Yoga

Wie man Zen-Yoga-Übungen für ein gesundes Leben ausübt

Pin
Send
Share
Send


Ein wandernder Geist ist wie ein stürmischer Ozean. Es kann dich niederreißen wie ein peitschender Gewitter, das die härtesten Schiffe zerreißt. Gedanken, die sich auf das beziehen, was vor Jahren geschehen ist oder in der Zukunft geschehen könnte, können Sie unruhig machen. Yoga ist eine Kunst, die seit Jahrhunderten von gelehrten Männern und Frauen genutzt wird, um ihre Gesundheit zu verbessern und das geistige und körperliche Selbst im Gleichgewicht zu halten. Zen Yoga, eine Kombination aus körperlichen Übungen, Atemtechniken und Meditation, ist eine der effektivsten Formen des von den Zen-Buddhisten praktizierten Yoga. In diesem Artikel werden wir mehr über die Zen-Yoga-Posen, ihre Leistung und ihre Vorteile erfahren.

Was ist Zen Yoga und wie ist es entstanden?

Zen Yoga wurde entwickelt, indem die fließenden Bewegungen des Tai Chi, das energiegeladene Atmen des Qigong, das sanfte Dehnen des Shanti Yoga und die Gelassenheit der achtsamen Meditation miteinander verbunden wurden. Es wurde für weniger sportliche Menschen konzipiert. Aaron Hoopes, sein Schöpfer, wollte Yoga und Meditation auch denjenigen zur Verfügung stellen, die nicht zu sehr darauf aus sind, Sport zu treiben.

Zen Yoga ist eine Praxis, die deinen Geist beruhigt und verjüngt. Zen Yoga schafft Flexibilität, Gesundheit, Vitalität und Ruhe durch eine Reihe von Atemübungen und einfachen Dehnübungen. Mit dem richtigen Lehrer und Fokus können Sie diese Praxis nutzen, um Ihr Leben komplett zu überbrücken. Zen-Yoga-Reinigungen sind Seele mit speziellen Meditationstechniken. Es ist dann ein Gleichgewicht zwischen körperlichen und geistigen Bedürfnissen mit einer hervorragenden Kombination aus Dehnungs- und Entspannungsübungen.

Mehr sehen: Bhakti Yoga Posen

Prinzipien des Zen Yoga

Zen Yoga basiert auf drei Hauptaspekten:

  • Körperliche Ausrichtung
  • Energiefluss
  • Bewusstsein

Bei der Ausübung von Zen Yoga muss man sich an diese Grundsätze halten:

  • Sitzen Sie immer mit einer aufgerichteten Wirbelsäule. Lehne dich niemals nach links oder rechts
  • Die Aufrechterhaltung der richtigen Haltung muss bei allen Aktivitäten erfolgen, nicht nur beim Yoga.
  • Die richtige Ausrichtung des Körpers allein kann den richtigen Energiefluss gewährleisten
  • Wenn Sie sich der blockierten Kanäle in Ihrem Körper bewusst sind, können Sie sie entsperren, um ein glückliches Leben zu führen

Wie mache ich Zen-Yoga?

Nachfolgend sind einige der Zen-Yoga-Asanas aufgeführt, die Schritte, die auszuführen sind, und ihre Vorteile für Körper und Geist:

1. Baddha Konasana:

Dies wird auch als Cobbler-Haltung bezeichnet, denn die Asana ähnelt der Haltung eines Schuhmachers, der Schuhe herstellt. Dies wird auch als Buttterfly-Pose bezeichnet, da sie wie ein flatternder Schmetterling aussieht. Dies ist eine der besten Hüftöffnungen und kann Krämpfe und Schmerzen in den Oberschenkelbereichen lindern.

Wie macht man:

  • Setzen Sie sich mit aufgerichtetem Rücken auf den Boden
  • Halten Sie Ihre Füße fest mit den Händen
  • Atmen Sie tief ein und flattern Sie wie ein Schmetterling
  • Kehre langsam zur ursprünglichen Position zurück

Leistungen:

  • Diese Asana kann die Flexibilität der Oberschenkel- und Leistengegend verbessern
  • Es ist eine der besten Zen-Yoga-Posen, um Kraft in den Muskeln zu erreichen
  • Es hilft auch bei der Linderung von Ischias

Mehr sehen: Stuhl Yoga für Senioren

2. Ananda Balasana:

Ananda Balasana oder die Happy-Baby-Pose erhält ihren Namen wegen seiner Ähnlichkeit mit der Position eines Babys auf dem Bett. Diese Haltung kann helfen, Ihre Oberschenkelgelenke zu befreien und Sie aktiv zu machen. Es ermöglicht eine bessere Flexibilität in den Gelenken und bietet eine große Entlastung von Stress.

Wie macht man:

  • Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie beim Einatmen langsam die Beine an
  • Bringen Sie beide Knie in Richtung Brust
  • Halten Sie Ihre großen Zehen fest mit den Händen und strecken Sie Ihre Hüften
  • Stellen Sie sicher, dass die gesamte Wirbelsäule auf den Boden gedrückt wird
  • Halten Sie diese Position 20 Sekunden lang und lassen Sie sie los

Leistungen:

  • Es hilft bei der Stärkung der Wirbelsäule und der Oberschenkel
  • Es setzt die im Rücken eingeschlossene Energie frei, um Schmerzen zu lindern

Vorteile des Übens von Zen Yoga:

Das Praktizieren von Zen Yoga kann dazu beitragen, Stress im Alltag abzubauen. Die anderen Vorteile sind:

  • Zen Yoga hilft bei der Verbesserung der Lebensqualität, indem es körperliche und psychische Schmerzen reduziert
  • Es fördert die Beweglichkeit der Muskeln, indem die darin enthaltene Energie freigesetzt wird
  • Zen Yoga fördert Positivität im Leben durch einen ausgeglichenen Geisteszustand
  • Zeb Yoga erhöht die mentale Klarheit und hilft Ihnen, bessere Entscheidungen im Leben zu treffen
  • Es beseitigt Konflikte in unserem Kopf und ermöglicht es Ihnen, Antworten auf all Ihre Leiden zu finden

Die Zen-Yoga-Routinen sind einfach und leicht zu befolgen. Dies ist eine Praxis, die von jedermann unabhängig von Alter und Körperstruktur aufgegriffen werden kann. Es beinhaltet eine ausgeglichene Routine, einschließlich Entspannungstechniken und effektives Atmen, die Bewegung beleben. Darüber hinaus kann Zen Yoga Stress abbauen, Toxizität freisetzen, den Stoffwechsel anheben, die Durchblutung verbessern, chronische Schmerzen und Verspannungen lindern und so Gesundheit, Vitalität und Langlebigkeit verbessern.

Mehr sehen: Therapeutische Yoga-Haltungen

In der heutigen Welt hat die durchschnittliche Lebenserwartung des Menschen dank der modernen Medizin zugenommen. Quantität ohne Qualität ist jedoch nicht wünschenswert. Jeden Tag mit Stress, Agonie, Wut, Eifersucht, Depression und Angst vorzugehen, ist nicht lebenswert. Man muss erst anfangen, sein Leben zu schätzen und zu respektieren, um das Glück zu genießen. Dies ist nur möglich, wenn Sie in der Gegenwart leben und die Vergangenheit und die Zukunft vergessen. Zen Yoga hilft Ihnen, genau das zu erreichen, indem Sie Körper, Geist und Seele vollkommen verwöhnen.

Pin
Send
Share
Send