Schönheit & Mode

9 beste Übungen, um Knöchel Fett loszuwerden

Knöchel - ein Begriff, mit dem das Fett um die Knöchel definiert wird, das sehr unattraktiv wirkt und bei den meisten Gelegenheiten unangenehm ist. Diese können schmerzhaft sein, Schwellungen verursachen und bei der Durchführung von Aktivitäten wie Fahren und Radfahren große Unannehmlichkeiten verursachen. Diese Struktur der Beine kann genetisch vererbt sein, während der Schwangerschaft verursacht werden oder erscheinen, wenn der Körper viel Wasser zurückhält.

Die Übergewichtigkeit verursacht bei Frauen meistens Fettablagerungen an den Knöcheln. In jedem dieser Fälle ist Bewegung ein üblicher Weg, um das Fett loszuwerden und die Knöchel und Füße kräftig und fit zu machen.

Einfache und effektive Übungen, um Knöchel Fett loszuwerden:

Hier sind ein paar grundlegende Übungen, die helfen, Fettablagerungen an den Knöcheln zu bewältigen.

1. Stiegenkalb wirft auf

Stair Calf Laises verbessert die Kraft der Knöchelmuskulatur und trägt dazu bei, Fettablagerungen zu reduzieren. Diese stärken auch die Waden- und Kinnmuskulatur und tragen zur Gesamtkraft der Beine bei. Dies ist überall möglich, da der Bedarf an Ausrüstung sehr einfach ist.

Wie macht man:

  • Stehen Sie auf einer Stufe, die mindestens 5 cm vom Boden entfernt ist, mit den Fersen am Rand.
  • Halten Sie das Gleichgewicht aufrecht, legen Sie Ihr gesamtes Körpergewicht auf die Fersen und beugen Sie es so weit wie möglich, bis Sie die Wadenmuskeln spannen.
  • Halten Sie sich für 10 Sekunden in Position und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  • Jetzt, um das Körpergewicht wieder zu verlagern, stellen Sie sich auf die Zehen und steigen Sie so hoch wie möglich.
  • Halten Sie die Haltung 10 Sekunden lang und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.

Wiederholen Sie die Leistung mindestens 20 Mal, um die Knöchel innerhalb weniger Wochen wieder in Form zu bringen.

2. Knöchelrotation

Knöchelrotation verbessert die Durchblutung und stärkt die Knöchelmuskulatur. Es ist auch vorteilhaft für diejenigen, die gemeinsame Probleme haben. Knöchelrotationen können überall durchgeführt werden und benötigen keine Ausrüstung. Es ist ratsam, die Muskeln nach einem angenehmen Niveau nicht zu dehnen, da dies schmerzhaft und hässlich sein kann.

Wie macht man:

  • Setzen Sie sich auf ein Sofa oder einen Stuhl und halten Sie die Füße flach auf dem Boden. Hände an der Armlehne und Rücken gerade.
  • Heben Sie ein Bein mindestens 8 bis 10 cm über dem Boden unter die Kniehöhe.
  • Drehen Sie nun den Knöchel mit niedriger Geschwindigkeit im Uhrzeigersinn und strecken Sie die Muskeln von allen Seiten.
  • Tun Sie dies 10-mal und kehren Sie die Bewegungen dann gegen das Uhrzeigersinn um.
  • Beine wechseln und wiederholen.

Führen Sie diese fetten Knöchelübungen 10-mal durch, wobei Sie nach jeder Drehung die Beine abwechseln.

3. Knöchelstraffung - Übungsball verwenden

Knöchelstraffung ist eine Haltung, die das Training Spaß macht und einfach macht. Sie können dies tun, während Sie fernsehen oder Ihr Lieblingsbuch lesen. Es hilft, die Wadenmuskulatur zu straffen und reduziert das Fußgelenk, wenn es regelmäßig durchgeführt wird.

Wie macht man:

  • Legen Sie sich flach auf den Rücken und bringen Sie beide Beine zusammen, flach auf den Boden, die Knie gebeugt.
  • Heben Sie einen Fuß an und setzen Sie den kleinen Gymnastikball darunter.
  • Nun rollen Sie den Ball mit dem Fuß gegen die Vorderwand. Gleiten Sie den Fuß entlang, bis er gerade ist und der Ball den oberen Bereich der Wade erreicht.
  • Halten Sie nun das Gleichgewicht, gleiten Sie den Ball nach innen und kehren Sie zurück in die Position, in der sich der Ball unter dem Bein befindet.

Wiederholen Sie den Vorgang mindestens 20 Mal für ein Bein, bevor Sie wechseln.

4. Beine schwingen

Eine der besten Möglichkeiten, um den Unterkörper in Form und Ton zu halten. Das Beinschwingen hat seine eigenen Vorteile im Bereich des Knöchels und des Fußes. Es verbessert die Flexibilität und stärkt Fuß, Knöchel und Wade. Durch diese einfache Übung werden auch Gelenkprobleme gelöst.

Wie macht man:

  • Stehen Sie mit einer Wand auf der linken Seite auf dem Boden.
  • Drücken Sie die linke Handfläche an die Wand und die rechte Hand an die Taille.
  • Verschieben Sie nun das Körpergewicht auf den linken Fuß und heben Sie den rechten Fuß so weit wie möglich an der Vorderseite an. Stellen Sie sicher, dass die Zehen nach vorne zur Wand zeigen.
  • Nun balancieren Sie vorsichtig und bringen den Fuß nach hinten, so dass die Zehen auf die Wand hinter Ihnen zeigen.
  • Ohne den Rhythmus zu unterbrechen, schwinge wieder nach vorne.

Vorwärts und rückwärts kombiniert machen einen vollen Schwung. Führen Sie für jedes Bein 20 volle Schwünge aus, um effektive Ergebnisse zu erzielen.

5. Kniebeugen unterstützen

Dies ist eine leichte Variante der normalen Kniebeugen, wobei der zusätzliche Vorteil darin besteht, die Knöchelmuskeln zu straffen. Während der normalen Kniebeugen nehmen Oberschenkel und Wade den größten Teil des Körpergewichts in Anspruch, aber hier verlagert sich das Gewicht zu den Knöcheln.

Wie macht man:

  • Stehen Sie aufrecht mit dem Rücken gegen die Wandhalterung, die Füße sind schulterlang geteilt.
  • Jetzt atmen und hocken, beugen Sie sich am Knie und halten Sie den Rücken gerade.
  • Bleiben Sie 5 Sekunden in Position und stellen Sie sich dann wieder auf.
  • Atmen Sie tief aus und wiederholen Sie die Hocke.

Für den Anfänger können die Hände zur Seite stehen, um mehr Unterstützung zu erhalten. Sie können die Arme vorne falten, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.

Mehr sehen: Achselhöhle Fettabbau

6. tiefe Ausfallschritte

Lungen haben verschiedene Formen, die auf verschiedene Teile des Unterkörpers abzielen. Hier werden wir tiefe Ausfallschritte machen, die auf Waden und Knöchel abzielen, und helfen, Fettablagerungen aus diesem Bereich zu beseitigen. Regelmäßige Übungen mit diesen fetten Knöcheln stärken die Füße und halten schmerzhafte Krämpfe in Schach.

Wie macht man:

  • Stehen Sie mit den Füßen auf Schulterhöhe und den Händen auf der Taille.
  • Machen Sie jetzt einen Schritt nach vorne und beugen Sie sich am Knie so, dass das Bein im Rücken maximal gestreckt ist.
  • Stellen Sie sicher, dass das vordere Bein auf dem Boden steht und das hintere sich auf den Zehen befindet.
  • Halten Sie die Position 5 Sekunden lang und kehren Sie zur ursprünglichen Haltung zurück.
  • Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

Tiefe Ausfallschritte müssen in Sätzen von 10 durchgeführt werden, mindestens zwei solcher Sätze sind obligatorisch.

7. Fußberührung - liegende Haltung

Fußberührung in liegender Haltung ist vorteilhaft für Wade und Oberschenkel. Es erfordert viel Übung, da es einen mittleren Schwierigkeitsgrad gibt, aber es ist von großem Nutzen, wenn man sich damit auseinandersetzt. Personen mit schweren Rückenbeschwerden sollten diese Übung mit großer Sorgfalt durchführen.

Wie macht man:

  • Legen Sie sich auf eine weiche Matte mit den Händen gerade über dem Kopf.
  • Atme jetzt ein und hebe die Beine senkrecht zum Boden oder so hoch du kannst.
  • Bringen Sie die Hände zusammen, um die Füße zu berühren, und beugen Sie dabei die Knöchel so, dass die Füße nach unten zeigen.
  • Heben Sie die Schultern so weit wie möglich an. Halten Sie sich für 5 Sekunden in Position und entspannen Sie sich in der Ausgangsposition.

Diese Übungen für dicke Knöchel sollten mindestens 15 Mal am Tag durchgeführt werden, um die allgemeine Durchblutung zu verbessern und die Knöchel zu straffen.

Mehr sehen: Wie man Kalb Fett verliert

8. Joggen oder Laufen

Jogging ist eine hervorragende Cardio-Übung, die den Blutfluss pumpt. Es hilft auch, ein starkes und flexibles Sprunggelenk aufrechtzuerhalten und verhindert die Ansammlung von Fettablagerungen. Joggen in der richtigen Haltung ist unerlässlich, um die Vorteile an den Füßen und Knöcheln zu haben. So kannst du es machen.

Wie macht man:

  • Beim Joggen sollte der erste Kontakt des Fußes am Knöchel sein. Dies ist wichtig, um das Körpergleichgewicht zu erhalten.
  • Heben Sie die Füße am Rücken an, während Sie laufen; Das Wade / Schienbein sollte senkrecht zum Oberschenkel und parallel zum Boden sein.
  • Tragen Sie beim Joggen bequeme Schuhe mit flachem Fuß. Dies reduziert die Risiken für Muskelschmerzen und Krämpfe.
  • Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, befestigen Sie Gewichte an den Knöcheln, um das Tonen zu verbessern.

Joggen sollte so lange durchgeführt werden, wie es Ihr Körper erlaubt, und die Dauer allmählich erhöhen.

9. Beinknöchel streckt sich

Es ist manchmal wichtig, den Blutfluss während einer Übung zu regulieren. Dies ist vorteilhaft, um das gewünschte Ergebnis schneller zu erzielen. Diese Übung zielt auf die Krusten, indem der Blutfluss in diesem Teil vorerst reduziert wird.

Wie macht man:

  • Legen Sie sich flach auf den Rücken auf einer weichen Oberfläche, die Beine sind an den Knien und die Hände an der Seite gebogen.
  • Stützen Sie Ihren Oberkörper in einem Winkel von 60 Grad mit den Armen.
  • Heben Sie vorsichtig einen Fuß an, so dass die Wade parallel zum Boden ist und der Fuß vorne zur Wand zeigt.
  • Richten Sie nun die Zehen auf die Wand nach vorne, bis Sie die Dehnung der Schienbein- und Wadenmuskeln spüren.
  • Halten Sie die Position 5 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie los.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mindestens 10 Mal, bevor Sie die Beine wechseln.

Diese Übungen zum Abnehmen des Sprunggelenks sollten mindestens zweimal durchgeführt werden, um einen merklichen Unterschied in Aussehen und Gefühl der Knöchel zu erzielen.

Alle diese Übungen für schlanke Knöchel sind sinnlos, es sei denn, sie sind mit einem gesunden Diätplan belegt. Bei übergewichtigen Menschen muss eine strikte Diät-Tabelle befolgt werden, um gleichzeitig das Gewicht zu reduzieren, damit diese Fette nicht wieder auftauchen. Verbessern Sie die Ernährung und reduzieren Sie die Aufnahme von viel Salz, Zucker, verarbeiteten Lebensmitteln und Fast Food, um die Kropfnasen deutlich zu reduzieren.

Mehr sehen: Beste Übung für Krampfadern