Schönheit & Mode

Asthma Mudra - Schritte und Vorteile

Atemstörungen sind heutzutage sehr häufig. Ein außergewöhnlich hoher Schadstoffgehalt kann zu Atemstörungen führen. Hohe Umweltverschmutzung und ein stressiger Lebensstil können den Lebensstil des Servers schädigen. Dies ist der Hauptgrund für die schwere Krankheit in der heutigen Zeit. Einige der wichtigsten Atemstörungen sind Bronchitis und Asthma. Diese Atemstörungen können junge Menschen ebenso wie Oldies betreffen. Bevor Sie sich in ernsten gesundheitlichen Problemen und Störungen befinden, lernen Sie, sich gut um sich selbst zu kümmern. Bei Asthma und anderen Atemstörungen werden von Ärzten regelmäßig Medikamente verschrieben.

Aber meines Erachtens sollten regelmäßige Medikamente und Medikamente nicht mindestens für die gesamte Lebenszeit eingenommen werden. Ich glaube also, dass ein Patient immer langfristige Maßnahmen durchführen sollte. Dies wirkt sich langfristig auf Ihre Gesundheit aus. Daher sollten Sie einige Übungen wie Mudras anwenden. Diese Mudras sind wirklich preiswert und frei von Kostenübungen. Sie sind die wirtschaftlichste Lösung für Ihren Körper und für lange Gesundheit und Wohlbefinden. Einige der Mudras wurden speziell für bestimmte Gesundheitsstörungen entwickelt. Wie bei Asthma gibt es zahlreiche Mudras für Asthma. Viele andere Yoga-Mudras für Asthmaanfälle sind ebenfalls entworfen.

Mehr sehen: Yoga-Mudra für Rückenschmerzen

Asthma Mudra Bedeutung Schritte und Nutzen:

Bedeutung der Asthma-Mudra-Pose:

Asthma-Mudra ist eines der wichtigsten Mudra in Bezug auf die Behandlung von Atemstörungen. Asthma-Mudra hilft bekanntlich bei Asthma. Durch regelmäßiges Verwenden und Üben dieser Mudras können unregelmäßige Atmungsmuster oder Atemstörungen behandelt werden. Ich habe gehört, dass viele Menschen über diese Vorteile von Asthma-Mudra Loblieder gesungen haben. Sie sind dafür bekannt, die Atmung weitgehend zu behandeln und zu regulieren. Auch für Menschen, die bereits an Asthma gelitten haben oder sogar schwere Asthmaanfälle erlitten haben oder haben, kann dies auch versucht werden.

Lassen Sie mich Ihnen beibringen, wie Sie diese Handbewegung mit Asthma-Mudra ausführen.

Mehr sehen: Atmanjali Mudra Vorteile

Wie mache ich eine Asthma-Mudra-Haltung?

1. Erstens müssen Sie sich entspannt setzen. Setzen Sie sich entweder auf Ihre Matte oder auf einen leichten Teppich.

2. Ich schlage vor, nicht direkt auf dem Boden zu sitzen, da dies zu Rutschgefahr führen kann.

3. Mudra oder Yoga direkt auf dem Boden zu sitzen ist streng verboten oder wird von Fitnessexperten nicht empfohlen.

4. Asthma-Mudra kann mit beiden Händen durchgeführt werden. Sie müssen zuerst damit beginnen, die Fingerspitze mit der Daumenbasis zu berühren.

5. Sie sollten die Spitze Ihres Ringfingers und des Mittelfingers mit der Daumenbasis berühren. Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Übung schrittweise und ruhig durchführen.

6. Komfort ist der Hauptteil dieser Yoga-Übung. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Zeigefinger gerade nach außen zeigen.

7. Ihre gesamte Haltung sollte sehr gerade und dennoch entspannt sein.

8. Sie können auch die Augen schließen, um die entspannte Umgebung zu genießen.

9. Sie können dies 5 Minuten lang üben. Sie können diese Yoga-Haltung 30 Minuten lang oder sogar mit Pausen machen. Mach es so, wie es dir angenehm ist.

Asthma Mudra Vorteile:

Asthma-Mudra ist immens beliebt für seine Vorteile bei Atemwegserkrankungen wie Asthma. Es kann das Auftreten von Asthma reduzieren. Es kann auch Ihre Chancen für Asthmaanfälle reduzieren. Auch Menschen, die frühe Asthmasymptome zeigen, können von diesen Asthma-Mudras profitieren.

Mehr sehen: Apan Vayu Mudra

Sie können diese Asthma-Mudra-Yoga-Haltung zu jeder Tageszeit nach Ihren Wünschen anwenden. Es erfordert keine Ausrüstung und ist daher sehr leicht zu jeder Zeit und an jedem Ort zu üben. Es gibt verschiedene Varianten dieses Asthmaanfalls. Eine davon sind Handgesten gegen Asthma. Es ist eine weitere sehr beliebte Methode Mudra für Asthmaanfälle.

Schau das Video: Chakrasana Das Rad 04 (Dezember 2019).

Загрузка...