Sie viel Blattgemüse und Fisch in Ihre Ernährung auf. Fügen Sie Nüsse und Joghurt hinzu, um gesund zu bleiben. Während unter der Woche kann Ihr Haar zu Chemikalien neigen, nähren und Energie in Ihr Haar zurückbringen, indem Sie viele nährstoffreiche Lebensmittel hinzufügen.

Mehr sehen: Wie man Volumen im Haar hat

Wasche deine Haare. Sie müssen Ihren Alltag nicht waschen, um Schmutz zu beseitigen. Wasche deine Haare zweimal pro Woche. Beginnen Sie mit dem Eingießen von warmem Wasser. Shampoo gut, verdünnt mit ausreichend Wasser und abschließend mit kaltem Wasser abwaschen. Dies ist ein Muss für die Sicherheit Ihrer Haare. Nehmen Sie sich etwas Zeit und geben Sie Ihrem Haar die nötige Pflege. Es wird glänzen und sicher sein.