Schönheit & Mode

9 beste Übungen, um Pooch Fett loszuwerden

Pin
Send
Share
Send


Pooch Fat ist die abgerundete Wölbung am Bauch, die beim Anlegen von eng anliegender Kleidung und niedriger Taille stärker zum Tragen kommt. Diese sind nicht nur unangenehm für die Augen, sie haben auch einen spürbaren Einfluss auf die Flexibilität des Körpers in Bezug auf das Biegen und die Flexibilität des Teils. Es ist nie zu spät, um diese Wölbung zu trainieren und sie mit einfachen Übungen zu verstauen, die zu Hause ohne viel Ausrüstung und Hilfe gemacht werden können.

Einfache und effektivste Übungen, um Pooch Fett loszuwerden:

Sie können immer denken, wie man Bauchhündchen loswird. Beginnen Sie also heute mit diesen einfachen Übungen mindestens 40 Tage lang an fünf Tagen pro Woche für 40-45 Minuten und sehen Sie im Laufe der Zeit spürbare Veränderungen im Körper.

1. Crunches:

Crunches sind der effektivste Weg, um die Bauchwölbung in kürzester Zeit verschwinden zu lassen. Mit regelmäßiger Übung und einer effektiven Diät sind Crunches alles, was Sie brauchen, um zu den gewünschten kurvigen Formen zurückzukehren.

Wie macht man:

  • Legen Sie sich auf einer weichen Matte flach auf den Rücken, die Hände unter dem Kopf mit den Fingern.
  • Beugen Sie die Knie und ziehen Sie die Beine nach innen, so dass der Fuß flach auf dem Boden liegt.
  • Atmen Sie nun tief ein, heben Sie den Oberkörper an und bringen Sie ihn näher an das Knie, ohne die Knie weiter zu beugen.
  • Das Ziel ist es, die Nase am Knie zu berühren oder den Körper so hoch wie möglich nach oben zu bringen.
  • Kehren Sie zur ursprünglichen Haltung zurück und wiederholen Sie den Vorgang.

Zu Beginn sind 20 Crunches pro Tag ein Muss, mit einer schrittweisen Erhöhung auf 60 Crunches in Sätzen von jeweils 20.

2. Sit Ups:

Sit Ups eignen sich nicht nur für die Hündchenpartie. Es hat auch eine große Wirkung auf die Unterkörpermuskulatur. Es tont Bauch, Oberschenkel, Wade und hält die Gesundheit des Knies aufrecht. Dies ist eine der einfachsten Übungen mit vielfältigen Vorteilen.

Wie macht man:

  • Stehen Sie mit den Füßen auseinander - breiter als die Schulter.
  • Legen Sie die Hände mit den Fingern hinter den Kopf.
  • Atme jetzt ein und beuge den Körper tief, ohne den Rücken zu beugen.
  • Das Ziel ist es, so niedrig wie möglich zu sein, ohne das Gleichgewicht zu verlieren.
  • Atmen Sie nun aus und bewegen Sie sich langsam und gleichmäßig in die Standposition.

Wiederholen Sie die Übung, um das Bauchhündchen 2 Mal in 10er-Sets loszuwerden. Allmählich kann dieser Wert in Sätzen von jeweils 20 erhöht werden. Anfangs ist es notwendig, ein langsames Tempo einzuhalten, um versehentliche Muskelschäden zu vermeiden.

3. Seilspringen:

Seilspringen ist eine der einfachsten Übungen und ein tolles Cardio-Training. Es stärkt die Gliedmaßen und erhält die Herzgesundheit. Das Seilspringen verbessert die Blutzirkulation im gesamten Körper und lockert die seit langem vorhandenen Bauchmuskeln, wodurch die Übungen effektiver werden.

Wie macht man:

  • Halten Sie die Füße an den Schultern geteilt, und halten Sie die Seile an beiden Enden.
  • Drehen Sie das Seil mit der Kraft des Arms über Ihren Kopf und legen Sie den Sprung so fest, dass er die gesamte Drehung ohne Unterbrechung abschließt.
  • Wiederholen.

Ein Individuum sollte regelmäßig bis zu 100 Sprünge ausführen, um ein effektives und positives Ergebnis für das Hühnerfett zu erzielen. Wenn Schmerzen oder Beschwerden auftreten, brechen Sie die Behandlung sofort ab und versuchen Sie es am nächsten Tag erneut.

4. Superman-Haltung:

Die Superman-Haltung stärkt den Rücken und da sie auf dem Boden liegend ausgeführt wird, hilft sie beim Einbetten des unteren Bauchwulstes. Diese Pose ist leicht auszuführen und eine der einfachsten Dehnübungen, die mehrere Vorteile bietet.

Wie macht man:

  • Legen Sie sich auf eine weiche Matte mit dem Gesicht nach unten oder betrachten Sie die Wand in der Vorderseite.
  • Die Beine sollten flach auf dem Boden liegen und die Zehen auf die Wand zeigen.
  • Atmen Sie tief ein und heben Sie beide Hände und Beine zur Decke. Ohne sich an Ellbogen oder Knien zu beugen.
  • Halten Sie diese Haltung für 10 Sekunden und atmen Sie dann aus, um zur normalen Haltung zurückzukehren.

Wiederholen Sie dies, um das untere Bauchhündchen 15 Mal zu verlieren. Wenn sich die Perfektion in dieser Übung verbessert, versuchen Sie, die Haltung des Übermenschen länger zu halten, um einen besseren Nutzen zu erzielen.

5. Bhujanga Asana:

Bhujanga Asana oder die Cobra-Pose ist eine der beliebtesten Posen, um Körperfett zu tonen und die Rückenmuskulatur zu stärken. Es ist sehr einfach auszuführen, hat aber Vorteile, die mit den meisten Übungen nicht zu vereinbaren sind.

Wie macht man:

  • Legen Sie sich auf eine weiche Matte mit dem Gesicht zum Boden.
  • Halten Sie die Hände neben der Schulter und legen Sie die Handfläche flach auf den Boden, gebogen vom Ellbogen. Die Beine sollten für ein besseres Gleichgewicht leicht geteilt sein.
  • Atmen Sie jetzt tief ein und heben Sie den Oberkörper mit der Unterstützung der Handfläche an.
  • Dehnen Sie sich so weit wie möglich und halten Sie die letzte Haltung, bis Sie 10 zählen.
  • Bring den Körper wieder runter.

Wenn Sie dies 10-15 Mal am Tag tun, werden die Bauchmuskeln gestrafft und der flache Bauch gebracht, von dem Sie so lange geträumt haben.

Mehr sehen: Übungen zur Reduzierung der BH-Ausbeulung

6. Luftzyklen:

Radfahren in der Luft in Schlafposition ist ein gutes Training für die Bauchmuskulatur. Es strafft den Bauch in kürzester Zeit und führt zusammen mit einer guten Diät zu hervorragenden Ergebnissen. Dies ist einfach und ohne Ausrüstung möglich.

Wie macht man:

  • Legen Sie sich auf eine weiche Matte zur Decke.
  • Heben Sie nun beide Beine vom Boden ab, die Knie sind in einem Winkel von 90 Grad gebogen. Die Hände sollten sich mit gefädelten Fingern hinter dem Kopf befinden.
  • Beugen Sie ein Knie näher an den Bauch, halten Sie es zwei Sekunden lang und werfen Sie es in einem Winkel von 90 Grad in die Luft. Folgen Sie diesem Schritt für das andere Bein ohne großen Abstand.
  • Das Ziel ist es, Radwege in der Luft zu machen.

Wiederholen Sie die Übung etwa 3-5 Minuten und erhöhen Sie die Geschwindigkeit und Dauer nach einigen Wochen.

7. Taille verdrehen:

Das Drehen der Taille hat Vorteile, wie die Bauchmuskulatur zu straffen, den Körper nach langem Sitzen oder Stehen zu entspannen, um den Rücken fit zu halten und die richtige Haltung zu erhalten. Mit dieser Übung können Sie das Fett des Hundes minimieren, um eine kurvige Figur zu erhalten.

Wie macht man:

  • Stehen Sie mit den Füßen in Hüftlänge auseinander.
  • Halten Sie die Hände an der Taille oder an den Vorder-, Rücken- und Beinpartien gerade und sehen Sie gerade aus.
  • Drehen Sie nun langsam den Oberkörper um die Taille und dehnen Sie so viel wie möglich.
  • Das Ziel sollte sein, dass Sie aus dem Augenwinkel auf den Rücken sehen können, ohne den Kopf zu verdrehen.
  • Atmen Sie aus und kehren Sie in die vordere Haltung zurück.
  • Wiederholen Sie auf der anderen Seite.

Mache 10-15 Wiederholungen für jede Seite, um das Hündchen in kürzester Zeit zu erledigen.

Mehr sehen: Beste Weg, um Muffin Top loszuwerden

8. Bein berühren - Stehende Haltung:

Stehende Beinhaltung ist einfach, aber erst, wenn man viel trainiert. Dies liegt daran, dass das Biegen, das wir im täglichen Leben gewohnt sind, nicht das Gleiche ist, was wir in diesem Training tun müssen. Dies drückt die Hündungsregion zusammen und zwingt sie, für immer wegzugehen.

Wie macht man:

  • Stehen Sie mit den Füßen, den Knien und dem Rücken gerade und mit den Fingern zur Decke hoch.
  • Atme tief ein und beuge den Körper in einer langsamen und gleichmäßigen Bewegung um die Taille.
  • Ziel ist es, die Zehen zu berühren, ohne sich an den Knien zu beugen.
  • Bringen Sie den Oberkörper wieder in die Ausgangsposition und atmen Sie aus.

Wiederholen Sie dies mindestens 15-20 Mal in einer Sitzung, um den Bauchhündchen loszuwerden. Berühren Sie nicht die Zehen und berühren Sie sie nicht. Dies kann zu Muskelschäden und Verletzungen führen. Die Praxis, um das Hündchenfett fortzusetzen, und Sie werden den bemerkenswerten Unterschied in der Ausführung dieser Übung feststellen.

9. Tiefe Ausfallschritte:

Deep Lunges wirken wohltuend für den ganzen Körper. Es konzentriert sich darauf, die Unterkörpermuskulatur zu strecken und zu straffen. Das regelmäßige Üben der Ausfallschritte stärkt den Unterkörper und macht die Muskeln angespannt. Sichtbare Veränderungen treten in einigen Wochen auf, während regelmäßig Ausfallschritte durchgeführt werden.

Wie macht man:

  • Stehen Sie normal mit dem Rücken gerade und den Händen hoch, die Finger zur Decke zeigen.
  • Machen Sie jetzt einen Schritt nach vorne, so lange, dass das hintere Bein nicht von den Knien gefaltet wird.
  • Halten Sie die Haltung 5 Sekunden lang und kehren Sie dann zur normalen Pose zurück.
  • Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

Im Wechsel mit beiden Beinen sollten 2 Sätze in Zählungen von 10 ausgeführt werden. Auch hier ist Vorsicht geboten und übermäßiges Strecken sollte vermieden werden. Wenn Schmerzen auftreten, brechen Sie die Behandlung vorübergehend ab, geben Sie diese einfache Übung jedoch nicht auf.

Hören Sie außerdem regelmäßig auf fetthaltige Speisen, kohlensäurehaltige Getränke, übermäßige Süßigkeiten, Alkohol und Konserven zu, um diesen Übungen eine größere Wirkung zu verleihen. Denken Sie daran, dass dies einige Zeit dauern kann, aber regelmäßige Bemühungen von Ihrem Ende sollten nicht aufhören.

Mehr sehen: Jaw Fat Übung

Pin
Send
Share
Send