Schönheit & Mode

Top 9 romantische Lippen Tattoo Designs mit Bildern

Lippentätowierungen sind weltoffen und bedeuten normalerweise weibliches rotes Lippenstift-Tätowierungsformat. Es ist normalerweise für Sexappeal gedacht, wenn es in intimen Bereichen wie Hüfte, Nacken usw. angewendet wird. Nicht nur mit einem roten Lippenstift für Tätowierungen kann dies manchmal auch in einem anderen Format der Fall sein. Diese Form der Tätowierung kann in jedem Körperteil platziert werden.

Beste und süße Lippen Tattoos mit Bildern:

Einige der Top-Lip-Tattoos werden kurz beschrieben.

1. SEX APPEALING LIP TATTOO:

Rote Tätowierlippen in dieser Art von Formen werden besonders angewendet, um Sex anzusprechen. Es gibt Menschen, die ihre persönlichen Gefühle verbergen wollen, dann können sie dieses Lippen-Tattoo-Design auf ihrem Rücken oder auf einem anderen Bereich wie der Schulter anwenden, wenn sie nicht bloßstellen möchten. Selbst wenn sie stolz auf ihre Leidenschaft für Sex sind, können sie sie auch auf Hals, Handgelenk usw. auftragen.

2. MODE LIP TATTOO:

Hier geht es meistens um Mode. Es zeigt ein rotes Gepardenlippentattoo. Tierdruckliebhaber können sich für diese Art von Tätowierungen entscheiden. Jedes Tierhaut-Format kann abgeholt werden, um ein modisches Lippen-Tattoo zu erhalten.

3. LIP TATTOO MIT EINEM SCHÄDEL:

Schädel mit gekreuzten Knochen ist ein universelles Symbol des Todes. In Verbindung mit einem Lippen-Tattoo symbolisiert es die Gefahr. Diese Art von Tätowierung ist meistens auf den Etiketten giftiger Substanzen zu sehen.

4. LIP TATTOOS MIT MESSAGE:

Lippen-Tattoos können auch eine Verpflichtung gegenüber einer Person aus Liebe, Lippen Ihrer Frau oder Freundin bedeuten. Dies kann in Form eines Lippen-Tattoos mit einer Nachricht sein. Jeder emotionale oder sexuelle Liner kann sein.

5. CREATIVE STYLE LIP TATTOOS:

Lippentätowierungen können mit erstaunlichen kreativen Ideen versehen werden. Diese werden meistens auf und um die Lippen aufgetragen, um ein Porträt eines Tieres oder einiger Comic-Gesichter zu geben. Diese werden meist aus Spaßgründen gemacht. Sie können dieses Lippen-Tattoo-Design auch nach Ihrer Wahl personalisieren.

6. LIP GLOSS TATTOO:

Lipgloss-Tattoos sind temporäre Tattoos, die hauptsächlich zu kommerziellen Zwecken von Schauspielerinnen, Models usw. verwendet werden. Jeder, der so sehr daran interessiert ist, Ihre Lippen hervorzuheben, kann sich für eine der verfügbaren Lip-Tattoo-Glanztönen entscheiden. Es lässt sich leicht auftragen und abziehen.

7. LIP LINER TATTOOS:

Lip Liner Tattoos sind dauerhafte Lippentattoos. Es ist eigentlich eine kleine Schönheitsoperation. Es hält länger als ein temporärer Lip Liner, ist aber teurer. Wie gezeigt, wenn es injiziert wird, verlässt es sofort einen Liner und breitet sich dann langsam auf die gesamte Lippe aus, wodurch sogar eine seltsame Lippe entsteht, die reizend und attraktiv aussieht.

8. LIP TINT TATTOO:

Lippentattoos sind temporäre Lippentattoos. Es wird als normaler Lipgloss angewendet. Es bleibt 12 Stunden. Dann kann es als Schale von den Lippen entfernt werden. In kürzester Zeit wird ein stumpfer Lippenstift glänzender. Einfach, sieht aber für den ersten Versuch cool aus.

9. INNERE LIP TATTOO:

Ein verrücktes Lip-Tattoo mit einem der Lieblingsbilder oder sogar einem privaten Bild kann gezeichnet werden. Es ist so eingefärbt, dass es Ihrer Gesundheit nicht schadet. Diese sind sehr kreativ und außergewöhnlich. Wenn Sie süchtig nach Tätowierung sind, probieren Sie dieses Design sicher aus.

Es gibt unbegrenzte Ideen und Muster für Lippen-Tattoos. Selbst ein einfaches rotes Lippen-Tattoo gibt eine Stilaussage. Lippenfarbentattoos können jedoch in beliebigen Farbtönen wie Orange, Schwarz usw. sein. Permanente Lippentätowierungen sind meist für den kommerziellen Gebrauch und sind auch teuer. Holen Sie sich verschiedene Arten von Lippen-Tattoos, aber probieren Sie vor dem Auftragen einige temporäre Designs oder Muster aus. Versuchen Sie niemals, schwere Tattoos zu verwenden.

Schau das Video: Nach Fan-Hate für Gefährlich-Pic: Bibi Heinicke klärt auf! (Kann 2019).