Schönheit & Mode

Gicht-Diät-Plan

Gicht ist eine schmerzhafte und schwierige Form der Arthritis, die durch einen richtigen Gichtdiätplan geheilt werden kann. Gicht wurde medizinisch mit einer unregelmäßigen Diät in Verbindung gebracht. Es wird durch übermäßigen Genuss von Fleisch und Alkohol verursacht. Daher hat die Gichtbehandlungsdiät, die verwendet wird, strenge und strenge diätetische Einschränkungen auferlegt. Dies macht die Diät schwer zu halten. Die neuesten Medikamente haben jedoch die Nebenwirkungen reduziert und eine strikte Diät ist nicht mehr erforderlich. Der Hauptgrund für Gicht ist die Entwicklung von mehr als nötig Harnsäure im Blut.

Dieser Überfluss kann zu Entzündungen in Ihrem Körper und zum Ausscheiden von mehr Harnsäure durch Ihren Urin führen. Diese Bedingung wird normalerweise durch eine Diät verursacht, die reich an Purinen ist. Deshalb ist die Aufrechterhaltung der richtigen Ernährung das Ziel, einen gesunden Körper durchgehend zu erhalten, da die Gicht zwar nicht direkt durch die Ernährung beeinflusst wird, die indirekten Probleme jedoch durch die tägliche Nahrung verursacht werden.

Mehr sehen: Isagenix Diätplan

Gicht-Diät -Details der Diät:

Ein Patient mit Gichtarthritis sollte wissen, welche Diät ergriffen werden muss, um das Gichtproblem schnell und sicher zu überwinden. die detaillierten Schritte und Verfahren, um regelmäßig Gichtdiät zu befolgen.

Ein Beispielmenü für die Gichtdiät:

Im Folgenden finden Sie ein Beispielmenü für Gichtpatienten, in dem die Art der Nahrung aufgeführt ist, die Sie während einer Gichtarthritisdiät im Laufe des Tages konsumieren können:

Frühstück:

Sie müssen Ihr Gichteblatt mit dem Frühstück beginnen. Das Frühstück kann aus Vollkorngetreide bestehen, das nicht gesüßt wird. Sie können dies mit fettarmer oder Magermilch zusammen mit frischem Obst haben. Sie können auch Vollkornbrot Toast essen, jedoch ohne Butter. Sie dürfen transfreie Margarine haben. Sie können es mit 100 Prozent frischem Fruchtsaft und Kaffee ohne Zucker abrunden. Ingwersuppe ist ein willkommener Punkt auf Ihrer Gichtpräventionsdiät. Die Suppe hält Sie satt und hält Ihr Gewicht gut. Da das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, wäre es ratsam, es nicht als Ganzes auszulassen. Dies führt nicht nur dazu, dass Sie am Tag hungern, sondern auch zu einer Erhöhung Ihrer unregelmäßigen Mahlzeiten und somit zu noch mehr lästigen Symptomen.

Mehr sehen: Pcos Diätplan

Mittagessen:

Zum Mittagessen können Sie mageres Fleisch wie Geflügel oder Fisch verzehren. Sie können 2 bis 3 Unzen verbrauchen. von diesem frischen Fleisch, als Sandwich. Für das Sandwich muss Vollkornbrot verwendet werden. Sie können Ihrem Sandwich einen fettarmen Aufstrich, Salat und Tomaten hinzufügen. Sie können Gemüsesuppe zum Mittagessen haben. Fügen Sie Ihrer Mahlzeit Karotten, Sellerie-Sticks oder irgendeine Form von Salat hinzu. Sie können auch alle Arten von frischem Obst konsumieren, insbesondere Früchte wie Äpfel, Orangen oder Birnen, die reich an Nährstoffen sind. Damit können Sie ein Glas Magermilch oder fettarme Milch zu sich nehmen. Wenn Sie kein Fan von ganzem Weißbrot sind, sind das noch bessere Neuigkeiten. Verwenden Sie Schwarzbrot. Wenn Sie müde sind, jeden Tag nur Sandwiches zu Mittag zu essen, wechseln Sie zu einem anderen wichtigen Bestandteil der Gichtdiät. Sie können Ihr Fleisch übergießen, um eine heiße Hühnerbrühe mit Bohnen und Süßkartoffeln zu füllen. Fügen Sie Linsen hinzu, wenn Sie so wollen. Verzehren Sie dies mit kohlenhydratarmem braunem Reis für eine Geschmacksänderung.

Abendessen:

Zum Abendessen dürfen Sie 2 bis 3 Unzen verbrauchen. Hähnchen, gebacken oder geröstet. Fügen Sie dazu eine Seite mit gedünstetem Gemüse hinzu. Für den zweiten Gang können Sie Kartoffeln mit fettarmer Sauerrahm gebacken haben. Ein grüner Salat mit Tomaten und fettarmem Dressing ist erforderlich. Mit diesem können Sie frische Früchte wie Beeren und Melonen haben, die reich an Nährstoffen sind. Sie können ein alkoholfreies Getränk wie Wasser oder Tee zu sich nehmen. Vollkornnudeln sind ab und zu erlaubt. Sie können sich also an einem Schummeltag beteiligen und ein weißes Saucenudelgericht mit Lebensmitteln wie Pilzen, Erbsen, Bohnen und Paprika herstellen. Vermeiden Sie mehr als ein Ei und verwenden Sie zu viel Milch oder Butter. Wenn Sie möchten, können Sie auch Hühnchen und Sahne in Ihre Pasta gießen.

Mittagssnacks:

Mittagssnacks sind auf dieser Diät erlaubt, solange Sie gesunde Entscheidungen wie Obst und Gemüse treffen. Sie können auch Vollkornprodukte und Nüsse essen, solange Sie Ihr Gewicht gesund halten und innerhalb Ihrer täglichen Kalorienzufuhr bleiben. Für Ihre Früchte sollten Sie Entscheidungen wie Kirschen und Orangen einschließen, da diese reich an Vitamin C sind. Es ist nicht wirklich bewiesen, aber die meisten Menschen mit Gicht schwören auf die Vorteile dieses Vitamins. Als Lebensmittel können Sie sich einen leichten Spinat-Kohl-Salat mit Nüssen und Honig für den Tag machen.

Einschränkungen für die Gichtdiät:

  • Für diese Gichtdiät müssen Sie Ihren täglichen Verbrauch an Fleisch, Fisch und Geflügel reduzieren. Ihre Einnahme sollte 4 bis 6 Unzen oder 113 bis 170 Gramm pro Tag nicht überschreiten. Sie müssen auch Ihre Fettaufnahme reduzieren. Die Wahl pflanzlicher Proteine ​​wie Hülsenfrüchte ist eine bessere Option.
  • Sie müssen KEINEN Alkohol trinken. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass selbst die geringste Alkoholmenge zu Störungen im Verfahren der Entfernung von Harnsäure durch Ihr System führt. Der Gedanke dahinter ist, dass die Anwesenheit von hohen Puringehalten in den alkoholischen Getränken zur Störung führt. Normalerweise wird die Umwandlung von Purinen in diese Harnsäure normalerweise durch den Urin durch das Ausscheidungssystem aus dem Körper gespült. Dieser Vorgang wird jedoch unterbrochen, wenn der Säurestand etwas zu hoch wird. Dies führt zur Bildung von Kristallen, die zur Bildung von Gicht um die Gelenke führen. Wenn Sie Gicht haben, sollte der Weinkonsum begrenzt sein, auch wenn der Alkoholgehalt des Weins geringer ist als bei den anderen. Auf der anderen Seite sollte die Aufnahme von Bier in einem solchen Fall vollständig vermieden werden
  • Sie sollten die Aufnahme von gesüßten Lebensmitteln oder von Lebensmitteln, die Maissirup mit hohem Fructoseanteil enthalten, reduzieren. Sie sind nichts weiter als schlechte Nachrichten, da sie die Hauptursache für die Bildung von Nierensteinen sind. Überprüfen Sie bei der Zubereitung einer Gichtdiät auf Ihren Zuckerspiegel im Laufe des Tages. Wechseln Sie bei Bedarf zu künstlichen Süßstoffen oder Fruchtsäften. Dies hilft, Ihr Gewicht in Schach zu halten, und reduziert so die Entzündung der Gelenke und verhindert so Gicht.
  • 100% ige Fruchtsäfte enthalten keinen Zucker und sind erlaubt. Sie sind arm an Purin und Fruktose und daher sicher genug, um als Frühstückssuppe getrunken zu werden oder um die Snacks am Mittag zu erleichtern.
  • Sie müssen auf reine Kohlenhydrate verzichten und stattdessen komplexe Kohlenhydrate wählen. Sie sollten sich von Milchprodukten fernhalten und die fettarmen Versionen davon wählen.
  • Trinken Sie während der gesamten Diät viel Wasser. Es wird jeden Tag ein Minimum von 8 bis 12 Gläsern Wasser benötigt. Es wurde gezeigt, dass täglich vier bis sechs Tassen Kaffee getrunken werden, um das Gichtrisiko bei Männern zu reduzieren. Stellen Sie sicher, dass Sie daran denken, dass Ihr Kaffee den üblichen Teelöffel Zucker nicht enthalten muss. Durch die Zugabe von Zucker wird jeglicher Nutzen zunichte gemacht, den der Kaffee sonst bringt.

Mehr sehen: Pritikin Diätplan

Die neueren Diätpläne für Gicht fördern einen gesunden und regelmäßigen Ernährungsplan, der für normale Menschen empfohlen wird, die nicht ebenfalls an Gicht leiden. Diese Gichtdiät hilft Ihnen dabei, ein gesundes Gewicht zu halten und chronische Krankheiten zu vermeiden, die durch schlechte Diätpläne verursacht werden. Diese Gichtarthritisdiät trägt auch dazu bei, das grundlegende Management all Ihrer Gichtprobleme zu verbessern.