Schönheit & Mode

9 berühmte Tempel in Coimbatore mit interessanten Fakten

Coimbatore, eine der großen Städte Tamilnadus, wird wegen seiner Baumwoll- und Textilfabriken auch "The Machester of South India" genannt. Die Stadt ist jedoch auch berühmt für ihre Tempel, die für ihre architektonischen Wunder bekannt sind. Jeder dieser Tempel hat eine religiöse und kulturelle Bedeutung, da er uns wertvolle Informationen über den Hinduismus, Bräuche und Rituale der Vergangenheit liefert. Einige von ihnen sind ziemlich alt, wie der fast 1000 Jahre alte Arulmigu Patteeswar Swamy-Tempel. Diese Schreine helfen uns, die glorreiche Vergangenheit unseres Landes im Detail zu verstehen. In diesem Artikel werden wir mehr über diese berühmten Tempel in der Stadt Coimbatore und deren Bekanntheit erfahren.

Must-Visit-Tempel in Coimbatore:

Schauen Sie sich diese berühmten Tempel von Coimbatore und ihre religiöse Bedeutung an,

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. Sree Ayyappa-Tempel.
  2. Sri Jayamangala Anjaneyar Thirukoil.
  3. Arulmigu Avinashi Lingeshwarar Thirukoil.
  4. Arulmigu Chokkalingeswarar Aalayam.
  5. Arulmigu Eachanari Vinayagar Thirukoil.
  6. Arulmigu Aranganatha Swamy Thirukovil.
  7. Arulmigu Koniamman-Tempel.
  8. Arulmigu Kulanthai Velayutha Swamy Thirukoil.
  9. Arulmigu Pateeswarar Thirukoil.

1. Sree Ayyappa-Tempel:

Dies ist der berühmteste Tempel der Stadt und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet. Der Tempel wurde von einem Trust namens Sri Dharma Sastha Baktha Jana Sabha errichtet. Es ist von 5 Uhr morgens bis 9 Uhr abends geöffnet. Die täglichen Pujas dieses Tempels treten in den frühen Morgenstunden auf. Auf dieser heiligen Wallfahrt werden auch saisonale Pujas und Feste aufgeführt.

  • Adresse: Chinnasamy Naidu Rd, Venkatasamy Layout, New Siddhapudur, Coimbatore, Tamil Nadu 641044
  • Zeiten: 5:00 Uhr bis 11:00 Uhr und 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Der Flughafen Coimbatore ist 8,8 km entfernt
  • Tempel-Website: www.sidhapudurayyappantemple.org/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Große Feiern während wichtiger Hindu-Feste wie Makara Sankranthi und Jährliche Tempelfestivals
  • Andere Attraktionen: Ghosala, Annadanam und Geschäfte, um Pooja-Artikel zu kaufen

2. Sri Jayamangala Anjaneyar Thirukoil:

In einer Entfernung von 50 km von der Stadt gelegen, ist dies einer der ältesten Tempel von Tamil Nadu und auch des Landes. Der Tempel wurde unter der Aufsicht von Krishna Deva Raya errichtet. In diesem Tempel werden Gottheiten von 3 Göttern verehrt. Die Hauptgottheit des Tempels ist Lord Hanuman, von dem behauptet wird, dass er eines der von Sri Vyasaraja installierten Hanuman-Idole ist. Darshan-Zeiten dieses Tempels liegen zwischen 6 uhr bis 11 uhr uhr.

  • Adresse: Idugampalayam Village, Mettupalayam, Coimbatore, Tamil Nadu 641301
  • Zeiten: 6:00 Uhr bis 23:00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
    Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Es befindet sich 40 km von Coimbatore Junction entfernt.
  • Tempel-Website: //idugampalayamanjaneyartemple.tnhrce.in
  • Beste Zeit für einen Besuch: Hanuman Jayanti, Sree Rama Navami
  • Andere Attraktionen: Annadanam sorgte an jedem Tag des Jahres für 70 Personen

3. Arulmigu Avinashi Lingeshwarar Thirukoil:

Dieser Tempel befindet sich in Avinashi, 40 km von der Stadt entfernt. Der Tempel wurde im 15. Jahrhundert von Sundara Pandiya erbaut. Der Tempel beherbergt während des ganzen Jahres eine Reihe von Festivals, bei denen die meisten vom Auto-Festival erwartet werden. Das Tempelauto gilt als eines der größten in ganz Südindien. Menschen aus dem ganzen Land kommen, um die Schönheit und Architektur dieses Tempels zusammen mit den Holzschnitzereien am Auto zu beobachten.

  • Adresse: Mangalam Road, Avinashi, Tamil Nadu 641654
  • Zeiten: 05.00 bis 20.00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Der nächstgelegene Flughafen ist Coimbatore, der 40 km entfernt ist. Mit dem Bus gelangen Sie nach Tirupur, 10 km vom Tempel entfernt. Von dort können Sie verbundene Busse nehmen
  • Tempel-Website: //www.avinashilingeswarartemple.tnhrce.in
  • Beste Zeit für einen Besuch: Chithirai Brahmmotsavam und jährliches Autofestival
  • Andere Attraktionen: Annadanam sorgte an jedem Tag des Jahres für 100 Personen im Rahmen des kostenlosen Essensplans der Regierung

4. Arulmigu Chokkalingeswarar Aalayam:

Dies ist einer der beliebtesten Tempel in Coimbatore und befindet sich in einer Entfernung von 40 km von der Stadt am Erode Rode, Avinashi. Der Tempel wurde im 15. Jahrhundert erbaut und ist von großer historischer Bedeutung. Menschen in ganz Südindien bewundern diesen Tempel wegen seiner wunderschönen Architektur. Der Tempel ist von 5 Uhr morgens bis 8 Uhr nachts für die Öffentlichkeit zugänglich.

  • Adresse: Perianaickenpalayam Thiruvarul Thavanari Mandram, Regd.Nr. 136/81, Perianaickenpalayam, Coimbatore, Tamil Nadu 641020
  • Zeiten: 05.00 bis 20.00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Es befindet sich in der Nähe von Avinashi, 40 km von der Stadt Coimbatore entfernt
  • Tempel-Website: www.chokkalingeswararaalayam.org/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Kaarthikai Deepam, Brahmmotsavam und das Mudhalai Vaai Pillai Festival führten 3 Tage durch
  • Andere Attraktionen: Schreine innerhalb des Tempelcampus

5. Arulmigu Eachanari Vinayagar Thirukoil:

Dieser schöne Tempel befindet sich in der Pollachi Road, die mehr als 8 km von der Stadt entfernt liegt. Erbaut um 1500 v.Chr. Wird dieser Tempel täglich von 5 Uhr morgens bis 10 Uhr nachmittags von Tausenden von hingebungsvollen Gläubigen besucht. Es ist ein Brauch für Reisende, Eachanari Vinayaga zu besuchen, bevor sie sich auf eine lange Reise begeben, da er alle Hindernisse entfernt. Dies ist einer der antiken Tempel in Coimbatore.

  • Adresse: Pollachi-Hauptstraße, Eachanari, Coimbatore, Tamil Nadu 641021
  • Zeiten: 05.00 bis 20.00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Der nächste Bahnhof befindet sich 12 km vom Eachanari-Tempel entfernt.
  • Tempel-Website: //www.eachanarivinayagar.tnhrce.in/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Ganesh Chathurthi und Annual Chariot Festival
  • Andere Attraktionen: Annadanam-Schema zur Verfügung, um die Hungrigen zu ernähren

6. Arulmigu Aranganatha Swamy Thirukovil:

Tamil Nadu wird Tempelstadt genannt. Dieser Tempel ist von 11.30 Uhr bis 8.30 Uhr abends für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Hauptgottheit des Tempels ist in drei seiner Formen wie Lord Venkatesa Achudhan, Lord Aranganadhar und Lord Venkatesa Permual vertreten. Es gibt auch einen heiligen Wassertank auf dem Campus namens Karuda Theertham.

  • Adresse: Arulmigu Aranganatha Swamy Thirukoil, Coimbatore - Mettupalayam NH Road, Karamadai - 641 104.
  • Zeiten: 11:30 bis 20:30 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung.
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Der nächste Bahnhof befindet sich 29 km vom Stadtzentrum von Karamadia entfernt
  • Tempel-Website: //www.karamadaiaranganathar.tnhrce.in
  • Beste Zeit für einen Besuch: Navarathri, Vaikunta Ekadasi, besondere fünf Samstage
  • Andere Attraktionen: Annadanam-Schema zur Verfügung, um die Hungrigen zu ernähren

7. Arulmigu Koniamman-Tempel:

Der Tempel befindet sich in der Nähe des Rathauses in Coimbatore und wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Der Tempel zeigt die prächtige Gottheit "Koni Amman". Es liegt im Herzen der Stadt und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Es wird angenommen, dass ein Besuch in diesem Tempel alle Wünsche der Menschen erfüllt, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Segnungen der Göttin zu suchen, bevor sie eine neue Reise in ihrem Leben beginnen.

  • Adresse: Große Basarstraße, Poompuhar Nagar, Ukkadam, Coimbatore, Tamil Nadu 641001
  • Zeiten: 11:30 bis 20:30 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Der nächste Bahnhof befindet sich 29 km vom Stadtzentrum von Karamadia entfernt
  • Tempel-Website: //www.kovaikoniamman.tnhrce.in/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Oonjal-Fest im Aadi-Monat
  • Andere Attraktionen: Kostenloses Essen im Rahmen des CM-Plans von Annadanam angeboten

8. Arulmigu Kulanthai Velayutha Swamy Thirukoil:

Der Tempel befindet sich in Kurundamalai, 24 km von der Stadt entfernt, und gilt als einer der heiligsten Orte des Landes. Es ist von 7 Uhr morgens bis 7 Uhr abends geöffnet. Dieser Tempel zeigt das Schöne von Lord Muruga, der der Hauptgrund für die Faszination dieses Tempels ist. Der Tempel soll mindestens 750 Jahre alt sein und befindet sich auf einem Hügel mit Kurunda-Bäumen.

  • Adresse: Große Basarstraße, Poompuhar Nagar, Ukkadam, Coimbatore, Tamil Nadu 641001
  • Zeiten: 7 bis 19.30 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Die Karamadi-Bushaltestelle befindet sich am nächsten zu diesem Tempel. Man kann ein Taxi oder ein Auto mieten, um den Ort zu erreichen
  • Tempel-Website: //www.kurunthamalaimurugantemple.tnhrce.in
  • Beste Zeit für einen Besuch: Thaipusam, Panguni Uthram und Chithirai Kani
  • Andere Attraktionen: Annadanam für 50 Personen pro Tag

9. Arulmigu Pateeswarar Thirukoil:

Dieser Tempel befindet sich in Perur, 6 km von der Stadt entfernt. Der Tempel gilt als einer der ältesten Tempel Tamil Nadus und des Landes. Es wurde in der frühchristlichen Zeit von Karikala Chola erbaut und später von den Königen der Hoysala-, Vijayanagara- und Nayaka-Dynastien gestiftet. Es ist auch berühmt für seine Kanaka Sthambha, eine Sammlung komplizierter Steinschnitzereien.

  • Adresse: Siruvani-Hauptstraße, Siruvani-Hauptstraße, Perur, Coimbatore, Tamil Nadu 641010
  • Zeiten: 6 bis 20:30 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: Es befindet sich ca. 5,6 km vom Stadtzentrum von Coimbatore.
  • Tempel-Website: //www.kurunthamalaimurugantemple.tnhrce.in
  • Beste Zeit für einen Besuch: Alle wichtigen Hindu-Festivals wie Shivarathri, Thaipoosam usw.
  • Andere Attraktionen: Der heilige Tempeltank mit symmetrischen Stufen in 16 verschiedenen Winkeln

Tamilnadu, das Land der Tempel, macht seinem Namen wirklich alle Ehre. In jeder wichtigen Stadt, einschließlich Coimbatore, befinden sich einige der besten Schreine Indiens. Ihre Schönheit ist unbeschreiblich und man muss sehen, um es zu erleben. Es ist auch ermutigend zu sehen, wie diese Denkmäler den Einheimischen und Behörden, die ihre Bedeutung verstanden haben, nach wie vor gut erhalten sind. Die Schreine sind gut gepflegt und geben den Besuchern ein wahres göttliches Erlebnis. Wir hoffen, dass dieser Artikel als Leitfaden für die Erkundung der Tempel von Coimbatore dient. Wenn Sie bereits an einem dieser Orte waren und weitere Informationen dazu haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit.

Expertenfrage und Antworten:

1. Ist Pooja ein kostenpflichtiger Dienst oder wird es kostenlos in den Tempeln gemacht?

In den meisten Tempeln ist der gewöhnliche Pooja ein kostenloser Dienst, der auf den Namen Gottes ausgerichtet ist. Wenn Sie jedoch eine Archana über Ihren Namen oder ein spezielles Abhishekam angeben, müssen Sie einen bestimmten Betrag zahlen und einen Token mitnehmen. Sie können diese in den speziellen Schaltern jedes Tempels erwerben. Sie können sogar ein besonderes Prasadam mit diesem Pooja bekommen.

2. Wie weit ist die Isha Dhyana Linga von Coimbatore entfernt?

Das Dhyana Lingam im Isha Center von Coimbatore befindet sich etwa 40 km vom Flughafen entfernt. Sie wurde im Jahr 1999 von Guru Jaggi Vasudev gegründet. Die Installation von Prana Pratista dauerte etwa drei Jahre und ist eine der mächtigsten Energieformen. Menschen aus der ganzen Welt kommen hierher, um die Magie der Meditation vor dem Dhyanalinga zu erleben.

3. Gibt es Höhlentempel in Coimbatore?

Ja! Der Höhlentempel von Paambathi Siddhar in der Nähe des Marudhamalai-Hügeltempels in Coimbatore. Es ist ein kleiner Schrein, der den Paambatti Siddhar gewidmet ist, die hier gewohnt haben. Er gehörte zu den 18 Siddhars und wurde mit seiner Gedichtsammlung „Addu Pambe“ berühmt. Dieser Tempel ist über mehrere Stufen vom Hauptschrein hinunter zu erreichen und ist ein idealer Ort zum Meditieren.