Schönheit & Mode

Was ist Kalesvara Mudra, Schritte und Vorteile?

Mudras sind ein Teil des Yoga, die dabei helfen, die Energiekanäle zu öffnen und die Chakren des Körpers zu verstopfen. Insbesondere für Menschen mit psychischen Problemen, die durch Angstzustände, Unruhe und Irritation hervorgerufen werden, hat sich gezeigt, dass Mudras eine positive Veränderung bewirken. Ein solches Mudra ist das Kalesvara-Mudra, das Ihnen hilft, die Kontrolle über Ihren Geist zu erlangen. Dieses Mudra ist Kalesvara gewidmet, dem Herrn der Zeit. Es hilft uns, unseren Charakter zu beobachten und über unser Verhalten nachzudenken. Zu gegebener Zeit werden Sie weniger Angstzustände beobachten und Ihre Gedanken und Emotionen besser kontrollieren. Kalesvara Mudra ist auch dafür bekannt, bei der Aufhebung von Abhängigkeiten zu helfen. In diesem Artikel werden die Vorteile und Schritte von Kalesvara Mudra erörtert.

Was ist Kalesvara Mudra?

Kalesvara Mudra ist eine der Hastha-Mudras, in der die Hände positioniert sind, um Energie in den Körper zu lenken. Es hilft der Person, bestimmte unerwünschte Merkmale und Abhängigkeiten zu überwinden, indem sie den Geist beruhigt und den Fokus auf die Selbstbeobachtung verlagert.

Kalesvara Mudra Bedeutung:

Kalesvara Mudras Haltung erhält ihren Namen von Kalesvara, dem Herrn der Zeit. Dieses Yoga-Mudra ist einflussreich und kann den Geist kühlen und die Charaktereigenschaften verbessern, um es zu verbessern. Kalesvara Mudra Hand Yoga kann von einer Person trainiert werden, die eine optimistische Veränderung benötigt. Es kann üblich sein, 20 Minuten pro Tag bereitzustellen.

Versuchen Sie die kalesvara-mudra-Haltung heutzutage während Ihrer täglichen Meditation. Wenn Sie energisch reagieren, können Sie sofort Ergebnisse erzielen. Wenn jedoch der Nutzen nicht schnell eintritt, sollten Sie in Ihrer Praxis geduldig und zuverlässig sein. Bedenken Sie jedoch, dass Hasta Mudras eine große Heilung darstellen können. Kein Mudra ist eine Alternative für Medikamente, die ansonsten medizinische Hilfe benötigen.

Bedeutung von Kalesvara Mudra:

Kalesvara Mudras Geste hilft uns dabei, widersprüchliche Gedanken auszuräumen und uns zu beruhigen. Es hilft uns beim Denken und beobachtet unseren Charakter, unsere Gewohnheit und unser Handeln über die Zeit hinaus und öffnet die Tür für Veränderungen. Kalesvara Mudra kann von jedem trainiert werden, der sich ändern möchte. Es muss mindestens 15-20 Minuten trainiert werden.

Mehr sehen: Appan Mudra

Schritte zum Durchführen von Kalesvara-Mudra:

  1. Legen Sie das Pad Ihrer Mittelfinger zusammen.
  2. Berühren Sie im Moment die ersten beiden Gelenke der Zeigefinger und berühren Sie Ihre Daumen.
  3. Kurven Sie Ihre anderen Finger nach innen.
  4. Beenden Sie Ihre Daumen in Richtung Brust.
  5. In der Gegenwart strecken Sie Ihre Ellbogen nach außen.
  6. Atmen Sie zusammen mit dem allmählichen Ausatmen 10 Mal ein.
  7. Beobachten Sie dann Ihren Atem und verlängern Sie die Pause später als Einatmen plus Ausatmen. Pause nach dem Ausatmen muss ein Extra sein.
  8. Konzentrieren Sie sich auf die Gewohnheit, die Sie aufgeben möchten, oder ändern Sie die Änderungen, die Sie erstellen möchten.

Mehr sehen: Shiva Linga Mudra

Vorteile von Kalesvara Mudra:

  1. Kalesvara Mudra kühlt den Geist ab. Wegen dieser Mudra kühlen die Meinungsflut ab.
  2. Diese Yoga-Pose beruhigt nervöse Gefühle.
  3. Je ruhiger wir sind, desto länger werden die Zeiträume zwischen den Gedanken bleiben. Dadurch werden wir klarer und schaffen neue Anmerkungen über uns. Wir können auch nach Lösungen für unsere Probleme suchen, und Sie werden eine unerwartete Änderung in Ihrem Leben feststellen. Sie werden sehen, wie Erfahrung in Ihrer Beziehung, Ihrer Gesundheit, am Arbeitsplatz usw. überlegen ist.
  4. Kalesvara Mudra Pose ist außerdem am besten geeignet, die Charakterzüge zu verändern, seitdem dies den Verstand und die Meinung in Kontrolle hält.
  5. Dieses Mudra verbessert außerdem das Gedächtnis und die Konzentration. Der Schnuller, in den sich Ihr Geist verwandelt, der Sie besser denken kann.

Hinweis: Es muss mindestens 10 bis 20 Minuten täglich für alle Zwecke geübt werden. Wir müssen ständig daran arbeiten, unsere Charaktereigenschaften zu verändern. Niemand ist auf der Welt ideal. Wir können jedoch immer für sie arbeiten.

Mehr sehen: Dharmachakra Mudra

Denken Sie daran, dass kein Mudra uns sofort Ergebnisse liefert. Sie müssen es täglich für die empfohlene Zeitspanne üben. Mudras helfen dabei, den Energiefluss im Körper zu kanalisieren. Sie reinigen nicht nur den Körper, sondern entfernen auch giftige Gedanken und Ideen aus dem Gehirn. Wenn Sie mit einem unruhigen Geist, ungewollten Gedanken, Wut, Hass, Verärgerung und Süchte wie Rauchen kämpfen, kann Kalesvara Mudra eine positive Veränderung bewirken. Sie müssen sich wirklich auf die Eigenschaften konzentrieren, die Sie an sich selbst ändern möchten, bevor Sie die Mudra versuchen. Sie werden bald das Wahre Ihrer Existenz beobachten und werden überrascht sein, ein verändertes Sie zu bemerken!

Schau das Video: Zeit Mudra - Mudra gegen Stress - Finger Yoga Übungen Deutsch (Juli 2019).