Schönheit & Mode

15 erstaunliche touristische Orte in Haridwar zu besuchen

Pin
Send
Share
Send


Haridwar ist ein wichtiges Pilgerziel im indischen Bundesstaat Uttarakhand. Es ist auch bekannt, dass es einer der heiligsten Orte in Indien ist, der von Anhängern aus allen Ecken des Landes besucht wird. Haridwar liegt 314 Meter über dem Meeresspiegel und bietet das ganze Jahr über angenehme klimatische Bedingungen. Während es in Haridwar verschiedene touristische Attraktionen gibt, die es zu erkunden gilt, geben wir Ihnen die Top-15-Destinationen, die Sie als Reiseziel besuchen müssen.

Wörtlich bedeutet "Tor zu Gott" und gilt als siebter heiliger Ort. Haridwar ist für Hindus überall von höchster religiöser Bedeutung. Der berühmteste Kumbh Mela zieht nicht nur Pilger aus der ganzen Welt an, sondern ist auch eine Hauptattraktion unter Touristen, die an religiösen Festen teilnehmen können. Die Attraktion hört nicht hier auf, da es in Haridwar viele andere interessante Orte gibt, an denen sich die Touristen während ihres gesamten Aufenthalts aufhalten.

Schöne touristische Plätze in Haridwar:

Nachfolgend haben wir die Liste der besten und attraktivsten touristischen Orte für Besichtigungen zusammengestellt, die hilfreich sind, um Ihre Reise perfekt zu planen.

1. Chandi Devi Tempel:

Der der Göttin Chandi gewidmete Tempel wurde 1929 von Kashmirs König Suchat Singh erbaut. Die Hauptstatue der Göttin, die sich im Tempel befindet, wurde im 8. Jahrhundert von Adi Shankaracharya errichtet. Eine Fahrt zum Tempel erfordert eine 3 km lange Wanderung von Chandi Ghat oder eine gefahrene Fahrt in einer Seilbahn. Der Tempel ist ein berühmter Halt für Pilger auf dem Weg zur Kumbh Mela, die die Segnungen der bekannten Göttin suchen, um ihre Wünsche zu erfüllen.

2. Har Ki Pauri:

Har ki Pauri, ein berühmter Ghat am Ufer des Ganges, ist ein bedeutendes Wahrzeichen und ein günstiger Ort für die Menschen in Haridwar. Mit der ständig steigenden Anzahl von Menschen, die sich zu einem Bad im heiligen Wasser des Ganges auf das Gelände begeben, hat Har ki Pauri im Laufe der Jahre umfangreiche Renovierungen und Erweiterungen erlebt. Mehrere Tempel an den Stufen tragen zur Schönheit des Ortes bei, besonders am Abend, wenn der Ort beleuchtet ist. Es ist einer der berühmten Touristenorte in Haridwar, der Sie mit seiner Schönheit glücklich machen kann.

Mehr sehen: Touristische Plätze in Myanmar

3. Neel Dhara Pakshi Vihar:

Für Vogelliebhaber und Einsamkeitssucher bietet dieses Vogelschutzgebiet den idealen Ort für eine Welt voller Schönheit und Pracht von Zugvögeln, die meistens in den Wintermonaten zu sehen sind. Neel Dhara Pakshi Vihar bietet auch einen beeindruckenden Blick auf die umliegenden Shivalik Hills. Dieser Touristenort bietet die schönsten Sehenswürdigkeiten. Dies ist die wunderbare touristische Sehenswürdigkeiten in Haridwar.

4. Pawan Dham:

Ein moderner Tagestempel, der für seine exquisiten Spiegel- und Glasarbeiten und schillernden Idole bekannt ist, ist eine der größten Attraktionen für Touristen. Der Tempel gilt auch als heilig unter den Hindus und gehört zu den antiken Tempeln von Haridwar. Dieser Tempel ist einer der idealen Orte in Haridwar, um das Glück zu erlangen.

Mehr sehen: In Rishikesh zu besuchende Plätze

5. Rajaji National Park:

Der am Fuße des Himalayas liegende Rajaji-Nationalpark ist eine Verschmelzung von drei Naturschutzgebieten. Dichter grüner Dschungel dominiert die Weite des Parks und bildet einen natürlichen Lebensraum für die meisten Tiere. Der Park beherbergt die größte Population von Elefanten im Bundesstaat Uttarakhand und über 315 Arten von Einheimischen und Zugvögeln. Dies ist die beste touristische Sehenswürdigkeiten in Haridwar.

6. Patanjali Yogpeeth:

Patanjali Yogpeeth, benannt nach dem uralten Yoga-Guru Patanjali, ist eines der größten Yoga-Institute in Indien. Das Institut ist die Gründung von Swami Ramdev und widmet sich der Behandlung und Erforschung von Yoga und Ayurveda. Die Universität von Patanjali befindet sich ebenfalls in ihren Räumlichkeiten. Regelmäßig werden Yogastunden für Anwohner und Besucher des Campus durchgeführt. Dieser Ort befand sich in der Nähe von Haridwar. Dies ist auch ein weiterer touristischer Ort in Haridwar.

Mehr sehen: Jaisalmer Touristische Plätze

7. Sapt Rishi Ashram und Sapt Sarovar:

Das Sapt Rishi Ashram liegt etwa 5 km von Har Ki Pauri entfernt und ist einer der angesehensten Ashrams in Haridwar. Man nimmt an, dass der Ort des Ashrams der Meditationsplatz für sieben große Weisen gewesen ist. Um sie nicht durch ihren Fluss zu stören, soll sich der Fluss Ganga in sieben Strömungen aufgeteilt haben, die weiter in den Neel Dhara gipfelten.

8. Bharat Mata Mandir:

Bharat Mata Mandir ist 180 Meter groß und eine Tribut an Mother India. Es wurde am 15. Mai 1983 von Indira Gandhi eingeweiht. Das Mandir besteht aus acht Geschichten, wobei jede Geschichte eine Epoche der indischen Geschichte darstellt. Das oberste Stockwerk, in dem sich ein Schrein von Lord Shiva befindet, bietet einen Blick auf den Himalaya, den gesamten Campus von Sapt Sarovar und die Stadt Haridwar.

9. Doodhadhari Barfani-Tempel:

Was den Doodhadhari Barfani-Tempel zu einem touristischen Anziehungspunkt macht, ist nicht nur die Heiligkeit seiner Räumlichkeiten, sondern auch die Artistik, die in den Bau gegangen ist. Der aus weißem Marmor gefertigte Tempel besteht aus mehreren anderen Tempeln in seinem Komplex, die verschiedenen hinduistischen Göttern und Göttinnen gewidmet sind. Thi

10. Mansa Devi Tempel:

Mansa Devi Temple ist einer der wichtigsten Haridwar-Orte für Hindu-Pilger. Der Tempel befindet sich auf einem Hügel, der als Bilwa Parvat der Shiwalik-Gebirge des Himalaya bezeichnet wird. Dieser Tempel ist Mansa Devi gewidmet, einer Inkarnation der Göttin Shakti. Es wird geglaubt, dass die Göttin die Erfüllung aller Wünsche erfüllt, indem sie Gebete mit voller Hingabe und Hingabe im Mansa Devi-Tempel anbietet. Es gibt ein Ritual, einen Faden an einem der Äste des Baumes im Tempelkomplex zu binden. Nachdem die Devotees ihre Wünsche erfüllt haben, besuchen Sie den Mansa Devi-Tempel erneut, um den heiligen Faden zu lösen.

11. Daksheswara Mahadev-Tempel:

Der Daksheswara Mahadev-Tempel oder der Daksha Mahadev-Tempel ist einer der alten Tempel von Haridwar, die Lord Shiva gewidmet sind. Es liegt im Süden von Kankhal und wird das ganze Jahr von Tausenden Hindu-Pilgern besucht. Nach den Legenden wird angenommen, dass König Daksha an diesem Tempel eine riesige Yagna veranstaltete. Dies ist die historische touristische Sehenswürdigkeit in Haridwar.

12. Vaishno Devi Tempel:

Der Vaishno Devi Tempel ist einer der religiösen Orte in Haridwar. Der Tempel wurde als exakte Nachbildung des berühmten Tempels Vaishno Mata im Bundesstaat Jammu und Kashmir errichtet. Der Tempelkomplex ähnelt dem antiken Tempel und sogar der Weg zum Hauptschrein kann erreicht werden, wenn man die Tunnel und Höhlen überquert. Während ihres Aufenthalts in Haridwar besuchen Hindu-Anhänger den Vaishno Devi-Tempel, um die Segnungen der Göttin zu suchen.

13. NeelKanth Mahadev-Tempel:

Der NeelKanth Mahadev-Tempel ist einer der bekanntesten Orte in der Nähe von Haridwar. Es befindet sich auf einem Hügel in einer Höhe von ungefähr 1300 Metern und ist einer der wichtigsten Schreine, die Lord Shiva gewidmet sind. Der NeelKanth Mahadev-Tempel grenzt an drei Berge, nämlich Brahmakoot, Vishnukoot und Manikoot. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung und ein Muss für Naturliebhaber. Nach den hinduistischen mythologischen Geschichten hat Lord Shiva an dieser Stelle das Gift getrunken, das während des milchigen Aufrührens des Ozeans (Samudra Manthan) aufgetaucht ist. Nachdem er das Gift getrunken hatte, wurde Lord Shivas Hals blau und daher der Name NeelKanth, was einen mit blauem Hals implizierte. Dies ist der beste touristische Orte in Haridwar zu besuchen.

14. ShantiKunj:

ShantiKunj in Haridwar ist der Sitz der AIGP (All India Gayatri Power). Es wurde im Jahr 1971 mit dem Motiv der geistigen und moralischen Erneuerung in der indischen Kultur gegründet. Im Ashram werden zeitlich mehrere spirituelle Trainingsprogramme organisiert. Anhänger aus Indien und über die Grenzen hinaus besuchen ShantiKunj zur spirituellen Anleitung.

15. Vishnu Ghat:

Vishnu Ghat ist einer der am häufigsten besuchten und heiligen Ghats in Haridwar. Dieser Ghat ist nach Lord Vishnu benannt, einer der drei Hauptgottheiten der Hindus. Nach der Mythologie wird angenommen, dass Lord Vishnu selbst an diesem Ghat ein Bad genommen hat. Devotees glauben fest daran, dass durch ein heiliges Bad in Vishnu Ghat alle ihre Sünden beendet werden.

Haridwar wird treffend als das Tor zu "Char Dham" bezeichnet, der glücklichen Pilgerreise für Hindus. Die antiken Tempel, die atemberaubenden Berge und Flüsse machen es zu einem perfekten Urlaubsort. Haridwar hat sowohl denjenigen, die den Ort besuchen, um Spiritualität oder wilde Abenteuerlust zu bieten, etwas zu bieten.

Schau das Video: Avril Lavigne - Hello Kitty Official Music Video (Kann 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send