Schönheit & Mode

80 wunderschöne Blusen-Designs, die Ihr Herz stehlen

Eine Bluse, die das wichtigste und wichtigste Bekleidungszubehör ist, gepaart mit einem langen synthetischen oder Baumwollmaterial namens Saree. Frauen, die eine erstaunliche Kollektion von Sarees in ihrem Kleiderschrank haben und keine schön gestaltete Bluse haben, verlieren den gesamten Charme und die Anmut einer herrlichen Saree. Im Gegensatz dazu kann eine einfache Saree in einer Menge mit einer stark dekorierten Bluse hervorgehoben werden.

Nun, für die neugierig schönen Damen, die wissen wollen, welche Designs in der Modebranche am meisten vorherrschen, wurde sie als Top 80 Blusendesigns angesehen, die sich definitiv auf die Wahl des richtigen Blusendesigns für die bevorstehende Veranstaltung oder als Tageszeitung auswirken wird Outwear, die Ihren Tag mit einem aufregenden Outfit vervollständigt und Ihre Schönheit bereichert !!

80 traditionelle und moderne Blusendesigns in Damenmode:

Hier haben wir 80 aktuellste und schönste Blusendesigns für Saris, die eine neue Mode für Damen in Indien darstellen.

1. Bluse mit quadratischem Ausschnitt:

Der eckige Ausschnitt ist ein einfaches, aber auffälliges Design, das in der Liste der meistgebrauchten Blusen-Designs führend ist. Der eckige Ausschnitt ist für jede Art von Damen gedacht. Der eckige Ausschnitt wird durch die Verwendung von Spitze, Perlen oder Spitzenmaterial um den Hals und den Handbereich hervorgehoben, wodurch die Optik verbessert wird.

2. Dori - Anliegende offene Bluse:

Diese Art von Design wird am häufigsten von jungen Damen getragen, die eine ausgeprägte und aufschlussreiche Haut haben und sie gerne porträtieren. Die Dori ist am unteren Rücken der Taillenregion sowie am oberen Rücken der Bluse befestigt. Die Dorafarbe kann mit der Blusenfarbe oder derselben verglichen werden. Passt gut zu einem Party-Outfit.

3. Einfarbige, silberfarbene, mit Pailletten besetzte Bluse mit U-Ausschnitt

Schlichte Blusen passen immer gut zu jeder Art von Saree, um sie attraktiver zu machen. Schlichte Bluse mit sequenzierter Arbeit wirkt auffälliger und glänzender. Das U-Hals-Muster ist ein universelles Halsdesign, das von allen Altersgruppenfrauen geschätzt wird. Diese Bluse kann mit einem einfachen Seiden-Sari oder einem Netz-Sari kombiniert werden.

4. Deep V-Neck Style Bluse Design:

Diese Art von Bluse gleicht fast einer rückenfreien Bluse. Das V-Neck-Design, das den Taillenbereich hinabfließt. Mädchen können ihre glänzende Rückenhaut mit einem Chiffon- oder Georgette-Saree zur Schau stellen.

5. Princess Cut Rundhals mit Spitzenbluse Design:

Princess-Schnitt ist heute der gebräuchlichste Schnitt für Blusen, da das spitze Schnittdesign ausgeblendet ist, da es bei einem synthetischen Sari ungewöhnlich aussieht. Der Prinzessinnenschnitt folgt der Krümmung der Brust und ergibt ein elegantes Finish. Um es attraktiver zu machen, wird goldene oder farbige Spitze um den Hand- und Halsbereich angebracht.

6. Blumenstickerei Bluse Design:

Das florale Muster ist wie alle Altersgruppen der Frauen üblich. Dieses Blumenmuster wird zum Zusammennähen von Blusen, als Mehndi-Design und auch für jede Art von Handarbeit verwendet. Die florale Stickerei hat eine kontrastfarbige Fadenarbeit zur Blusenfarbe, die die erstaunliche Handarbeit unterstreicht. Der Nacken ist mit Dori versehen, wodurch die Bluse steif bleibt und das Stickdesign fixiert wird.

7. Blattstickerei Stehkragenbluse Design:

Blatthals ist nach Blumenmuster das am häufigsten vorkommende Muster. Es ist viel einfacher, das Blumenmuster zu gestalten. Das entworfene Blatt besteht aus grünem Faden und hebt sich von der Kontrastfarben der Bluse ab. Diese elegante Bluse mit hohem Halsausschnitt kann von jeder Altersgruppe in Kombination mit Kreppseiden-Saree getragen werden.

8. Gestaltete Rückenbluse mit voller Handbluse

Diese handgefertigte Bluse sieht mit einem synthetischen Sari toll aus. Der Bereich der Hände und des Halses ist mit floralen Elementen und kleinen Glasarbeiten am Blusenkörper gestaltet. Volle Ärmelbluse hat durch ein einzigartiges Design mit einem Kragenmuster am Hals wieder an Popularität gewonnen.

9. Kragenhalsblusen-Design:

Kragenhalsdesign gibt einen geschlossenen und bescheidenen Look. Der Halskragen ist auch so gestaltet, dass er mit einer einfachen Saree hervorragend aussieht. Diese Art von Bluse hat eine halbärmelige Hand. Auch die Hände und der Taillenbereich der Bluse haben ein ähnliches Design wie der Halsausschnitt. Diese Art von Bluse passt gut zu Saree aus Rohseide.

10. Transparente Bluse mit durchsichtiger Rückseite:

Transparente durchsichtige Blusen haben durch ihr umwerfendes Design und Muster an Bedeutung in der Modebranche gewonnen. Das schiere Material oder das Netzmaterial wird mit einer Saree-Bluse kombiniert und auf der Rückseite der Bluse und der Spitze befestigt, die mit einem Rücköffnungssystem um das Netzmaterial herumlaufen.

11. Mirror Work - Kurz geschnittene, ovale Nackenbluse

Eines der Hals-Designs, die ihre Haut gerne zur Schau stellen, ist das ovale Hals-Design, bei dem es sich in der Regel um ein Nacken-Blusen-Design handelt. Das Oval wird zwischen dem Blusenmaterial abgeschnitten, das auf der Rückseite des Rückenteils zu sehen ist und von einer Spiegelarbeit umgeben ist, und die Ärmel werden auch durch eine Spiegelarbeit an den Rändern der Ärmel hervorgehoben.

12. Schwarze, paillettenbesetzte Neckholderbluse:

Die schwarze Farbe ist eine gewöhnliche Farbe, die zu jedem farbigen Sari oder einem einfachen weißen Sari passt. Mit diesem Vorteil haben die Designer ein glänzendes Material in Schwarz gefunden, das als Paillettenmaterial bezeichnet wird. Um diesem glänzenden Material ein hervorragendes Aussehen zu verleihen, wurde ein mit Neckholder entworfenes Blusenmuster auf dem Markt verkauft, wo die Schultergurte um den Hals laufen einen Halsausschnitt zu geben. Diese Art von Bluse wird mit einem Netz-Sari oder einem leichten Sari kombiniert.

13. Seidenbluse mit roher Seide:

Rohseide ergibt ein glänzendes und attraktives Aussehen, das wie ein Material aus Kanchipuram-Seide aussieht. Aufgrund dieses großartigen Looks werden die Saree-Blusen aus Rohseide zu festlichen oder traditionellen Anlässen verwendet. Bootshals, der den gesamten Rücken bedeckt, dessen Schultergurte sich etwas unterhalb des Halsbereichs befindet, wodurch eine gebogene halbrunde Form entsteht, die einem Boot ähnelt. Ein schlichtes U-Boot-Design verleiht einem einfachen Saree aus Rohseide Schönheit.

14. Kutch Work - Mehrfarbige Bluse mit hohem Halsausschnitt:

Es ist ein traditioneller Entwurf, der von den Stammesvölkern begonnen wurde. Baumwollfäden werden verwendet, um den Stoff zu begehren, der den Spiegel in der Mitte mit dem Baumwollstoff verklebt hat und von Baumwoll- oder Seidenfäden umgeben ist, die verschiedene geometrische Designs und Motive bilden.

15. Paspeln mit Patchwork-Halsausschnitt:

Um den Ecken und Kanten der Hand und des Halses eine Kontrastfarbe zu geben, wurde ein einzigartiges Design namens Pipping entworfen, bei dem Farben wie Schwarz, Rot, Blau oder Lila, die einen hellen Kontrast erzeugen, aus der Blusenfarbe als dünne Umrandung genäht werden Ränder und Material tarnen sich mit der Bluse und machen die Stiche nicht frei.

16. Goldene Perle mit Patchworkblusen-Design:

Goldene Perlen sind ein übliches dekoratives Material, das die Blumenkanten hervorhebt. Um das gewöhnliche Muster zu unterscheiden, haben die Designer die Bluse mit kontrastfarbenem Patchwork-Material an den hinteren Teil der Bluse angefertigt, wobei goldene Perlen um das geschnitzte Patchwork herumlaufen Material.

17. Vorder- und Rückenausschnitt Stickerei Bluse Design:

Die goldene Bluse hat sich zu einer der meistverkauften und verkauften Blusen entwickelt, die gut zu jedem farbigen Sari passt. Dieses Brokatmaterial kann durch Stickmuster mit Kontrastfäden und durchsichtiges Material, das am Körper und am hinteren Teil des Blusenmaterials befestigt ist, attraktiver werden.

18. Vordere Bluse mit Reißverschluss:

Anstelle des üblichen Knopf- und Hakensystems, das eintönig geworden ist, haben Damen begonnen, die Bluse mit Reißverschluss entweder vorne oder hinten zu verwenden. Der Reißverschluss kann sich in Kontrastfarbe zu der Bluse derselben Farbe oder sogar eines schwarzen Reißverschlusses befinden, der von guter Qualität und Haltbarkeit ist.

19. Gepunktete Bluse mit runder Peter-Pan-Kragenform:

Die gepunktete Bluse wird im Allgemeinen als Casual- oder Party-Bluse verwendet. Um es noch jazziger und cooler zu gestalten, hatten die Designer eine Bluse mit Peter-Pan-Kragen und lose hängende Design-Bluse entworfen, die normalerweise bis zum Ellenbogen reicht. Der vordere Körperteil folgt der Brustkrümmung durch den Prinzessinnenschnitt.

20. Rückenfreies Blusen-Design:

Rückenfreies Design ist das heißeste und beliebteste Design von Damen, da sich junge Mädchen und Frauen mittleren Alters in einer Menge Menschenmassen sexy und ansprechend fühlen. Die Rückseite ist mit der Reihe von Stoffmaterial verbunden, das um die hintere Taille und den Halsbereich verläuft, die mit dem vorderen Teil der Bluse verbunden sind. Diese Art von Bluse ist ein Front-Open-Design.

21. Gota Patti Bluse Design:

Das Gota Patti-Design stammt ursprünglich aus Rajasthan und ist mittlerweile in ganz Indien berühmt geworden. Das Patti, das in der Regel diamant- oder kreisförmig ist, wird auf den Stoff geklebt und die Kanten des Patti werden durch Zari-Fäden hervorgehoben, die um sie herum verlaufen, und der Stoff erzeugt unterschiedliche Motive. Am häufigsten sind die Blumenarrangements, Blätterzweige.

22. Fertige Rundhals-Satin-Bluse:

Der fertige Hals ist der Retter für alle Arten von Notfällen, bei denen die Zeit die Hauptrolle spielt. Eine Situation wie der plötzliche Plan für eine Hochzeit oder eine Party, eine fertige Bluse, die keine Knopfbefestigung hat, sondern nur das Tragen über dem Kopf, ist das Beste daran. Die einfachen Satinblusen können mit Perlen, Edelsteinen zu Hause dekoriert werden

23. Pitai-Bluse:

Dies ist ein klassisches Kunstwerk, das hauptsächlich auf Zardozi basiert. Die Fäden werden in eine flache Perspektive geschlagen oder Pitai und geben durch den Zari-Faden auch ein glänzendes Aussehen. Der Zari-Faden kann mit normalem Faden kombiniert und in die Pitai-Bluse eingearbeitet werden. Die Kreisform ist das am weitesten verbreitete Pitai-Design.

24. Muggu-Bluse:

Muggu-Arbeit ist auch als Rangoli-Design oder Kolam-Design gemäß dem südlichen Teil von Indien. Der Nacken und die Hände sind im Rangoli-Design mit Punkten in der Mitte gestaltet. Diese geometrisch gestaltete Bluse passt gut zu Baumwoll- oder Halbbaumwoll-Gadwal-Saree.

25. Transparente Ärmel mit Spiegelarbeitsbluse:

Transparente Hände sind bei Frauen aller Altersgruppen beliebt, aufgrund ihres schlichten Designs unterstreichen die Designer die schlichte Transparenz mit Spiegelarbeiten, die mit Glasperlen oder Glitzern gestaltet wurden.

26. Pattu-Bluse mit Kundan-Arbeit:

Kundan Steindesign stammt aus Rajasthan. Diese Steine ​​haben ein mattes Finish und geben dennoch einen satten Look. Sie sind in einer anderen Farbe erhältlich, die mit anderen Perlen oder Steinen kombiniert werden kann. Diese Steine ​​benötigen eine genaue Arbeit, um sie auf dem Stoff zu befestigen, was viel Zeit erfordert. Aber die Kundan-Bluse hat ihren Platz als Hochzeitsentwurf markiert. Die glänzende Pattu-Bluse aus mattanfarbenem Kundan-Stein ist es wert, einen zu besitzen.

27. Seiden-Saree-Bluse mit Resham-Arbeit:

Die Arbeit von Resham ähnelt Stickmotiven, aber der Unterschied in der Arbeit von Resham ist, dass die Motive, mit denen diese Designs erstellt wurden, die Mogul-Dynastie darstellen. Die Designs können auch auf der gesamten Bluse entlang der Ärmel erstellt werden. Schwarzer Faden fällt in einem farbigen Blusenmaterial auf.

28. Zardosi bearbeitete Bluse:

Die Arbeit von Zardosi stammt aus dem Iran und wurde in anderen asiatischen Ländern wie Indien und Zentralasien populär. Diese Art von Design wird durch Metall geschaffen, das in verschiedenen Motiven und Designs gestaltet ist. Blumenmuster sind das beliebteste Design, das mit Faden- und Zari-Arbeiten kombiniert wird.

29. Uppada Pattu mit Patchwork-Ärmelbluse:

Uppada Pattu Seiden-Saree ist das beliebteste synthetische Material, das während der Hochzeit oder bei festlichen Anlässen Interesse gefunden hat. Um der Uppada Saree-Bluse ein attraktives Design zu verleihen, haben die Designer die Bluse mit Patchwork-Motiven ergänzt.

30. Potli Button Row - Bluse mit Rückenausschnitt:

Der Potli-Knopf ist das älteste Design, aber diese Art von Design ist in dieser modernen Zeit beliebt. Dieser Knopf hat eine Kontrastfarbe zur Blusenfarbe, die ihn hervorhebt und attraktiver macht. Der Polti-Knopf ist in einer Reihe mit Hakenbefestigung als zurück offene Bluse angeordnet.

31. Transparente Hand und Hals mit Zari Work:

Durchsichtige Blusen haben ihren Platz in der Modebranche erobert. Nach seiner Popularität unter der Bollywood-Schauspielerin hat sich die Bluse als das am meisten abgenutzte Blusendesign unter den Jugendlichen entwickelt. Die Ärmel und der Hals sind aus transparentem, durchsichtigem Material, das am Körperteil der gefütterten Bluse befestigt ist. Um das transparente Material hervorzuheben, wird das Zari-Design hinzugefügt. Das Design kann aus floralen Motiven oder einem zufälligen Liniendesign entlang des Ärmel- und Halsdesigns bestehen.

32. Samtblusenrücken und Ärmeldesign:

Samtblusen selbst ergeben eine großartige Aussicht, wenn sie mit Saree aus synthetischer Seide oder Pattu-Saree kombiniert werden. Die schlichte Bluse wird jedoch immer eintönig, so dass die Designer Perlstickerei oder glänzendes Material an den Ärmeln und im Nackenbereich sowie im unteren Taillenbereich des Rückens finden. Um ein steifes Aussehen zu erzielen, ist Dori-Befestigung am hinteren oberen Teil der Bluse zu sehen.

33. Bluse mit dreieckigem Rückenausschnitt:

Viereck und Rundhalsausschnitt sind die ältesten, aber am meisten bevorzugten Ausschnitte für die Bluse. In dieser trendigen Welt haben Designer ein anderes neues Halsausschnittdesign für Blusen entwickelt, ein solches Design ist Dreieckausschnitt als der hintere Halsausschnitt für die Bluse. Diese Art von Bluse ist eine zurück offene Bluse. Die Bluse kann ohne jegliches Design gestaltet werden, aber Frauen machen es gerne attraktiver, da sie aus Perlen und Stein gearbeitet sind, die um den Hals laufen.

34. Jewel Attached Bluse Design:

Dekoratives Material für Steine, Perlen und Perlen ist das routinemäßige dekorative Material, das zur Gestaltung von Blusen verwendet wird. Zu dieser Liste gehört der Schmuckaufsatz, der normalerweise als hintere Halsausschnitt-Verzierung angebracht wird. Das am häufigsten verwendete Schmuckstück ist die Kette. Die Kette besteht aus Kundan-Stein oder Perlen, die am Halsausschnitt hängen und deckt den hinteren Halsbereich ab, wenn sie mit dem vorderen Öffnungssystem getragen wird.

35. Einfarbiger, tiefer Nacken mit Quastenmuster:

Bluse mit Dori-Aufsatz ist heutzutage das am häufigsten gesehene Blusendesign. Diese Dori präsentiert sich nicht nur als Modedesign, sondern dient auch als Material, mit dem die Bluse auf der Schulter steht, ohne dass die Gefahr besteht, dass sie wegrutscht. Um den Faden attraktiver zu machen, ist am Ende des Fadens eine Quaste angebracht. Diese Quasten sind ein Bündel Faden, der zu einem Bündel Faden zusammengefügt wird, der häufig an den Rändern der Saree am Saumfutter zu sehen ist.

36. Zeitgenössischer Nacken mit Riemen:

Wie der Name andeutet, bringt uns Zeitgenössisches Design mit der Arbeit kreativer Designer in Verbindung. Ja, es ist tatsächlich ein kreatives Design, das man am hinteren Halsausschnitt sieht. Anstelle des einfachen Hüftgurts sieht man ein Band aus Riemen, das im Nackenbereich mit einer Öffnung nach vorne verläuft. Der Gurt hat Vorrang, daher ist die Farbe dieser Gurtlinie anders und hat einen glitzernden Look. Diese Bluse kann lang sein wie ein Hemd oder wie eine normale Bluse.

37. Ärmellose Bluse mit Netto-Knopfleiste hinten

Diese Art von Bluse kommt unter das Patchwork-Design auf der Rückseite der Bluse. Das Patchwork-Material besteht aus Spitzenmaterial, das an dem ausgekleideten Körperteil der Bluse befestigt ist. Auf dem Patchwork-Material befindet sich der Potli-Knopf an der Seite der Bluse, auf der anderen Seite ist ein kleiner Faden angebracht, der das Anknöpfen erleichtert

38. Stewardess-Hals mit schwerer Designbluse:

Air-Hostess-Hals populäres Design unter Air-Hostess, das später als Nicht-Airhostess-Design populär wurde. Bei diesem Design wird die Mitte des hinteren Halsausschnitts mit dem auf der unteren Taillenregion der Rückseite der Bluse oder einer Taille befestigten Laufknopf abgeschnitten Bluse mit Öffnung an der Vorderseite. Der Halsausschnitt wird durch Stickarbeiten oder Fadenarbeit gestaltet. Diese Art von Design bringt ein elegantes Dressing-Statement hervor.

39. Bluse mit Kristallblüten:

Die Kristallbluse mit Nieten ist eine typische Bluse für Partykleidung. Der leuchtende Kristall gibt während einer Party eine bunte Aura. Der Halsausschnitt kann einen hohen Hals oder einen tiefen Hals haben, an dem der Stoff mit einem Kristall verflochten ist. Diese Art von Design passt gut zu Chiffon- oder Georgette-Saree, die normalerweise Party-Wear-Saree sind und auch Netto-Saree, die das Diagramm anführen.

40. Mehrfarbige Bluse mit Wellenmuster:

Mehrfarbige Blusen werden mit einfarbigen Saree kombiniert. Um der Bluse ein attraktiveres Aussehen zu verleihen, geben Hals und Ärmel das Pipping-Design mit Patchwork-Material am vorderen Körperbereich. Das gewellte Patchwork hat eine Kontrastfarbe zu der goldenen Brokatbluse.

41. Hemdblusendesign:

Hemdblusen-Designportraits im Ethno-Look. Das üblicherweise verwendete Hemdmaterial ist Zardozi-Material oder Brokatmaterial mit Kundan-Arbeit. Dieses Design wird hier kopiert, um dieses Design mit voller Hülle zu erstellen. Die Hemdbluse verfügt über ein vorne öffnendes Hakensystem, das an der Innenseite des Hemdes angebracht ist, was ein ordentliches Finish ergibt. Dieses Shirt-Design wird mit einem einfachen Sari oder Jute-Sari kombiniert.

42. Einfarbige Bluse mit Designed Cup:

Diese Bluse war in der Bollywood-Filmindustrie sehr beliebt, was offensichtlich unsere schönen Damen dazu verleitete, eine Veränderung von der üblichen Bluse vorzunehmen. Bei diesem Design ist der Becher der Bluse mit kontrastfarbenem Material gestaltet, auf dem Stein gearbeitet wurde, oder mit Stickereien mit einem Pad, das zwischen dem Material befestigt und genäht wurde, das dann mit dem Rücken und dem vorderen Teil der Bluse verbunden wird

43. Bluse mit Spaghettibügeln:

Dies ist eine leichte Bluse mit attraktivem Schultergurt. Der Schultergurt besteht aus einem dünnen Riemen aus Kristallschnur oder einer an Kundan gearbeiteten Schnur, die an der Vorder- und Rückseite der Bluse befestigt ist. Dieses dünne Leinenband wird als Spaghetti-Band bezeichnet.

44. Korsettbluse:

Korsett ein Körper schärfer, der meistens von Frauen verwendet wird, um ihre kurvige Körperform zur Schau zu stellen. Das Korsett ist ein passendes Bekleidungszubehör. Korsett, das normalerweise nicht sichtbar ist, da die Kleider darüber getragen werden. Späteres Korsettdesign wird jetzt verwendet, um eine Bluse zu entwerfen, die eine körperbetonte Passform hat. Diese Bluse hat ein Rückenmuster mit oder ohne Schultergurt.

45. Bestickte Patchwork-Bluse:

Patchwork-Bluse ist das übliche Design, das vergleichsweise weniger kostet als andere bearbeitete Blusen wie Kundan, Zardozi-Blusen. Das Patchwork-Material hat ein kontrastfarbenes Material zur Bluse. Das Material kann mit einem Stickmuster mit einem Mittelstein hervorgehoben werden, der im hinteren Teil der Bluse zu sehen ist. Der Ärmel kann mit einem Loch- oder Paspelmuster hervorgehoben werden.

46. ​​Geschlitzte Nackenbluse:

Das Design des geschlitzten Halses ist eine der schlichten Blusen, die jedoch beim Tragen am attraktivsten ist. Der Schlitz wird in der Mitte des hinteren Teils der Bluse hergestellt, wobei der Knopf auf der oberen Rückseite der Bluse befestigt ist.

47. Bluse mit offener Vorderseite und offener Jute:

Die Jutebluse verleiht dem nördlichen Teil Indiens einen prächtigen Look. Das Jutematerial ergibt ein steifes Finish mit dem Front-Open-Button-System. Die Bluse hat einen einfachen Halsausschnitt ohne Stein- oder Steinarbeiten. Diese schlichte Bluse ist mit einem Saree aus Krepp kombiniert.

48. Schulterfreie Designerbluse:

Der Schultergurt fällt mit dem Rückenmuster in den Schulterbereich. Diese Schulterbluse kann aus einem Paillettenmaterial bestehen oder nur die Fallschulter kann aus transparentem, schierem Material hergestellt sein, das an der gefütterten Bluse befestigt ist. Diese Art von Bluse wird als Partykleidung verwendet.

49. Asymmetrische Bluse:

Asymmetrische Bluse oder Einschulterbluse ist eine gute Antwort auf die Trendzeit. Bei dieser Art von Bluse fehlt ein seitlicher Schultergurt am Ärmel. Die andere Seite kann ärmellos oder mit einem vollen Ärmel gefertigt werden. Der hintere Teil der Bluse ist mit glitzernden Stein- oder Zardoziarbeiten verziert.

50. Teardrop-Bluse:

Das Nackenmuster dieser Bluse entspricht der Form des Tropfens. Diese Form ergibt eine breite, offene Halsform. Das Knopfsystem ist am oberen Nackenbereich zusammen mit dem Kragen sichtbar. Diese Art von Bluse wird ohne Ärmel hergestellt und hat einen geschlossenen Hals.

51. Fancy Embroidery Blue Blouse:

Während Sie nach Blusenhals-Designs suchen, verfügt die allererste hier über eine blaue, vollärmelige Bluse mit goldenen Verzierungen auf halbem Weg. Der Rest der Bluse ist hier, wie Sie sehen, mit Blumenmustern versehen. Blau und Gold sind seit jeher die richtige Kombination. Sie sehen nicht nur großartig aus, sondern verleihen der Bluse auch einen perfekt chicen Look.

52. Passende Saree-Bluse:

Die Schauspielerin Vaani Kapoor sieht hier umwerfend aus. Sie trägt eine stahlgraue, vollärmelige Bluse, die ebenfalls eine Szene für sich ist. Diese Bluse kann zu großen Feiern oder Hochzeitseinladungen mit Designer-Sari getragen werden.

53. Stehkragenbluse mit hohem Kragen:

Gerade als Sie, obwohl Halfterhälse aus der Mode waren, hier eine mit einer Wendung hat. Diese Bluse hat neben dem Neckholder einen hohen Kragen, der moderne und urbane Styles vereint. Jeder, der gerne experimentiert, wird sofort das Aussehen der Bluse sehen.

54. Bluse, rückenfreie Bluse:

Von diesem Blusendesign kann jede selbstbewusste Frau nicht genug bekommen. Es ist insgesamt transparent, so dass Ihre Haut genauso bedeckt ist, wie Sie möchten, und Sie können die Augen um sich herum necken. Ideal für Dattelnächte oder eine ungewöhnliche Party. Diese Zungen sprechen sofort über Sie.

55. Bluse mit schiere hals:

Der nächste hier hat einen hohen Kragen, während der Halsbereich aus reinem Material besteht. Dies ist eine gute Wahl für glamouröse Partys, bei denen an erster Stelle viel Stilaussage besteht. Die Saree-Wahl für diese Bluse muss mit Sicherheit Designer oder Spitze sein, damit die Bluse genauso viel Aufmerksamkeit auf sich zieht.

56. Rückenfreie Bluse mit Latkans:

Dieses Modell mit Blusenhals ist komplett rückenfrei, mit Ausnahme der wenigen Latkans, die die Bluse zusammenfügen und befestigen. Sie müssen zwar vorsichtig sein, wenn Sie diese Bluse tragen, aber es macht keinen Spaß, wenn Sie jetzt nicht zum Experimentieren bereit sind, oder? Sie können diese Bluse zu freundlichen Einladungen tragen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sich nicht zu viel bewegen, da Sie keine Fehlfunktion der Garderobe riskieren möchten

57. Bluse in voller Länge:

Hier sehen wir eine schwarze Bluse mit vollem Ärmel. Mehr im Stil einer Jacke wirken die Blusenfunktionen und die komplizierten Fäden in Gold und einige in Weiß. Dies verbessert nicht nur das Gesamtbild, sondern macht die Bluse aufgrund der Frontdesigns nur für Netz-Sari geeignet.

58. Rückenverzierungsbluse:

Ganz bestimmt hat diese Bluse einen definitiven Charme mit dem ganzen samtenen Ding. Abgesehen davon verfügt die Bluse auch über eine Reihe gut gekämmter Saiten. Der Saree ist, wie Sie sehen können, der Bluse gleich und das Design der Bluse ist hochgeschlossen.

59. Rückenfreie Bluse mit langen Ärmeln:

Rückenfreie Blusen sind in der Regel nicht mit vollen Ärmeln versehen, aber hier sehen Sie, dass es für den Träger genau richtig ist. Wenn Sie also das nächste Mal nicht mit dieser Bluse experimentieren möchten, denken Sie noch einmal darüber nach. Die Bluse ist rot und hat goldene Verzierungen, um sich zu rühmen.

60. Schwere Arbeitsbrautbluse:

Dies ist einer der neuesten Blusenansätze aus der Brautkollektion. Es ist alles in Samt und hat silberne Steine, die überall eingebettet sind. Obwohl es hier als Lehenga-Oberteil getragen wird, eignet es sich für einen Saree gleichermaßen. Versuchen Sie es selbst und Sie werden sehen.

61. Samtbluse mit hohem Halsausschnitt:

Eine weitere in der Samtliste enthaltene, hochgeschlossene Bluse ist an sich einfach, aber der Samt bringt den Glanz. Es gibt einen tiefen Schlitz, der für Frauen geeignet ist, die ihren getönten Körper zur Schau stellen wollen. Sie können diese Bluse am besten mit Designer-Saris tragen.

62. Rückenfreie Bluse mit U-Boot-Ausschnitt:

Was wir hier sehen, ist ein neues Blusendesign, bei dem Sonam Kapoor eine U-Boot-Bluse trägt. Während der Bootshals schon eine Weile her ist, ist die rückenlose Wiedergabe eher neu. Um genau zu sein, wird diese Bluse am besten mit einfachen Baumwoll-Sari getragen.

63. Buntes Blusen-Design:

Wenn Sie einen einzigartigen, farbigen Sari haben, passt nichts zu Ihrem Stil besser als diese Brokat-Bluse, die fast alle Grundfarben aufweist. Der Stil ist eher Gujarati, aber durch die Bordüre und die Spitze wirkt er moderner. Dieser Stil wird heutzutage von vielen gewählt.

64. Spiegelblusen-Design:

Sehen Sie sich hier die Schönheit der Bluse im Spiegelstil an. Gerade als Sie dachten, die Tage oder die Spiegel an der Kleidung seien vorbei, haben die Modedesigner begonnen, diesen Stil in vielen Shows zu zeigen, und die Bürger wählen diesen Stil immer wieder mit ebenso freundlichen Händen.

65. BH-Blusen-Design mit voller Abdeckung:

Wenn Sie dieses Blusenhals-Design hier zuerst sehen, kann es wie ein BH mit Netzmuster aussehen, aber es ist im Wesentlichen eine BH-Bluse. Das gesamte Design macht es noch besser und sicherer zu sagen, für zufällige Partys mit Freunden ist diese Bluse eine Ihrer besten Wahl.

66. Gepolsterte Bluse:

Wenn Sie sich nicht mit der ganzen Nähten-Sache auskennen oder Ihre Brüste in einer Saree voller wirken lassen möchten, haben Sie hier eine Bluse mit Pads, die Ihre Brüste noch straffer aussehen lässt. Die Bluse ist stark gepolstert und die prächtige rote Farbe bietet noch mehr Gründe, um als Favorit ausgewählt zu werden.

67. Bluse mit tiefem Ausschnitt:

Dies ist wahrscheinlich die kühnste Wahl auf dieser Liste. Diese Bluse ist für Frauen, die gern Netzsare lieben und eine abgestufte Figur für dasselbe halten. Um alle Blicke auf Sie zu richten und für die schicke Person, die Sie sind, das Gespräch der Stadt zu sein, ist diese tief geschnittene Bluse Ihr leichter Schritt.

68. Kurze Bluse mit kurzen Ärmeln:

Beachten Sie, dass die Sari-Bordüren und die Blusenärmel das gleiche Design haben, während die Ärmel dadurch eher wie eine Jacke aussehen. Die Bluse ist ein kluger Schachzug für Frauen, die dieselbe Spitze wie der Saree gefunden haben, aber nicht wissen, wie sie bei einer einfachen Bluse weise eingesetzt werden soll.

69. Gestreiftes Blusen-Design:

Die Bluse hat rosa Streifen auf goldenem Grund und ist sehr ethnisch. Es kann mit Seiden- oder Baumwoll-Sarees getragen werden und eignet sich direkt von kleinen Familienfeiern oder Grundfesten.

70. Moderne Bluse im Choli-Stil:

Der Rajasthani Choli wurde mit einem modernen Touch zurückgebracht, wie Sie im Rücken sehen. Der vordere Stil ist fast derselbe, aber die Rückseite hat Einschnitte und Schlitze auf der ganzen Seite, was sie zu einem geeigneten Kleidungsstück für Designer macht.

71. Wickelhaken-Blusen-Design:

Die Bluse hier hat eine