Gesundheit

14 Ernsthafte Ginger-Nebenwirkungen - Sie müssen sich dessen bewusst sein

Pin
Send
Share
Send


Ingwer, auch bekannt als Adrak, ist in vielen Küchen ein weit verbreitetes Gewürz. Dieses Wurzelgemüse ist für seinen warmen und scharfen Geschmack bekannt und bietet viele medizinische Vorteile. Aus diesem Grund wird Ingwer in vielen Hausmitteln zur Behandlung häufig vorkommender Beschwerden wie Erkältung, Husten, Verdauungsproblemen und sogar Körperschmerzen eingesetzt. Viele Menschen neigen jedoch dazu, die Einnahme von Ingwer zu übertreiben, was zu schweren gesundheitlichen Komplikationen führen kann. Lass das nicht mit dir passieren! Lesen Sie weiter, um mehr über die Nebenwirkungen von Ginger und die empfohlene Dosierung von Ginger zu erfahren.

Empfohlene Dosierung von Ingwer:

Zu viel Ingwer zu essen kann zu vielen Nebenwirkungen führen. Die empfohlene Dosierung von Ginger pro Tag sollte 2 bis 4 Gramm pro Tag oder 2 EL nicht überschreiten, wenn sie in Saftform konsumiert werden. Das Überschreiten dieser Grenze kann zu schweren Beschwerden im Körper führen, die einige Stunden bis zu mehreren Tagen andauern können. Es ist besser, sich an die sicheren Dosierungen zu halten, um solche Probleme zu vermeiden.

Nebenwirkungen der Überdosierung von Ingwer:

Nachdem Sie die Dosisgrenzen von Ginger verstanden haben, lesen Sie weiter, um die Nebenwirkungen des Essens von Ginger zu erfahren:

1. Verhindert Gerinnung:

Ingwer wirkt aufgrund der Anwesenheit von Salicylaten als natürlicher Blutverdünner. Diese Säuren verhindern die Gerinnung des Blutes und werden häufig in Form von Aspirin zum Entfernen von Blockaden in den Arterien verwendet. Zu viele Nebenwirkungen von Ingwer können jedoch zu schweren Blutungen und Blutverlust führen, was letztendlich zu ernsthaften gesundheitlichen Komplikationen führen kann.

2. Sehvermögen:

Die Einnahme von überschüssigem Ingwer kann zu verzerrter Sicht und verschwommenem Sehvermögen führen. Obwohl es wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist, haben einige Menschen Gingers Eingriffe in ihre Vision erlebt.

3. Magenprobleme:

Magenprobleme und Magenbeschwerden sind die häufigsten Nebenwirkungen von Ingwer. Das Essen von rohen Ingwer-Nebenwirkungen ist Magen-Darm-Probleme wie Sodbrennen, Durchfall, Magenverstimmung, Aufstoßen, Geschwüre im Mund und lockere Stühle. Es ist wichtig, dass Sie die Dosisgrenzwerte beachten, um solche Probleme zu vermeiden.

4. Allergie:

Übermäßiger Einsatz von Ingwer kann bei bestimmten Personen zu allergischen Reaktionen führen. Die bei dieser Erkrankung festgestellten Hauptsymptome sind Hautausschläge, Rötung, Atemnot, Juckreiz, geschwollene Lippen und Reizungen im Hals. In solchen Fällen ist es besser, die Verwendung einzustellen und sofort einen Arzt zu konsultieren.

5. Vermeiden Sie in der Schwangerschaft:

Eine der Nebenwirkungen von Ginger während der Schwangerschaft sind frühe Uteruskontraktionen. Daher wird schwangeren Frauen empfohlen, während dieser Zeit Ingwer zu meiden oder die Dosierung zu begrenzen. Übermäßiger Ingwer während der Schwangerschaft kann auch zu schwerem Sodbrennen und saurem Reflux führen. Die Auswirkungen von Ginger auf das ungeborene Baby müssen noch nachgewiesen werden. Daher ist es ratsam, bei der Anwendung vorsichtig zu sein.

Mehr sehen: Nebenwirkungen von Aloe Vera Saft

6. Interferenz mit der Anästhesie:

Ingwer reagiert mit Anästhetika, die bei Operationen verwendet werden. Es führt zu einer ungünstigen Reaktion, die zu einer verzögerten Heilung und längeren Blutungen führt. Daher wird von Anästhesisten empfohlen, die Einnahme von Ingwer mindestens eine Woche vor dem Operationszeitplan zu stoppen.

7. Pädiatrische Nebenwirkungen:

Kindern unter 2 Jahren darf diese würzige Wurzel nicht gegeben werden, da sie auf ihren zarten Mägen extrem hart sein kann. Ingwer verursacht auch Brennen im Mund und Geschwüre bei kleinen Kindern und Babys. Es ist besser, die Verwendung von Ginger so lange zu behalten, bis das Kind eine überschaubare Altersgruppe erreicht.

8. Diabetes:

Der Konsum von Ingwer in übermäßigen Mengen kann für Diabetiker sehr gefährlich sein. Es kann den Blutzuckerspiegel im Körper stark senken und zu Schwindel, Müdigkeit führen. Zu viel Ingwer kann zusammen mit anderen Diabetikern für die Person sehr schädlich sein. Es ist immer sicher, den Rat eines Arztes einzuholen, bevor Sie Ingwer konsumieren.

9. Gestörter Schlaf:

Ingwer-Tee wird üblicherweise verwendet, um einen gesunden Schlaf zu unterstützen. Die Vorteile können jedoch nur bei Einnahme eines Limits genutzt werden. Wenn Sie mehr als 3 - 4 Tassen Gingertee einnehmen, kann dies zu Schlaflosigkeit, erhöhtem Herzschlag, Schwindel, Verwirrtheit, Sodbrennen, Erbrechen und schweren Magenbeschwerden führen.

10. Bildung von Gallensteinen:

Die Gallensekretion wird durch den Konsum von Ingwer erhöht. Menschen, die Probleme mit der Gallenblase haben, wird von ihrem Arzt geraten, Ingwer in keiner Form zu nehmen. Übermäßige Einnahme von Ingwer führt zu starken Schmerzen in Gallensteinen. Eine Verbindung, die Aristolochiasäure genannt wird, ist verantwortlich für Probleme in den Harnwegen wie Nierenfibrose. Symptome sind abnormale Veränderungen im Urinausstoß oder das Vorhandensein von Blut im Urin.

Mehr sehen: Noni-Saft-Nebenwirkungen

11. Herzprobleme:

Eine der Nebenwirkungen von Ginger für das Herz ist Herzklopfen. In hohen Dosen ist Ingwer dafür bekannt, dass er im Herzen Zittern, verschwommenes Sehen und Schlaflosigkeit verursacht. Es kann auch zu einem Blutdruckabfall und letztendlich zu Herzinfarkten führen. Es ist immer ratsam, die Dosierungen dieser Wurzel einfach zu nehmen.

12. Blutdruck:

Wenn Sie Bluthochdruckpatient sind, wird empfohlen, sich nicht zu viel Ingwer zu sich zu nehmen. Es ist bekannt, dass Ingwer den Blutdruck senkt. Wenn hohe Mengen im Körper eingenommen werden, insbesondere bei Medikamenten mit hohem Blutdruck, kann der Blutdruck sehr niedrig sein. Dies ist eine der gefährlichen Nebenwirkungen von Ingwer für den Blutdruck.

13. Ingwer für Haar-Nebenwirkungen:

Eine der Nebeneffekte von Ginger für Haare ist das Verbrennen der Kopfhaut und kahle Stellen, wenn sie direkt angewendet werden. Ingwer darf niemals alleine verwendet werden, da er sehr stark sein kann. Sie müssen dies immer mit anderen Zutaten wie Joghurt kombinieren, um die Risiken zu reduzieren. Konsumieren Sie Ingwer-Saft auch mäßig, um die Gesundheit der Haare ohne Komplikationen zu genießen.

14. Krebsbehandlungen:

Es wird gezeigt, dass Ingwer während einer Chemotherapie stört und zu Komplikationen wie Schwindel, Erbrechen und verschwommenem Sehen führt. Aufgrund dieser Ginger-Nebenwirkungen bei Krebs raten Ärzte zu Patienten, die Wurzel während der Sitzungen nicht zu nehmen.

Wir hoffen, Sie fanden diese Informationen sehr nützlich. Ingwer hat eine Fülle von Vorteilen für unsere Gesundheit, Haut und Haare. Zu viel von allem kann jedoch zu schlecht sein! Es ist wichtig zu verstehen, dass jedes Arzneimittel seine eigenen Einschränkungen und Dosierungsvorschläge hat. Die Nichtbeachtung dieser Anweisungen kann, wie oben erwähnt, zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Bleiben Sie also in Grenzen und vermeiden Sie diese unangenehmen Ginger-Nebenwirkungen!

Mehr sehen: Rizinusöl-Nebenwirkungen

Pin
Send
Share
Send