Schönheit & Mode

9 berühmte Sehenswürdigkeiten in Kenia

Pin
Send
Share
Send


Kenia ist am besten für die klassischen Savanna Safaris bekannt. Das Land hat einen extremen Kontrast zu Nachspeisen, Schnee, Wald, offenem Land, Süßwasserseen usw. Die Safaris sind die gefragtesten Touristenattraktionen in Kenia, aber auch Trekking in den Bergen Kenias ist nicht ungewöhnlich. Touristen können auch schnorcheln, Ballonfahren, Wasserski fahren, sich an den Stränden entspannen usw.

Kenia Touristische Plätze:

1. Lake Nakuru:

Der Lake Nakuru ist ein flacher See im Herzen Kenias. Es hat einen Überschuss an Algen, weshalb hier zahlreiche Flamingos fliegen. Touristen können das Glück haben, sogar einmal eine Million Flamingos auf einmal zu sehen, wodurch die Orte als das größte Spektakel für Vögel der Welt bezeichnet werden.

2. Masai Mara Sunset:

Maasai Mara ist ein beliebter Park, der in den Monaten Juli und August eine große Population und Wanderung von Gnus hat. Der Ort ist auch von zahlreichen Tieren bewohnt. Der Anblick, wenn die Sonne untergeht und die Tiere an ihrem Spiegelbild zu sehen sind, gibt allen anwesenden Touristen einen atemberaubenden Moment.

Mehr sehen: Orte in Bhutan zu sehen

3. Insel Lamu:

Die Insel Lamu liegt im Lamu-Archipel des Landes und ist ein berühmter Touristenort. Die Lamu-Stadt ist die älteste Stadt in Kenia und hat somit ihren Charme über die Jahre behalten. Die Insel Lamu ist nur durch Gassen und Fußwege zu erreichen, da kein Kraftfahrzeug durchfahren kann. Die Einwohner der Stadt gehen meistens zu Fuß, fahren mit dem Boot oder auf Eseln.

4. Hell's Gate:

Hell's Gate National Park ist ein winziger Park, der aufgrund des Bruchs in den Klippen benannt wurde. Es war einst ein Nebenfluss eines Sees und war für die Menschen im Rift Valley einfallsreich. Es ist ein einzigartiger Tierpark, da Sie ohne Führer spazieren oder Rad fahren können. Die Aussicht ist wunderschön und es gibt zahlreiche Tiere wie Löwen, Leoparden, Geparde usw.

Mehr sehen: Touristische Ziele in Sri Lanka

5. Tsavo National Park:

Tsavo ist der größte Nationalpark in Kenia und auch einer der größten der Welt. Wegen der riesigen Fläche, die es bedeckt, wurde der Weg in die West- und Ostseite unterteilt. Dies ist ein Ort, der perfekt für alle ist, die Einsamkeit und Gelassenheit suchen und auch die Wildnis der Tiere inmitten einer kleinen Vegetation auf sandigem Land sehen möchten.

6. Mount Kenya:

Der Mount Kenya ist der höchste Berg des Landes und der zweithöchste des afrikanischen Kontinents mit einer Höhe von 407 m. Mit seiner schneebedeckten Spitze und den mit Wäldern bedeckten Hängen bietet der Berg eine herrliche Aussicht. Es ist schwer, den Berg hinaufzuklettern, aber ein idealer Ort für Wanderer ist dieser Berg, der ihnen extrem viel Freude und Zufriedenheit bereiten könnte.

Mehr sehen: In Bangladesch zu besuchende Plätze

7. Malindi:

Malindi ist eine Einführung in die Attraktionen der küstennahen Touristen in Kenia. Es hat Korallenriffe und wunderschöne Strände, die von kristallklarem, blauem Wasser gestützt werden. Die Leute gehen gerne surfen, schnorcheln, fischen oder machen einfach nur ruhige Zeit am Ufer, um Sandburgen zu bauen. Malindi verfügt über einen Marine-Nationalpark, um verschiedene Fische und Wildtiere der Gewässer zu schützen.

8. Nairobi National Park:

Der Nairobi-Nationalpark ist eine wild lebende Tierwelt in der Metropole mit der wunderschönen Aussicht auf die Wolkenkratzer. Trotz eines kleinen Zoos in der Großstadt hält er immer noch den Kopf hoch und gibt an, dass hier die maximale Anzahl von Tieren geschützt ist. Zebras, Gnus und Nashörner sind einige der am meisten nachgefragten Tiere im Zoo.

9. Rift Valley:

Rift Valley ist eines der meistbesuchten Täler in Kenia wegen seiner erstaunlichen malerischen. Es erstreckt sich vom Toten Meer bis nach Mosambik und verläuft fast durch das gesamte Kenia.

Ich hoffe, Sie mochten diese besten Orte in Kenia! Hinterlasse ein Kommentar.

Bildquelle: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9.

Pin
Send
Share
Send