Schönheit & Mode

9 Top-Tempel in Chennai, um Ihre Seele zu erwecken

Pin
Send
Share
Send


Chennai ist eine der einzigartigsten Städte Indiens und hat eine ganz andere Atmosphäre. Hier finden Sie eine magische Mischung aus Tradition und Moderne. Obwohl kosmopolitisch, strahlt es Kultur, Kunst und klassische Tanzformen aus. In der Tat ist Chennai für Bharatnatyam weltberühmt! Es ist ein Paradies für Reisende, die Einblicke in die Traditionen und Bräuche der hinduistischen Mythologie und Religion suchen.

Wahrlich eine Stadt der Tempel, ob nur ein Reisender oder eigentlich religiös, können Sie sich in Chennai für eine Tempeltour entscheiden. Wenn architektonische Exzellenz Sie begeistern wird, besuchen Sie den Kapaleeshwarar-Tempel für seine dravidische Handwerkskunst. Oder wie wäre es mit den acht Formen der Göttin Lakshmi im Ashtalakshmi-Tempel? Ein treuer Devotee von Lord Krishna? Der berühmte Parthsarthyswamy-Tempel erfüllt Sie mit Ruhe und Frieden wie noch nie zuvor! Was ist mehr? Südindien ist bekannt als der Ort, an dem Sie Ihr geistiges Selbst zu Recht finden können. Historisch befürwortet, hatte das Aufkommen der Cholas-, Pandvas- oder Pallavas-Dynastien in dieser Region den Bau einer Vielzahl von Tempeln für eine Vielzahl von Göttern und Göttinnen mit sich gebracht. Chennai ist außerdem als das Tor zu diesem südlichen Indien und dem religiösen Erwachen bekannt. Das ist der Grund, warum die Stadt Jahr für Jahr Zeuge von Tausenden von Anhängern ist, die sich vor den Tempeln dieser Tempel in Chennai aufstellen. Sie müssen jedoch nicht überwältigt werden
Eine umfassende Liste der Hindu-Tempel in Chennai und auch in der ganzen Stadt, um Ihre Reisepläne zu ordnen.

Wenn Sie religiös sind und einige schöne Tempel besuchen möchten, dann ist Chennai der richtige Ort für Sie. Die Tempel sind eine Verkörperung der Kultur, der Bräuche und der Spiritualität des Hindu-Glaubens. Sie sind bekannt für ihre reiche Mythologie, ihre Traditionen und die Tausende von Devotees, die sich jedes Jahr hier aufhalten, um einen Blick auf die Götter und Göttinnen zu erhaschen. Einige der berühmtesten Tempel in Chennai sind wirklich einen Besuch wert.

Die berühmtesten Tempel in Chennai:

Hier haben wir eine Liste von Top-Tempeln in der Nähe von Chennai zusammengestellt, die Sie auf Ihrer nächsten Reise in die Stadt besuchen müssen.

1. Adeeswar-Tempel:

Der Adeeswar-Tempel von Chennai ist eine exakte Nachbildung des berühmten Tempels in Kerala namens Sabari Malai, in dem Lord Ayyappa verehrt wird. Dieser Tempel ist einer der schönsten und prestigeträchtigsten in der Stadt und steht ganz oben auf unserer Liste der Pflichtbesuche. Es liegt nur 9 km von der Stadt entfernt im Dorf Polal. Es ist sehr beliebt bei den Jains in ganz Indien. Tatsächlich markiert es die Wurzeln des Jainismus im Bundesstaat Tamil Nadu. Es ist Adi Bhagwan gewidmet, auch bekannt als Adeeswar oder Adi Jain.

  • Adresse: GST-Straße am roten Hügelsee, Balaji Nagar, Chennai, Tamil Nadu 600017
  • Zeiten: 6 Uhr morgens bis 8:30 Uhr
  • Kleiderordnung: Keine besondere Anforderung als solche, aber anständige, traditionelle Kleidung wird in allen Tempeln in Südindien empfohlen.
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: Das Hotel liegt 9 km von der Stadt im Dorf Polal. Gut mit der Straße verbunden, so dass man ein Taxi zum Tempel mieten kann.
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch:?
  • Andere Attraktionen: Der Iskon-Tempel und die armenische Kirche befinden sich in der Nähe

2. Kapaleeshwar-Tempel:

Der Kapaleeshwar-Tempel wurde im 7. Jahrhundert als Widmung an die hinduistische Göttin Karpagambal erbaut. Diese Göttin ist eine andere Form von Parvati, der auch als Durga oder Shivas Frau anerkannt ist. Der Tempel befindet sich in Mylapore in Chennai und ist wirklich exotisch und wunderschön. Die Architektur und die Gopura sind eine Augenweide. Es hat auch einen großen Panzer im Westen und ist auf allen vier Seiten von breiten Straßen umgeben. Die ganze Aussicht ist äußerst bezaubernd. Tatsächlich zieht die dravidische Form seiner Architektur Jahr für Jahr Tausende von Historikern und Reisejunkies an diesen göttlichen Ort. Der Tempel führt sechs tägliche Pujas durch. Die abendliche Puja ist das schönste Erlebnis, wenn die Shodasa Upacharas mit Lichtwellen ausgeführt werden.

  • Adresse: Kapaleesvarar Sannadhi Straße, Vinayaka Nagar Kolonie, Mylapore, Chennai, Tamil Nadu 600004
  • Timings: Puja-Gottesdienste um 5, 6, 8, 12 und 21 Uhr. Der Tempel ist das ganze Jahr von 6 - 13 Uhr und von 16 - 20 Uhr geöffnet.
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung ermutigt
  • Ca. Besuchsdauer: 12 Stunden
  • Wie man erreicht: Der Flughafen Chennai ist 16 km entfernt. Der Tempel ist 6,4 km vom Hauptbahnhof Chennai entfernt. Die Züge fahren alle 15 Minuten nach Mylapore. Ein direkter Bus ist ebenfalls verfügbar.
  • Tempel-Website: //kapaleeswarartemple.com/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Neumond, Vollmond und Pradhosa-Tag (13. Tag des neuen Vollmonds) - besonderer Service und jede Menge Devotees. Sie veranstalten auch ein 10-tägiges Festival (Panguni Peruvizha) von März bis April, das eine hoch geschätzte Erfahrung ist.
  • Andere Attraktionen: Gaudiya Mutt, St. George's Cathedral und Sri Parthasarathy Temple befinden sich in der Nähe. Sie können auch die Umgebung von Mylapore erkunden und in der Luz Ecke, einem der ältesten Einkaufsviertel, einkaufen.

3. Parathasarthy-Tempel:

Der Parthasarathy-Tempel ist der berühmte Tempel von Lord Krishna. Es wurde im 8. Jahrhundert in Triplicane, Chennai, erbaut. Das Wort Parathasarthy bedeutet Wagenlenker der berühmten mythologischen Figur Arjuna. Die Struktur des Tempels ist ziemlich extravagant und dieser Tempel dient als eine der besten Tempelvorlagen in Bezug auf Stil, Technik und Bildsprache. Es ist eines der ältesten Bauwerke in Chennai. Die Gopuram (Türme) und Mandapas (Säulen) sind kunstvoll geschnitzt und repräsentieren typisch südindische Standardtempel. Der Besuch dieses Tempels wird sicherlich eine wundervolle Erfahrung sein, da er auch in der Liste der besten Tempel in Chennai zu finden ist.

  • Adresse: Singarachari Street, Chennai 600005, Indien
  • Zeiten: 6 - 20 Uhr.
  • Kleiderordnung: Vermeiden Sie kurze oder hautartige Kleidung. Anständige Freizeitkleidung oder traditionelle können funktionieren.
  • Ca. Besuchsdauer: <1 Stunde
  • Wie man erreicht: Triplicane und Vivekanandar Illam sind die nächstgelegenen Bushaltestellen. Triplicane ist gut durch Straßen verbunden. Der Tempel ist 4 km vom Chennai Hauptbahnhof entfernt.
  • Tempel-Website: //www.sriparthasarathytemple.tnhrce.in/index.html
  • Beste Zeit für einen Besuch: Der Tempel beherbergt viele Festivals, wie das 10-tägige Frühlingsfestival (SRI GAJENDRA VARADAR UTHSAVAM), das Sommerfestival und das Floatfestival. Am besten besuchen Sie den tamilischen Monat Chittirai (April-Mai), wenn das große Fest für die Göttin stattfindet.
  • Andere Attraktionen: Marina Beach ist nur 0,8 km entfernt.

4. Ayyappan-Tempel:

In der Liste der Ayyappa-Tempel in Chennai ist der Ayyappan-Tempel ein Tempel, der dem hinduistischen Gott Lord Ayyapan gewidmet ist. Dies ist der erste Tempel, der ihm gewidmet wurde. Es enthält auch die Idole von Lord Vinayaka und Lord Subramanian. Der Tempel ist wirklich künstlerisch und sieht schön aus. Wunderschöne Schnitzereien und Gemälde sowie eine gepflegte und saubere Umgebung machen es für alle zu einem besinnlichen Besuch. Ayyappa-Anhänger werden diesen Tempel wegen seiner Einfachheit und Authentizität durchdringen. Es folgt den traditionellen Diensten, die in den Ayapppan-Tempeln im Kerela-Stil durchgeführt werden. Die Architektur basiert ebenfalls auf der typischen Kerela-Atmosphäre, einschließlich der 18 Stufen zum Schrein. Eine riesige Meditationshalle beherbergt Pilger während Festivals, die von Musikauftritten und Veranstaltungen zeugen. Leicht erreichbar, im Herzen der Stadt und absolut ruhig. Es ist ein großartiger Ort, wenn Sie die Kerela-Kultur erkunden möchten.

  • Adresse: 18, SIR MADHAVAN ROAD, MAHALINGAPURAM, NUNGAMBAKKAM, CHENNAI 600 034.
  • Zeiten: 4 - 11 Uhr und 17 - 21 Uhr
  • Kleiderordnung: Anständige traditionelle Kleidung ist am besten geeignet
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: bequem mit dem Stadtbus oder MRT aus allen Teilen Chennais erreichbar. Die nächste Station ist Kodambakkam (1 km oder 5 Autominuten vom Tempel entfernt).
  • Tempel-Website: //www.ayyappantemplesabs.org/index.php
  • Beste Zeit für einen Besuch: Überfüllt, aber bekanntermaßen in den Mandala-Pooja-Monaten sehr vielversprechend. 27. - 29. Dezember ist ihr Tempel Utsav.
  • Andere Attraktionen: Der Jagannath-Tempel, Kanathuris 2,9 km entfernt.

5. Shirdi Sai Baba Tempel:

Dies ist ein bekannter Sai Baba-Tempel in Chennai, der sich in Mylapore befindet. Es wurde in liebevoller Erinnerung an den großen Sai Baba erbaut und besteht aus reinem weißem Marmor. Ein goldener Bogen sitzt auf der Wand des Schreins. Der Tempel gehört zu den beiden Schreinen, die in seinem Namen in der Stadt strukturiert wurden. Dieser wurde 1952 von Narasimhaswami, einem treuen Devotee von Sai Baba, erbaut. Ein Chettiar-Händler spendete eine Summe für den Bau und ist seitdem zu einer der vertrauenswürdigsten Kultstätten geworden. Im Gegensatz zu anderen Orten dürfen Devotees das sai baba Idol berühren. Es gibt ein heiliges Feuer, das ständig leuchtet, und sonntags wird Agni Puja ausgeführt. Devotees können ihrer Gottheit auch Girlanden und Kleidung anbieten. Eine ganz besondere Erwähnung dieses Tempels ist, dass er auch verschiedene religiöse Glaubensrichtungen und Glaubensrichtungen begrüßt und aufrechterhält. Sie erlauben nicht nur den Anhängern anderer Religionen den Eintritt, sondern haben auch Vorkehrungen, damit sie ihrem Glauben folgen können, während sie noch Sai Baba besuchen. Jeden Donnerstag wird der Koran gelesen
Um 16.30 Uhr von einem muslimischen Heiligen heraus und jeden Sonntag wird die Bibel vorgelesen. Nun, wenn dies den Tempel nicht hervorhebt, was kann das? Der Tempel sollte definitiv von allen besucht werden, die sich als überzeugte Anhänger von Sai Baba betrachten.

  • Adresse: 51B, VC Garden Street, Alamelu Mangapuram, Mylapore, Chennai - 600 004.
  • Zeiten: Jeden Tag von 5 - 13 Uhr und 16 - 21 Uhr außer donnerstags. Donnerstags sind die Zeiten von 05:00 Uhr bis 22:30 Uhr.
  • Kleiderordnung: Keine Kleiderordnung als solche, aber anständige Kleidung gefördert
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: leicht erreichbar über Straße und Busse, da es sich im Zentrum befindet. Es liegt 500 Meter von der Haltestelle Thiru Mayilai entfernt.
  • Tempel-Website: //www.facebook.com/pg/SaiMandhiratMylapore
  • Beste Zeit für einen Besuch: Jeden Donnerstag, da der Tempel Bhajans und Annadhanam (Fest, an dem 1500 Menschen essen) beherbergt, genießen sie eine beträchtliche Menge von Anhängern. Ram Navami (wenn Anhänger Sai Babas Geburtstag feiern), Navaratri und Vijaya Dashmi werden ebenfalls groß gefeiert.
  • Andere Attraktionen: Der Ramakrishna-Tempel befindet sich in der Nähe. Genießen und erkunden Sie die Region Mylapore (Einkaufsmöglichkeiten und gastronomische Einrichtungen sind vorhanden).

6. Kalikambal-Tempel:

Der Tempel, der den hinduistischen Gottheiten Kaligambal und Kamateswarar gewidmet war, wurde ursprünglich an der Küste erbaut, aber im Jahr 1640 umgesiedelt. Einer der wichtigsten historischen Tempel in Chennai befindet sich jetzt in einer geschäftigen Finanzstraße. Dieser Ort ist für seinen Besuch durch den großen Maratha-Herrscher Shivaji bekannt, der am 3. Oktober 1667 hierher kam, um ihn anzubeten. Der Tempel ist von großer historischer Bedeutung und hat viele Anhänger, Touristen und Besucher, die jedes Jahr hierher kommen. Es heißt, dass die einst heftige Form der Gottheit nun durch eine ruhigere Form, die Göttin Kamakshi, ersetzt wurde. Dies ist ein weiterer alter Tempel in Chennai.

  • Adresse: 212, Thambu Chetty Street, in der Nähe von DHL Express Courier, Chennai, Tamil Nadu 600001
  • Zeiten: 5 - 12 Uhr und 16 - 21 Uhr
  • Kleiderordnung: Einfache traditionelle Kleidung würde am besten funktionieren
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Leicht erreichbar über die Straße von allen Teilen Chennais. U-Bahn-Busse und Züge können Sie an den Bahnhöfen von Chennai Beach (500 m bis 1 km) abstellen. In der Nähe des Tempels befinden sich Autos, Taxis und Rikschas.
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Vaisaki, wenn die Prozession Kinni Ther stattfindet. Navaratri wird auch im Tempel einzigartig gefeiert.
  • Andere Attraktionen: Entdecken Sie den Burma-Basar, berühmt für ausländische Waren, Schreibwaren, Metalle, Eisenwaren usw. zu Großhandelspreisen. Sie können auch den Hafen von Chennai besuchen, der nur eine Meile entfernt liegt.

7. Ashtalakshmi-Tempel:

Der Ashtalakshmi-Tempel ist ein bekannter und etablierter Tempel von Chennai. Es ist der Göttin Lakshmi gewidmet, die die Gemahlin von Lord Vishnu ist. Sie ist die Gottheit des Reichtums und des Wissens. Astha steht für eine der acht Formen dieser schönen Göttin und ist ein reich besuchter Tempel. Der Tempel befindet sich nur wenige Meter vom Strand von Basant entfernt. So macht die schöne Küste von Bengalen Küste die Atmosphäre noch faszinierender. Der Tempel selbst ist attraktiv gestaltet und besteht aus mehreren Farbtönen. Die Struktur wurde so gestaltet, dass sie dem heiligen Symbol von Om ähnelt. Was ist mehr? Man hört das rauschende Geräusch der Wellen, selbst wenn sie sich in dieser göttlichen Umgebung verlieren.

  • Adresse: 212, Thambu Chetty Street, in der Nähe von DHL Express Courier, Chennai, Tamil Nadu 600001
  • Zeiten: 6:30 - 12:00 Uhr und 16:00 - 21:00 Uhr. Freitags bis sonntags sind die Morgenstunden bis 13.00 Uhr verlängert.
  • Kleiderordnung: Bescheidene Kleidung. Vermeiden Sie kurze Kleidung und versuchen Sie, sich konservativ zu kleiden.
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Leicht erreichbar über die Straße und ca. 10 km vom Stadtzentrum entfernt. Man kann ein Taxi zum Tempel mieten und mit äußerster Leichtigkeit erreichen.
  • Tempel-Website: //ashtalakshmitemple.tnhrce.in/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Navaratri, Deepavali und Sri Krishna Jayanti zeugen von besonderen Festlichkeiten und Dekorationen im Tempel. Wenn Sie nach dem besten Wetter Ausschau halten, besuchen Sie zwischen November und Februar. Wenn Sie der Menge entfliehen möchten, planen Sie frühmorgens oder sonntags.
  • Andere Attraktionen: Der Marundeeswarar-Tempel ist nur 1 km entfernt. Sie können auch den 1 km entfernten Strand Elliot besuchen. Wie wäre es, wenn Sie nach Ihrem Tempelbesuch lernen, wie man traditionelle südindische Küche zubereitet? Sie können einen Unterricht im nur 0,6 km entfernten, reisenden Löffel arrangieren.

8. Madhya Kailash Tempel:

In der Liste der Shiva-Tempel in Chennai ist der Madhya-Kailash-Tempel einer. Dies ist eine wunderschöne Tempelanlage in Chennai. Es ist auch als Nuddukayilai auf Tamilisch bekannt und repräsentiert die riesige und reiche Kultur und Geschichte des Hinduismus. Venkata Ananda Vinayakar ist die Hauptgottheit, die von Schreinen von Lord Shiva, Surya, Devi und Vishnu umgeben ist. Vinayaka ist eine Form von "Om", und um das zu feiern, wurden die berühmten acht Glocken in den Tempel eingebaut. Der Tempel wurde berühmt für sein Idol "Adhyantha Prabhu". Das charakteristische Merkmal dieses Gottes ist, dass er Lord Ganesha in seinem rechten Rahmen und Lord Hanuman in seiner Linken manifestiert. Die Architektur ist hervorragend und das Aussehen dieses Tempels ist großartig. Am Vinayaka Chaturthi-Tag fallen die Sonnenstrahlen auf das Hauptidol, was den Tempel noch günstiger und berühmter macht. Die Innenräume sind wunderschön und friedlich.

  • Adresse: Sardar Patel Rd, Sriram Nagar, Tharamani, Chennai, Tamil Nadu 600113
  • Zeiten: 5:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Kleiderordnung: Bescheidene Kleidung, traditionelle Kleidung würde funktionieren.
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: Leicht erreichbar über die Straße. Der Bahnhof Kasturba Nagar ist der nächstgelegene Bahnhof. Mieten Sie ein Taxi oder MTC-Busse zu diesem Tempel.
  • Tempel-Website: //www.mkpk.vanamali.in/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Auf Vinayak Chaturthi
  • Andere Attraktionen: Das Indian Institute of Technology ist nur 1,15 km entfernt und der Nationalpark Guindy ist nur 2,7 km entfernt.

9. Vadapalani Murugan-Tempel:

Dieser Tempel begann gerade als Strohdach, als er um 1890 erbaut wurde. Er hat eine lange Geschichte und Bekanntheit. In der Liste der Tempel in Chennai für die Ehe ist der Murugan-Tempel von Vadapalani ein wichtiger. Es ist ein berühmter Murugan-Tempel in Chennai. Die meisten Tamilen feiern hier gerne Trauungen, wobei jedes Jahr etwa 7000 Paare für dieselbe Ehe sorgen. Abgesehen davon, dass es ein beliebter Hotspot für Hochzeiten ist, hat es durch die Schirmherrschaft von Kinostars an Popularität gewonnen. Es ist ein übliches Ereignis, dass südindische Schauspieler vor einer Filmveröffentlichung hierher kommen, um hier ihre Gebete zu sprechen. Aufgrund seines reichen Erbes von rund 125 Jahren steht es auch in der Liste der wichtigsten Tempel in Chennai. Es ist immer bekannt, dass Touristen und Devotees den Tempel besuchen. Der Tempel ist wirklich wunderbar!

  • Adresse: Palani Andavar Koil Street, Vadapalani, Chennai, Tamil Nadu 600026
  • Zeiten: 5 - 12 Uhr und 16 - 21 Uhr
  • Kleiderordnung: Anständige, legere oder traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Der Chennai Central und Egmore Bahnhof ist der nächstgelegene für diejenigen, die einen Zug nehmen. Sowohl der Flughafen als auch der Bahnhof sind ca. 40 Autominuten entfernt. Mieten Sie ein Taxi oder einen Bus zu diesem Tempel.
  • Tempel-Website: //vadapalaniandavartemple.tnhrce.in/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Brahmotsav wird im Vaikasi-Monat elf Tage groß gefeiert.
  • Andere Attraktionen: Das Forum-Einkaufszentrum ist nur 0,4 km entfernt und eine der einfachsten Einkäufe in Chennai

Machen Sie sich also bereit, Chennai als Ihren nächsten Halt zu planen, um Ihr eigenes Gefühl von Trost zu finden! Ein Land mit wunderschönen Stränden, herzerwärmenden südindischen Currys und einer Kultur, die Traditionen hervorbringt. Chennai hat so viel zu bieten, aber jetzt wissen Sie, was es wirklich für diejenigen gibt, die noch mehr suchen. Historiker, Gläubige und Bewunderer komplizierter Architektur im Herzen - Chennai wird Ihre Welt in Schwung bringen! Mit seiner großen Auswahl an Tempeln gibt es einfach so viel zu bieten. Bitten Sie Ihre verehrten Gottheiten und besonders diejenigen, denen Sie Glauben schenken. Bewundern Sie die großartigen Strukturen, die so geschickt gemacht wurden, und bewundern Sie das Handwerk von unseren uralten Vorfahren und erhalten Sie einen Einblick in die hinduistische Kultur und Traditionen wie nie zuvor. Finden Sie sich in der Göttlichkeit verloren und wer weiß, vielleicht entdecken Sie einfach ein spirituelles Selbst, von dem Sie nie wussten, dass es existiert!

Nutzen Sie diese Liste, um Ihre Pilgerreise in und um Chennai zu beginnen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit, damit wir unseren zukünftigen Lesern noch mehr Wert hinzufügen können. Wir hören immer gerne von Ihnen. Glückliche Reisen und viel Liebe!

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

1. Welcher Tempel in Chennai ist dafür bekannt, jährlich die maximale Menge anziehen?

Das Thirumala Thirupathi Devasthanam liegt am Ufer des Sri Swami Pushkaarini. Es ist beliebt für die maximale Anzahl von Besuchern im Laufe des Jahres. Der Tempel ist besonders während Festen, Feiertagen und am Samstag besetzt. Es ist als Mini-Tirupathi von Chennai bekannt, und Anhänger und Touristen stehen gleichermaßen in der Warteschlange, um die Räumlichkeiten zu durchdringen, um einen Blick zu erhaschen. Die Gopurams, Wände und Säulen schreien exquisit entworfene Architektur und Schnitzereien. Der Lord Venkatachalapathi-Schrein ist auch dem in Tirupathi sehr ähnlich.

2. Wussten Sie, dass es in Chennai einen speziellen Tempel gibt, der dem "Gott der Medikamente" und insbesondere den Kranken und Kranken gewidmet ist?

Ja, der Marundheeswarar-Tempel ist wirklich einer seiner Art, in dem Sie Tonnen von Devotees finden werden, die an verschiedenen Krankheiten leiden und ihre Gebete mit der Hoffnung anbieten, sich zu erholen und sich besser zu fühlen. Hier wird Lord Shiva als Lord Marundheeswarar verehrt, der alle Beschwerden heilt und über magische Medizinpraktiken unterrichtet. Daher ist dieser Tempel für seine Fähigkeit bekannt, Gesundheitsprobleme seiner Anhänger zu heilen.

3. Welche Chennai-Tempel sind in der dravidischen Architektur strukturiert?

Stellen Sie sich pyramidenförmige Türme und eine Palette aus Sandstein, Granit oder Speckstein vor. Genau darum geht es bei Dravidian-Architektur. Typisch für südindische Tempelstile, aber für das Auge von Natur aus atemberaubend. Die Historiker und Architekturbesessenen wissen genau, wovon wir besessen sind. Der Kapaleshwar-Tempel in Chennai gilt allgemein als Symbol der dravidischen Architektur. Es ist großartig, um es gelinde auszudrücken, und ein Muss, um seine Handwerkskunst zu bewundern, wenn nichts anderes. Andere Chennai-Tempel folgen jedoch ebenfalls dem dravidischen Stil. Der Kandakottam-Tempel in George Town ist ein weiteres schönes Exemplar.

Schau das Video: 1990-0923 Navaratri Puja Talk, Arzier, Switzerland, DP (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send