Schönheit & Mode

15 neuesten Long Churidar Tops Designs für Mädchen

Churidar, auch Salwar-kurta genannt, ist eines der traditionellsten Outfits in Indien, das die Weiblichkeit steigert. Während sich Mode wie ein Virus ausbreitet, ist dies bei traditionellen Outfits in anderen Ländern der Fall. In westlichen Ländern werden Churidars aufgrund ihres glänzenden Aussehens meist im Sommer getragen.

Mädchen können versuchen, ihre eigene In-Western-Kurta anzupassen oder einen Anarkali-Anzug mit Steinen und Stickereien zu entwerfen, Patchwork-Designs in einem einfachen Tuch auszuprobieren und dann den Stoff zu nähen.

Verschiedene Arten von Damen-Churidar-Tops:

Hier sind die Top 15 der berühmtesten Churidar-Topmodels, die jungen Mädchen und Damen dabei helfen, das unbekannte Design und das bekannte Design zu entdecken, die getragen werden können, um die Vielseitigkeit des indischen Outfits als modernes Outfit zu zeigen.

1. Lange Gerade Kurta:

Dies ist eine der meistgesehenen Kurtas, die von allen Altersgruppen der Frauen getragen wird. Aufgrund ihres schlichten und eleganten Aussehens kann diese Art von Kurta eine legere oder formelle Kleidung sein. Gerade Kurta ist bis zum Knie lang und hat am unteren Ende keine Fackel.

2. Blockmuster Straight Churidar:

Blockmuster, das um den Stoff verläuft, mit verschiedenen Farben des gedruckten Blocks, die normalerweise kontrastierende Farben sind. Die Auswahl der richtigen Farbkombination spielt jedoch eine entscheidende Rolle, um das perfekte Outfit für den Tag zu kreieren. Diese Art von Kurta ist gerade und knielang, was am unteren Ende leicht abfällt.

3. Gedruckter Churidar:

Eine einfache bedruckte Kurta mit einer Spitze oder Saturnarbeit für den Hals. Diese Art der Halsarbeit selbst verleiht dem Kleid eine feine Qualität und schneidet auch zusätzliches Zubehör aus. Diese Art von Kurta wird normalerweise als Freizeitkleidung getragen.

4. Shirt Style Kurta:

Diese Art von Churidar-Top ist in jedem Modegeschäft die gefragteste. Es ist eine Mischung aus indischem Churidar und Westernhemd. Dies ist eines der trendigen Outfits und die Wahl des richtigen Materials ist der Schlüssel. Am häufigsten sind Jeansstoffe oder Leinengewebe zu sehen. Dieser wird bis zum Knie mit einer Leggings getragen.

5. High-Low-Churidar-Top-Design:

Dies wird häufig von Jugendlichen getragen, da es sowohl einen eleganten als auch einen modernisierten Look bietet. Der vordere Saum ist kürzer als der Rücken ohne seitliche Einschnitte, wodurch ein Kleid aussehen wird.

Mehr sehen: Blumenoberteile für Frauen

6. Kaftan Churidar-Oberteil:

Dies ist jetzt bei allen jungen College-Mädchen im Trend. Es ist eine locker sitzende Kurta mit weiten Ärmeln, die wie ein Sturz herunterfällt, was Glamour und raffinierten Look auslässt. Dieses Outfit wird im Allgemeinen mit Leggings oder Jeans kombiniert. Meist als Sommer-Lieblingstuch getragen.

7. Princess Cut Kurta Pattern:

Princess Cut Id zum Zusammennähen von Blusen für Damen. Diese Nähte bringen weibliche Körperverläufe zum Vorschein. Das gleiche Prinzip des Schneidens wird zur Herstellung von Kurta verwendet. Dieser Nahtschnitt beginnt an der Schulter und setzt sich bis in die Taille fort, wodurch Körperverläufe mit 3/4 Ärmeln hervorgehoben werden.

8. Asymmetrisches Long Top Churidar:

Frauen probieren gerne maßgeschneiderte Outfits mit unterschiedlichen Schnittmustern aus. In dieser Liste ist asymmetrisch Kurta einer von ihnen. Dieses Muster wird am häufigsten von Medienleuten getragen, um sich aus der Masse herauszudrücken. Die verwendeten Materialien sind Krepp, Georgette und Chiffon, die leicht sind und einen makellosen Look erzeugen.

Mehr sehen: Chiffon Tops für Frauen

9. Neueste zweischichtige Kurta:

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um einen zweilagigen Salwar. Die zwei Lagen können je nach Maß zusammengefügt werden, oder Salwar mit einem Stoff als ärmellos und einer, die darüber wie ein Mantel getragen werden kann, mit Ärmeln, die 3/4 sind . Die Unterscheidungsfarbe macht das Outfit sprachlos.

10. Reversible Churidar Tops:

Diese Art von Kurta ist unter anderem die wirtschaftlichste Variante, da sie sowohl von der Seite getragen werden kann. Twist and Turn sind die Schlüsselwörter nicht nur ein Vorteil, sondern reduziert auch bei der Auswahl des Outfits bei Frauen die Garderobe, die bereits den Mund voll haben.

11. Indo-Western Kurta:

Die Erstellung eines eigenen Style-Statements bringt den indo-westlichen Stil zum Ausdruck. Diese Art von Muster wird in der Regel dadurch hervorgehoben, dass der Halsausschnitt mit Spitzen oder Netzstoff mit innovativen Schnitten und Ärmeln versehen wird. Diese Art von Muster liegt in der Regel oberhalb des Knies bei einem Paar Leggings.

12. Bodenlange Churidar Tops für die Hochzeit:

Diese Art von Kurta wird meistens während der festlichen Jahreszeit oder zu besonderen Anlässen wie der Hochzeit getragen. Heutzutage tendieren indische Braut dazu, die bodenlange Kurta für die Empfangsparty zu wählen, da sie durch das Steinmetzwerk und die Spitzenärmel mit Stickereien hervorgehoben wird. Ein gutes Haar-Make-up mit diesem Kleid reicht für eine Party aus.

Mehr sehen: Damen bedruckte Oberteile

13. Flared Churidar Kurta:

Die ausgestellte Kurta ist stilvoll, weil sie von der Schneiderei herausgeputzt wird und die Weiblichkeit des Kleides gut erhalten bleibt. Dies ist eine der Arten von Anarkali kurta, aber diese Art von ausgestellter Kurta wird aus Baumwollstoff hergestellt und die Fackeln sind vergleichsweise kompakt. Der ausgestellte Saum eignet sich gut für große Mädchen.

14. Anarkali Long Top Churidar:

Das Wort Anarkali macht die Mädchen wahnsinnig, es ist so beliebt in Mode und beliebtem Outfit von Jugendlichen bis zu Frauen mittleren Alters, die sogar bei kleinen Kindern beliebt sind. Diese Kurta bringt die perfekte Körperform wie Apfel- oder Birnen- oder Sanduhrform zum Vorschein, fällt unter das Knie und flattert heraus. Diese Kurta ist direkt um die Büste und öffnet sich mit einem Aufflackern. Für mollige Mädchen sorgt die Wahl der richtigen Farbe und des Designs für ein perfektes Aussehen.

15. Designer Dhoti Style Kurta:

Der Dhoti-Stil ist ein aufkommender Trend des Outfits bei Frauen. Unter den üblichen Designs bringt diese Art von Design die Vielfalt und Kreativität zum Ausdruck. Diese Art von Kurta ist locker und benutzerfreundlich. Meistens für Partys empfohlen. Um den Taillenbereich kann ein Gürtel getragen werden, um die Körperkurven zu verbessern.

Frauen ergänzen sich durch die Wahl des richtigen Kleidungsstücks, das zu ihrem Teint, ihrer Größe und ihrem Gewicht passt. Was auch viel über ihre Persönlichkeit aussagt. Salwar Kurta ist eine der älteren traditionellen Gewänder, die von indischen Frauen getragen wurde, und sie hat auch in der heutigen Modewelt eine Vormachtstellung. Die Improvisation, die bei der Gestaltung dieser Kurtas gemacht wurde, hat sie nicht nur traditionell, sondern auch im Schöpfungsstrom bekannter gemacht. Für große Aufbauten empfehlen sich Damen, Flared Kurtas mit einem einfachen Halsdesign zu tragen. Damen, die klein sind, sollten versuchen, Kurtas zu tragen, die ein Boot-Neck-Design oder Mandrin-Halsbänder haben.